BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 52 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 516

Die Grenzen des Antiken Griechenland aus Sicht der Griechen - was ist mit Makedonien?

Erstellt von Makedonec do Koska, 13.06.2013, 19:49 Uhr · 515 Antworten · 21.224 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.457
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Nichts für ungut aber du gibst dir umsonst Mühe. Dein Unterfangen ist zum scheitern verurteilt. Du siehst doch selber, dass diese sich selber widersprechen. Zum einen eröffnen sie Threads um zu beweisen wie Nicht-Griechisch die Makedonen waren und im selben Atemzug postet der Threadersteller Quellen die behaupten sie wären slawisierte Griechen. Tu dir selber ein Gefallen und ignorier was unsere werten Slawen aus FYROM schreiben. Es hat den selben Stellenwert, wie als würdeste versuchen einen Affen die lineare Algebra beizubringen. Es bringt nichts und es wird auch nichts in 1000 Jahren bringen. Ließ dir einfach durch was unser Kasperle Theater von sich gibt und amüsier dich.
    Das hast du Recht mein Freund, aber macht es denn keinen Spass zu lesen, wie ich jedes Billigargument von ihm wiederlege und ihr abziehe?

  2. #222
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das hast du Recht mein Freund, aber macht es denn keinen Spass zu lesen, wie ich jedes Billigargument von ihm wiederlege und ihr abziehe?

    Mir ist es echt egal was ihr bzw du machst. Ist nur ein gut gemeinter Rat. Der eine Thread hieß nicht umsonst Endlosschleife

  3. #223
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Willst du uns jetzt sagen, dass die Provinz-Grenzen bzw. die politische Gliederung der Römer auf ethnischen Begebenheten beruhen? Dann müsste Kreta, Zypern, Thrakien oder sehr viele andere Provinzen die Jahrhunderte lang vor den Römern, griechisch dominiert waren ja auch ethnisch nichts mit den Griechen zu tun haben. Da wir jedoch wissen, dass dies nicht zutrifft, könnte deine erste These in den Müll geschoben werden.



    Thessalien gehörte schon zu Zeiten des Trojanischen Krieges zu der Hellenischen bzw. Mykenischen Kultur. Achilles war aus Thessalien. Aber das wusstest du natürlch nicht.

    Epirus war Linguistisches Proto Griechisches Siedlungsgebiet. Davon hattest du anscheinend auch keine Ahnung.



    Zu Makedonien werde ich noch kommen.





    Mach dir doch nich so viel Mühe mit Antworten. Er hat den Text nich selbst entworfen, sondern lediglich mit Copy/Paste aus nem Fyrom-Blog hier rein kopiert.

    Heraclius

  4. #224
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.514

  5. #225
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Oxi den psifizis, den xreiazomaste tin xrisy augi, moprei se merika themata esoteriki kai egsoteriki politiki na exoun dikio,

    aber wir brauchen keine Leute die den Holocaust leugnen und gegen die Moslems und die Flüchtlinge hetzen.

    Denk bitte nach.




    Gia pollous syhna auto einai to problima.

    Heraclius

  6. #226

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    hey, wo sind die Zlatkos und popvic hier die uns die Geschichte lehren wollen

  7. #227
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.080
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    hey, wo sind die Zlatkos und popvic hier die uns die Geschichte lehren wollen

    Die versuchen sich grad wieder in Wiki rein zu häcken.

  8. #228

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316

  9. #229
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.228
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Dummer Junge Ostrom waren die Griechen einmal ein Geschichtsbuch würde dir Zoranowsi gut tun.
    wer dumm und ungebildet ist sieht man ja,das ostromische reich war ein reich der romer oder warum war am anfang die amtsprache latein und nicht griechisch im ostromischen reich und die herrscher waren am anfang auch keine griechen..

    das osmanische reich war auch griechisch gel hahahha

  10. #230
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    wer dumm und ungebildet ist sieht man ja,das ostromische reich war ein reich der romer oder warum war am anfang die amtsprache latein und nicht griechisch im ostromischen reich und die herrscher waren am anfang auch keine griechen..

    das osmanische reich war auch griechisch gel hahahha

    Kaiser Johannes III. schrieb aus dem Exil in einem Brief an Papst Gregor IX. über die Weisheit, die „auf die hellenische Nation herabregnet“. Er behauptete, dass die Übertragung der kaiserlichen Macht von Rom nach Konstantinopel national gewesen sei, nicht nur geografisch und es den Lateinern nicht zustehe, Konstantinopel zu besetzen: Das Erbe Konstantins, so argumentierte er, wurde an die Hellenenweitergegeben und sie allein seien dessen Erben und Nachfolger.[48] Sein Sohn, Theodor II. Laskaris bietet weitere Zeugnisse des aufgekeimten hellenischen Nationalgefühls als er schreibt, dass die hellenische Sprache über allem anderen stehe. Außerdem schreibt er, dass „jede Form der Philosophie und des Wissens auf Entdeckungen der Hellenen zurückgehen... Was hast du, O Italiker, vorzuweisen?“[49] Äußerungen wie diese veranschaulichen in deutlicher Weise die Steigerung griechischen Nationalismus als Folge des 4. Kreuzzugs. Außerdem dokumentieren sie die semantische Rückkehr der Bezeichnung Hellene zu einem Begriff der ethnischen Zugehörigkeit.



    Die Byzantiner selbst meinten sie wären Griechen. Also wenn sollen wir glauben. Den türkischen Esel oder die Byzantinischen Kaiser aus ihrer Zeit?


    http://de.wikipedia.org/wiki/Bezeich...r_die_Griechen


    Du bist sowieso voll die Lachnummer TUAF. Wen du den Griechen eins reinwürgen willst bezogen auf Konstantinopel waren die Byzantiner Griechen.Wenn es um die ethnische Zugehörigkeit der Byzantiner geht, waren es aufeinmal keine Griechen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 14:26
  2. Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 14:56
  3. Homosexualität im antiken Griechenland
    Von rockafellA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:46
  4. Buddha war ein Nazi genauso wie die antiken griechen
    Von cizero im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 21:19