BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 36 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 354

Griechenland akzeptierte die mazedonische Sprache

Erstellt von mk1krv1, 30.05.2012, 13:44 Uhr · 353 Antworten · 15.127 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.548
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    aso, natürlich..... die serben haben wir mit offenen armen empfangen. und jugoslawien hatte auch nicht den beinamen Königreich der Serben, Kroaten & Slowenen.
    Für euch waren irgendwie alle Besatzer ...

  2. #122
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.550
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Für euch waren irgendwie alle Besatzer ...
    Natürlich die wahren immer Opfer.

  3. #123

    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    1.537
    was soll das sein "mazedonische sprache", es ist nichts anderes als bulgarisch.

  4. #124
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.637
    Zitat Zitat von PACO Beitrag anzeigen
    was soll das sein "mazedonische sprache", es ist nichts anderes als bulgarisch.
    bulgarisch gehört zu den turksprachen.

  5. #125

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Vardarska banovina

    Vardarska banovina

    Die Vardarska banovina (kyrillisch Вардарска бановина; dt. Vardar-Banschaft, Banschaft Vardar) war von 1929 bis 1941 eine Verwaltungseinheit innerhalb des Königreiches Jugoslawien. Sie umfasste die gesamte heutige Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien sowie die südlichsten Teile Serbiens, einschließlich des südlichen Kosovo. Verwaltungssitz war Skopje
    Pozdrav
    Vardarska Banovina, diesen Namen bekann Makedonien und angrenzendes Gebiet, bevor es später seine Teilsouverinität unter Tito zurückerlangte.
    Aus SHS Staat wollte man ein Volk machen, dies sollte die Lösung sein.. 1929 wurde der SHS Staat in Königreich Jugoslawien umbenannt und 1929 (ab 1929 auch Königsdiktatur, absolute Macht) nach Banschaften aufgeteil... es gab kein Serbien, kein Kroatien und wer war noch?? ah Slowenien nix.. nur Banschaften

  6. #126
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.548
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    bulgarisch gehört zu den turksprachen.

    Die
    bulgarische Sprache (bulgarisch български език/bălgarski esik [ˈbɤ̞ɫgɐrski ɛˈzik]) gehört zur südslawischen Gruppe des slawischen Zweiges der indogermanischen Sprachen.


  7. #127

    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    1.537
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    bulgarisch gehört zu den turksprachen.
    nö, zu den slawischen. ihr seid ja auch slawen und keine türken. oder wollt ihr nun auch türken sein?

    Bulgarische Sprache



  8. #128
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Für euch waren irgendwie alle Besatzer ...


    Dafür das die antiken Makedonen ein Weltimperium vernichtet haben und eines der größten Reiche der Geschichte hatten.

    Sind die heutigen die diese Geschichte versuchen zu Usurpieren schon extreme Heulsusen

    Die Bulgaren haben sie ,,Besetzt, die Serben die Griechen die Albaner sind auch die bösen.

    Jeder darf mal drüberrutschen

  9. #129
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.377
    Zitat von Putin
    wie bescheuert bist du

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall nicht so bescheuert wie du, würde ich ironischerweise meinen.
    Das glaube ich auch, obwohl das kein Kunststück ist wenn man sich die Beiträge von Möchtegern Putin so anschaut.

  10. #130
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.548
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Dafür das die antiken Makedonen ein Weltimperium vernichtet haben und eines der größten Reiche der Geschichte hatten.

    Sind die heutigen die diese Geschichte versuchen zu Usurpieren schon extreme Heulsusen

    Die Bulgaren haben sie ,,Besetzt, die Serben die Griechen die Albaner sind auch die bösen.

    Jeder darf mal drüberrutschen
    Schläge kassieren scheint denen zu gefallen, nehme ich an.

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Das glaube ich auch, obwohl das kein Kunststück ist wenn man sich die Beiträge von Möchtegern Putin so anschaut.

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:33
  3. Mazedonische Sprache
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 16:17