BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 52 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 516

Die Grenzen des Antiken Griechenland aus Sicht der Griechen - was ist mit Makedonien?

Erstellt von Makedonec do Koska, 13.06.2013, 19:49 Uhr · 515 Antworten · 21.255 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Du brauchst auf ÄZENT , ehemals Mini"GAY"taurus keinen Wert legen, er ist nur ein kleiner Pontier dessen Vorfahren zwangsumgesiedelt sind, und seitdem halten sie sich tatsächlich für Makedonen


    Da muss ich dich enttäuschen Gaywalker, meine Vorfahren lebten nie in Makedonien und ich selber auch nicht.

  2. #42
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    VERZWEIFLUNG PUR
    Zum Qubik!

  3. #43
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.964
    Zitat Zitat von Hrapovic Beitrag anzeigen
    Ach komm woher willst du wissen dass die slawisch sprachigen Makedonen nicht auch Nachfahren der antiken Makedonen sind?
    Klar die Kultur teilen sie nicht mehr, wenn sie wollen sollen sie sich halt so nennen, gibt wichtigere Dinge.

    Nun dass kann keiner beweisen. Ist auch nebensächlich. Denn es ist wirklich seltsam, dass Leute aus Skopje und Umgebung sich als Nachfahren der antiken Makedonen ansehen, obwohl der größte Teil von fyrom erst durch Tito zum ersten Mal den Namen Mazedonien bekam. Davor war nur ein kleines Stück im Süden Teil des makedonischen Königreiches. Übrigens ist ein Großteil der Bevölkerung im 4. Jh. durch die einfallenden Goten dezimiert worden und vom Kaiser Ostroms durch Umsiedlung von Griechen aus Kleinasien ersetzt worden, die ersten Slawen kamen erst im 7 Jh.

  4. #44
    economicos
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Du brauchst auf ÄZENT , ehemals Mini"GAY"taurus keinen Wert legen, er ist nur ein kleiner Pontier dessen Vorfahren zwangsumgesiedelt sind, und seitdem halten sie sich tatsächlich für Makedonen
    Er ist aber Grieche und hätte mehr Recht sich als Makedone zu bezeichnen als ein Slawe aus Fyrom.

  5. #45

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    da würde sogar Bukephalos im Grabe umdrehen wenn er dass hören würde was die yugos aus FYROM behaupten

  6. #46
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Egal was wir sagen ... Sie werden es nie für wahr haben wollen, weil ihr Leben dann keinen Sinn mehr machen würde ...

  7. #47
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034

    AW: Die Grenzen Griechenland aus Sicht der Griechen - was ist mit Makedonien?

    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Die Slawen kommen aus dem heutigen Russland. Ihr sieht wie Russen aus, ihr spricht so ähnlich und kulturell sehe ich da viele Gemeinsamkeiten. Das weiß ich, weil ich russische Verwandte habe und selber 1/4 Russe bin.
    Was für Russland alter.

  8. #48

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Was ist mit den 2,5 millionen Makedonier ( Griechen mit arxidia ) die in Griechenland leben sollen die sich jetzt umtaufen lassen weil seit 1991 plötzlich waschechte yugoMazedonier aus dem nichts aufgetaucht sind.??

  9. #49
    economicos
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was für Russland alter.
    Sondern?

  10. #50

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Da die Pegel wieder etwas sinken, empfehle ich auch, falls möglich, einen Besuch hier:

    Lokschuppen.jpg

    Preis für zwei Kinder und zwei Erwachsene, richtig günstig. Da werden echte Ausrüstungen der Hopliten Alexanders ausgestellt. Aber liebe Statuenfreunde aus dem Norden, regt euch nicht auf, wenn die antiken Makedonen als Griechen und Alexander als Begründer und Verbreiter des Hellenismus dargestellt werden.

    Ach was, macht lieber die Augen zu, bleibt in Eurer Enklave und stellt für Andreas Hartmann noch eine Statue auf.

Seite 5 von 52 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 14:26
  2. Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 14:56
  3. Homosexualität im antiken Griechenland
    Von rockafellA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 02:46
  4. Buddha war ein Nazi genauso wie die antiken griechen
    Von cizero im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 21:19