BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 33 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 324

Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal

Erstellt von mk1krv1, 25.04.2012, 15:12 Uhr · 323 Antworten · 17.714 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Makedonien und Mazedonien ist nicht das gleiche.
    Doch.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Makedonien wird das alte Griechische Gebiet um Thessaloniki genannt, aus dem auch Alexander der Grosse stammt.
    Nein.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Mazedonien ist ein Land das 1991 Unabhängig von dem ehemaligen Jugoslawien wurde.
    Ja, richtig.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe die aber von den Mazedoniern gerne verwechselt werden.
    Und das willst du als Albaner wissen? weder Grieche noch Makedone

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Im Griechischen Makedonien wurde es nie Mazedonisch (Slawische Sprache) gesprochen.
    Doch, über Jahrhunderte sogar.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wieso schmücken sich die FYROM Mazedonier immer mit Makedonien und ihren Helden ?
    Wir schmücken uns nicht, es ist uns von Geburt an angeboren.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Gebt doch mal Faketen das Alexander der Grosse Slawischer Mazedonier gewesen ist, war damals mit Slawischer Schrift geschrieben oder mit der Griechischen ?
    Was hat die Schrift mit seiner ethnischen Herkunft gemein? Erklär mal.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Was hat das heutige Mazedonien (FYROM) mit der Sonne auf der Flagge zu tun ?
    Sehr viel.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wieso lebten Illyrer und Griechen Jahrtausende friedlich zusammen und haben sich untereinander geheiratet ?

    Gruss

    Makedonen haben auch geheiratet, mehrmals sogar. Vielweiberei war damals bei den Makedonen üblich. Die machten zwischen Hautfarbe und Herkunft keinen Unterschied, siehe Alexander III von Makedonien der eine "wilde" heiratete

  2. #222
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von janika Beitrag anzeigen
    Ich hab nix umgedreht.......so versteht das geschriebene von ihm jeder logisch denkende Mensch...

    Natürlich, mein Landsmann hat nichts von einem "treffen" in Athen erwähnt.

  3. #223
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die historischen Wahrheiten sind schon längst niedergeschrieben wurden.Wie gesagt in der Archeologie und Geschichte gibt es immer leute die andere Meinung sind.Aber Geschichte lässt sich schwer umschrieben.

    Es ist leider für die Mzedonskis so das die Geschichte zu unserem gunsten niedergeschrieben ist.Durch 100000 von fakten auch belegt.Es kann nicht sein das sich alle irren und diese 3-4 Historikerdie immer hier gepostet werden von Zoran und Co recht haben
    Richtig, und die antiken Hellenen haben die Makedonen als nicht Griechen angesehen. Das lässt sich nicht umschreiben, gebe ich dir Recht.

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Mir persönlcih und vielen anderen Griechen ist es scheiss egal wie die sich bezeichnen.Von mir aus können sie sich auch Byzantinisches Imperium nennen.

    Mich stört das manche User hier veruschen meine Geschichte zu beanspruchen,obwohl diese schon längst niedergeschrieben ist.Mich stört es auch das fast alle Gross-Mazedonine karten als avatar haben und schreiben das Thessaloniki und GR-Makedonien besetztes Land ist und das sie irgendwan befreien werden.

    Sie können von mir aus ein teil dieser Geschichte mit uns teilen,aber das geht nicht solange sie veruchen die Makedonen zu enthellenisieren

    Makedonier haben sich in der Antike selbst hellenisiert in dem sie "griechisches Kulturgut" annahmen, in der Neuzeit, vor nicht mal 100 Jahren, wurden Makedonier zwangshellenisiert. Ihre Namen wurden geändert, wer nicht wollte wurde aus seiner Heimat vertrieben, etc...

    Also haben nur die Makedonier allein das Recht sich zu hellenisieren oder zu enthellenisieren. Eine Zwangshellenisierung, wird es nicht noch mal geben.

  4. #224
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Im übrigen, Geschichte über Makedonien schrieben bis jetzt immer andere, Gott sei Dank hat sich das jetzt geändert. Ihr BF Gurken Hyänen.

  5. #225

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Im übrigen, Geschichte über Makedonien schrieben bis jetzt immer andere, Gott sei Dank hat sich das jetzt geändert. Ihr BF Gurken Hyänen.

    Ja andere und von jetzt an Zoran eehh Pippi Zoran

    Alexander der Große

  6. #226
    Avatar von michalisgr

    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    62
    zoran??? wir haben grad hier mit 5 kupels deine sachen die du da geschrieben hast in hellenische uebersetz und ich muss echt sagen wir lachen immer noch....

    sogar hier schreibt ihr ΜΕΓΑΣ ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ ÐÐ»ÐµÐºÑÐ°Ð½Ð´Ð°Ñ€ III Македонски - Википедија



    Hey der lehrer von Megas alexandros war auch skopianer ne??? Wie hier der gleich nochmal.... Aristotelovski oder????? Sein Vater Phillipovski und sein Pferd Zastava!!!

  7. #227
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von michalisgr Beitrag anzeigen
    zoran??? wir haben grad hier mit 5 kupels deine sachen die du da geschrieben hast in hellenische uebersetz und ich muss echt sagen wir lachen immer noch....

    sogar hier schreibt ihr ΜΕΓΑΣ ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ ÐÐ»ÐµÐºÑÐ°Ð½Ð´Ð°Ñ€ III Македонски - Википедија



    Hey der lehrer von Megas alexandros war auch skopianer ne??? Wie hier der gleich nochmal.... Aristotelovski oder????? Sein Vater Phillipovski und sein Pferd Zastava!!!
    xxaxaxaxaxaxa.....xani o anthropos.

  8. #228

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Mono xani? Opos ena Zastava ladia xani

  9. #229
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Richtig, und die antiken Hellenen haben die Makedonen als nicht Griechen angesehen. Das lässt sich nicht umschreiben, gebe ich dir Recht.




    Makedonier haben sich in der Antike selbst hellenisiert in dem sie "griechisches Kulturgut" annahmen, in der Neuzeit, vor nicht mal 100 Jahren, wurden Makedonier zwangshellenisiert. Ihre Namen wurden geändert, wer nicht wollte wurde aus seiner Heimat vertrieben, etc...

    Also haben nur die Makedonier allein das Recht sich zu hellenisieren oder zu enthellenisieren. Eine Zwangshellenisierung, wird es nicht noch mal geben.

    Nö die Geschichte sagt das Makedonen und Alexander Griechen waren und sind.Wie gesagt es gibt selber Zitate von Alexander wo er sagt das er Grieche ist.Wenn du dagegen glaubst das wir unis kaufen damit sie die Geschichte zu unseren gunsten schrieben ist das dein problem.

    Ich glaub neicht im allgemeinen an Weltverschwörungen.


    Ausserdem sehen ich die Geschichte der Makedonen als mein kulturelles Erbe an.Wie gesagt man kann durchaus Geschichte teilen,aber wie ich sehe hast du eine absolute negative Meinung gegenüber mich und allen anderen Griechischen Makedonen.

    Man kann nicht forden das ich dich anerkenne und dir ein teil meiner Geschichte überlassen,aber im gegenzug tust du mir meine Geschichte absprechen und meine Herkunft

  10. #230
    Avatar von janika

    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich, mein Landsmann hat nichts von einem "treffen" in Athen erwähnt.
    Das "treffen" war Ironisch gemeint,mein Freund.Aber das kannst du nicht verstehen da "Ironie" ein Griechisches Wort ist.....

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte die mazedonische Sprache
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 22:41
  2. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:33
  3. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 16:19
  4. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41