BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 52 ErsteErste ... 32383940414243444546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 516

Die Grenzen des Antiken Griechenland aus Sicht der Griechen - was ist mit Makedonien?

Erstellt von Makedonec do Koska, 13.06.2013, 19:49 Uhr · 515 Antworten · 21.249 Aufrufe

  1. #411

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wenn die Griechen hier im Forum die Mazedonier als Slawisierte Griechen halten wieso machen dann die Mazedonier und die Griechen kein Referendum um einen Zusammenschluss beider Länder ?

    Z.b. ein Grosses Griechenland oder ein Grosses Mazedonien (EGSUDFYROM) --> Ehemals Griechischer Stamm und dann Frühere Yugoslawiesche Republik Mazedonien
    Eine Korrektur der einst gezogenen Staatsgrenze wäre hilfreich, so daß auch der ehemalige und historische Teil Makedoniens, welches zur Zeit 7% des Staatswesens von FYROM ausmacht und von Slawen besetzt ist, sich dem Kerngebiet Makedoniens anschlösse. Wenn ich nicht irre dürfte Artemi aus dieser benannten Ecke kommen, der bei richtiger Grenzziehung Teil Makedoniens und somit Griechenlands wäre.

    Der Rest wäre meines Wissens u.a. das historische Paionien, und diesen Namen könnten sich z.B. die aus den Tiefen der Ukraine gekommenen Slawen geben, damit Ruhe auf dem Balkan herrsche und sie einen historischen Bezug zur Antike hätten. Die Albaner haben ohnehin andere Vorstellungen zu diesem Thema.

    Für beide Vorteile wie z.B. Mazedonien hätte dann Meerzugang.
    Makedonien HAT Zugang zum Meer, einen sehr langen bzw. breiten Zugang.
    Schon immer gehabt.

  2. #412
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889

  3. #413
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die von mehre Quellen unterstützt werden als du je zusammentragen kannst

    Ja richtig, die Pella Tafel betreffend aus griechischen Quellen, hättest mir ja gleich glauben können.

    - - - Aktualisiert - - -


    Kenn ich schon, und?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Eine Korrektur der einst gezogenen Staatsgrenze wäre hilfreich, so daß auch der ehemalige und historische Teil Makedoniens, welches zur Zeit 7% des Staatswesens von FYROM ausmacht und von Slawen besetzt ist, sich dem Kerngebiet Makedoniens anschlösse. Wenn ich nicht irre dürfte Artemi aus dieser benannten Ecke kommen, der bei richtiger Grenzziehung Teil Makedoniens und somit Griechenlands wäre.

    Der Rest wäre meines Wissens u.a. das historische Paionien, und diesen Namen könnten sich z.B. die aus den Tiefen der Ukraine gekommenen Slawen geben, damit Ruhe auf dem Balkan herrsche und sie einen historischen Bezug zur Antike hätten. Die Albaner haben ohnehin andere Vorstellungen zu diesem Thema.


    Makedonien HAT Zugang zum Meer, einen sehr langen bzw. breiten Zugang.
    Schon immer gehabt.


    Dein wissen ist ziemlich löchrig, die antike Region Paionien und dessen Staatsgebiet zog sich einst fast bis nach Saloniki, das ja davor noch nicht auf makedonischem Territorium lag. s.g. liegt ein Großteil der historischen Region Makedonien auf paionischem Gebiet. Siehe zB die Odomanti.


    Das ist ein ziemlich Paradoxes Argument der griechischen Propaganda.

  4. #414

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Dein wissen ist ziemlich löchrig, die antike Region Paionien und dessen Staatsgebiet zog sich einst fast bis nach Saloniki, das ja davor noch nicht auf makedonischem Territorium lag. s.g. liegt ein Großteil der historischen Region Makedonien auf paionischem Gebiet. Siehe zB die Odomanti.

    Das ist ein ziemlich Paradoxes Argument der griechischen Propaganda.
    Danke, werter Roma, Dein fragwürdiges Schattenboxen ist mir bekannt.

  5. #415
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Danke, werter Roma, Dein fragwürdiges Schattenboxen ist mir bekannt.

    Kla, keine Argumente in der Tasche sowas kennt man von dir. Roma? Ne die haben in Griechenland ihre Urheimat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Vardaroviќ

  6. #416

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kla, keine Argumente in der Tasche sowas kennt man von dir. Roma? Ne die haben in Griechenland ihre Urheimat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Vardaroviќ
    Schon gut, ich kann Dich ja teilweise verstehen, doch solltest Du mehr für Deine Volksgruppe Roma tun und nicht irgendeinem unerreichbaren Phantom nachjagen; am Ende werden die Slawen Dich und Deinsgleichen nicht akzeptieren, wie es schon heute der Fall ist. Zurzeit hört man nur von FYROM-Roma, die nur weg wollen, weg von FYROM, weg von den Slawen, in Richtung Deutschland, damit sie etwas besser leben können; doch schickt sie die deutsche Regierung zurück, und die Slawen nehmen ihnen die Pässe weg.

    Und für solche Slawen setztt Du Dich die ganze Zeit ein.

  7. #417
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.637
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schon gut, ich kann Dich ja teilweise verstehen, doch solltest Du mehr für Deine Volksgruppe Roma tun und nicht irgendeinem unerreichbaren Phantom nachjagen; am Ende werden die Slawen Dich und Deinsgleichen nicht akzeptieren, wie es schon heute der Fall ist. Zurzeit hört man nur von FYROM-Roma, die nur weg wollen, weg von FYROM, weg von den Slawen, in Richtung Deutschland, damit sie etwas besser leben können; doch schickt sie die deutsche Regierung zurück, und die Slawen nehmen ihnen die Pässe weg.

    Und für solche Slawen setztt Du Dich die ganze Zeit ein.
    prozentuell gibt es nur 5% mehr Roma bei uns als bei der wiege der zivilisation im süden. warum das ganze draufrumhacken dann?

  8. #418
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schon gut, ich kann Dich ja teilweise verstehen, doch solltest Du mehr für Deine Volksgruppe Roma tun und nicht irgendeinem unerreichbaren Phantom nachjagen; am Ende werden die Slawen Dich und Deinsgleichen nicht akzeptieren, wie es schon heute der Fall ist. Zurzeit hört man nur von FYROM-Roma, die nur weg wollen, weg von FYROM, weg von den Slawen, in Richtung Deutschland, damit sie etwas besser leben können; doch schickt sie die deutsche Regierung zurück, und die Slawen nehmen ihnen die Pässe weg.

    Und für solche Slawen setztt Du Dich die ganze Zeit ein.

    Na wie gut das kein normaler Mensch dein Geschwafel nicht versteht, ich auch nicht

  9. #419
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.032
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Kennt ihr schon die Hauptstadt Makedonien?

    Thessaloniki, Das Tor zum Balkan...


  10. #420
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen

    Weisst ihr was, fuck yours dumme Propaganda


    Hauptstadt der Republik Makedonien



    http://www.testedich.de/quiz05/dasqu...tid=1053118200

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 14:26
  2. Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 14:56
  3. Homosexualität im antiken Griechenland
    Von rockafellA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:46
  4. Buddha war ein Nazi genauso wie die antiken griechen
    Von cizero im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 21:19