BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 52 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 516

Die Grenzen des Antiken Griechenland aus Sicht der Griechen - was ist mit Makedonien?

Erstellt von Makedonec do Koska, 13.06.2013, 19:49 Uhr · 515 Antworten · 21.205 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Zitat Zitat von Mazze Beitrag anzeigen
    1) Makedonien hat schon zu Zeiten Alexanders des Großen seine Grenzen weiter nach Norden erweitert und bis zur Eroberung durch die Römer gehalten was durch archäologische Funde in diesen Regionen untermauert wird. Wie viele Makedonen zu dieser Zeit dort gelebt haben oder sich mit der Zeit angesiedelt haben wird heutzutage unmöglich sein zu klären. Die Karte zeigt nur die Ausdehnung des Makedonischen Reiches zu einer bestimmten Zeit und nicht das Siedlungsgebiet der makedonischen Ethnie.

    2) Mazedonier (oder slawische Mazedonier, wie immer du sie auch nennen willst) sind nun mal in dem Teil Makedoniens der heute zu Griechenland gehört belegt. Und die Griechen waren nicht zwangsläufig in der Mehrheit dort. Dazu gibt es verschiedene Angaben und Quellen. Die Griechen zitieren nur Quellen die besagen das sie dort in der Mehrheit waren. Aber es gibt auch Quellen die etwas ganz anderes besagen. Nicht zu vergessen die Türken die dort bis 1923 gelebt haben.

    Worum es geht ist das die Mazedonier sehr Wohl das Recht haben sich als Mazedonier und Ihre Sprache als mazedonisch zu bezeichnen. Und sie haben das Recht ihre Sprache zu sprechen und zu erlernen. Auch in Griechenland. Das muss Griechenland mal akzeptieren. Meine Güte, wir leben im 21sten Jahrhundert. Da ist kein Platz für zurückgebliebenes faschistoides Denken.
    BLA BLA Fakt ist die Antiken Makedones waren ein Teil des damaligen Hellenistischen(Griechenland) Bündnis da kann zoranowsi und seine Gang rum schreien wie Sie wollen

    und 2 Ich hab keine Probleme Sie Als (Slavo)Mazedonen zu anzuerkennen-

  2. #122
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    BLA BLA Fakt ist die Antiken Makedones waren ein Teil des damaligen Hellenistischen(Griechenland) Bündnis da kann zoranowsi und seine Gang rum schreien wie Sie wollen

    und 2 Ich hab keine Probleme Sie Als (Slavo)Mazedonen zu anzuerkennen-

    Bla, bla, bla deswegen muckten ja die antiken Griechen bei jeder Gelegenheit auf, siehe Rebellionen unter Alex III. Vermutlich weil sie gewaltsam dazu gezwungen worden sind "teil zu sein"

  3. #123

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Mazze Beitrag anzeigen
    1) Makedonien hat schon zu Zeiten Alexanders des Großen seine Grenzen weiter nach Norden erweitert und bis zur Eroberung durch die Römer gehalten was durch archäologische Funde in diesen Regionen untermauert wird. Wie viele Makedonen zu dieser Zeit dort gelebt haben oder sich mit der Zeit angesiedelt haben wird heutzutage unmöglich sein zu klären. Die Grenzlinien in der Karte zeigen nur die Ausdehnung des Makedonischen Reiches zu einer bestimmten Zeit und nicht das Siedlungsgebiet der makedonischen Ethnie.

    2) Mazedonier (oder slawische Mazedonier, wie immer du sie auch nennen willst) sind nun mal in dem Teil Makedoniens der heute zu Griechenland gehört belegt. Und die Griechen waren nicht zwangsläufig in der Mehrheit dort. Dazu gibt es verschiedene Angaben und Quellen. Die Griechen zitieren nur Quellen die besagen das sie dort in der Mehrheit waren. Aber es gibt auch Quellen die etwas ganz anderes besagen. Nicht zu vergessen die Türken die dort bis 1923 gelebt haben.

    Worum es geht ist das die Mazedonier sehr Wohl das Recht haben sich als Mazedonier und Ihre Sprache als mazedonisch zu bezeichnen. Und sie haben das Recht ihre Sprache zu sprechen und zu erlernen. Auch in Griechenland. Das muss Griechenland mal akzeptieren. Meine Güte, wir leben im 21sten Jahrhundert. Da ist kein Platz für zurückgebliebenes faschistoides Denken.

    ihr versteht eins nicht die antike Makedonier haben mit euch slaven nichts gemeinsam ihr taucht erst im 6 Jhd auf. Makedonia gehörte zum hellenistischen Kulturraum aus dem grund hat auch alex bis nach indien die griechische kultur verbreitet und nicht die yugoslavische.
    Im 6 Jhr taucht ihr auf aber habt auch nicht mal gewusst wie man Makedonia schreibt geschweige wer alexander der große war. Der geschmack der Geruch von Ägäis Makedonia habt ihr Tito und den Komunisten zu damalige Zeit zu verdanken der wollte zugang zum Meer bis heute habt ihr nur einen großen Kurac bekommen.


    dass es soweit gekommen ist dass ihr Mazedonien heisst habt ihr USA und Bush zu verdanken und den yugoslaven die in Australien und USA leben. VARDAR BONOVINA od.so ähnlich wäre für euch die Lösung gewesen.

  4. #124
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Mit Spinnern wie du es bist ist es Schade ach Ja
    ICH BIN EINFACH NUR Identitätslos UND HAB DIE SCHNAUZE VOLL

  5. #125

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bla, bla, bla deswegen muckten ja die antiken Griechen bei jeder Gelegenheit auf, siehe Rebellionen unter Alex III. Vermutlich weil sie gewaltsam dazu gezwungen worden sind "teil zu sein"

    und warum hat Alex die griechische Kultur und sprache bis nach Indien getragen und nicht die eure???? Warum wird Makedonien und alex zu den griechische Kultur gezählt kannst du mir dass erläutern du schimpanse???

  6. #126
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    ICH SCHREIBE SEIT 2 JAHREN 26,72 BEITRÄGE PRO TAG UND HAB DIE SCHNAUTZE VOLL
    Quelle



  7. #127
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    und warum hat Alex die griechische Kultur und sprache bis nach Indien getragen und nicht die eure???? Warum wird Makedonien und alex zu den griechische Kultur gezählt kannst du mir dass erläutern du schimpanse???
    Weil laut Mr Nichtwertkenner Zoranoputonowsi alles Gefälschte Dokumente sind nur die Heiligen Schriften von POPOwitz aus Fyrom sagen die Wahrheit.

  8. #128
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Ups, seid ihr schon am Ende mit eure "Argumente".

    Täglich grüßt das Murmeltier

    - - - Aktualisiert - - -



    Bild0570.jpg

  9. #129
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408

  10. #130
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Ich zoran Lebe ihn eine Traumwelt Namens Mazedonien bis Ich Aufwache und die Realität sehe nämlich das mein Land Fyrom Heißt ach ja.

    - - - Aktualisiert - - -

    Toll wie Hier Vetternwirtschaft gemacht wird sobald eine Grieche was sagt pumpt gibt es eine VW aber zoran und seine Gang können Beleidigen und es Passiert nichts aber Typisch Jugo Forum.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 14:26
  2. Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 14:56
  3. Homosexualität im antiken Griechenland
    Von rockafellA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:46
  4. Buddha war ein Nazi genauso wie die antiken griechen
    Von cizero im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 21:19