BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80

Ihr habt mich überzeugt...

Erstellt von NickTheGreat, 31.08.2012, 12:17 Uhr · 79 Antworten · 5.433 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Eigentlich galten die ollen Makedonen immer den alten Griechen als Barbaren.^^ Überzeugen werdet ihr einander eh nicht. Kaum jemand ist auch bereit, sich WIRKLICH mit dem anderen auseinanderzusetzen. Was bringt er für Argumente, warum, weshalb. Nein, statt dessen kannst du darauf warten, dass irgendwann die Reizwörter und Provokationen fallen. Der eine teilt aus und der andere aber mindestens ebenso. Das ist es, was mich massiv stört.

    Ich nehme das Wort nicht gern in den Mund. Aber wie jemand im Modforum in etwa dazu schrieb: Ich hasse diesen ganzen sinnlosen Streit aus tiefstem Herzen.
    Hör jetzt auf ernst zu sein und lach doch mal....was ist das überhaupt in deinen Avatar? Eine Kekksschachtel?

    PS. Was fürn Modforum? Du bist die einzige hier die sich übern den "Streit" aufregt, also lass Uns unseren Spass....den anderen Mods interessiert das nicht, hab ich bei den letzten 2 Meldungen/Hinweisen bemerkt..

  2. #12
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Falls du es immer noch nicht verstanden hast: Es sind sinnlose Provos auf sinnlose Provos eurerseits.
    Naja, aber um auf die Grundproblematik einzugehen, wenn ein Land, kein Internetforumsspinner, sondern ein Land beispiellosen Geschichtsklau betreibt, der so lächerlich haltlos ist, wie soll man da von griechischer Seit darauf antworten? Klar ist es nur ein provokatives Hin und Her, aber was auch sonst, kein Historiker steht hinter diesen Wahnvorstellungen. Es ist einfach Volksverhetzung was die Slawo-Mazedonier betreiben und man sollte ihnen in diesem Forum gar keine Plattform bieten ihren Wahnsinn weiter zu verbreiten.

  3. #13
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Naja, aber um auf die Grundproblematik einzugehen, wenn ein Land, kein Internetforumsspinner, sondern ein Land beispiellosen Geschichtsklau betreibt, der so lächerlich haltlos ist, wie soll man da von griechischer Seit darauf antworten? Klar ist es nur ein provokatives Hin und Her, aber was auch sonst, kein Historiker steht hinter diesen Wahnvorstellungen. Es ist einfach Volksverhetzung was die Slawo-Mazedonier betreiben und man sollte ihnen in diesem Forum gar keine Plattform bieten ihren Wahnsinn weiter zu verbreiten.

    Erst mal musst du beweisen das dies Tatsache ist.

    Pozdrav

  4. #14
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Hör jetzt auf ernst zu sein und lach doch mal....was ist das überhaupt in deinen Avatar? Eine Kekksschachtel?

    PS. Was fürn Modforum? Du bist die einzige hier die sich übern den "Streit" aufregt, also lass Uns unseren Spass....den anderen Mods interessiert das nicht, hab ich bei den letzten 2 Meldungen/Hinweisen bemerkt..
    Schaust du hier Original, Spatz. Kinderschokolade bei uns:


    Aber ich hätte eher das nehmen sollen:


    Modforum ist ein nur für Mods sichtbares Unterforum. Zum Ablästern und manchmal ernsthaft besprechen

  5. #15
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.585
    Wenn die Albaner die Nachfahren der Illyer sind dann sind die Mazedonier die Nachfahren der Mazedonier. Da ist es schon vom Namen her logischer.

  6. #16
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Hör jetzt auf ernst zu sein und lach doch mal....was ist das überhaupt in deinen Avatar? Eine Kekksschachtel?

    PS. Was fürn Modforum? Du bist die einzige hier die sich übern den "Streit" aufregt, also lass Uns unseren Spass....den anderen Mods interessiert das nicht, hab ich bei den letzten 2 Meldungen/Hinweisen bemerkt..
    Schön das dir der ganze Streit Spass macht

  7. #17
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Wenn die Albaner die Nachfahren der Illyer sind dann sind die Mazedonier die Nachfahren der Mazedonier. Da ist es schon vom Namen her logischer.

    Selbst führende Griechen nannten vor 100 Jahren die Makedonier Makedonier und nicht anders...

    Bis 1930 war es normal, dass Griechenland die in Mazedonien gesprochene Sprache “mazedonisch” und die Menschen als “Mazedonier” bezeichnet hat.Diesen Sachverhalt wollte nun Mihail Barak nachgehen und hat interessante Literaturquellen von Ende des 19. bzw. Anfang des 20. Jhds. gefunden, welche diese These zu bestätigen scheinen:

    1. “Martyrs’ and Heroes’ Blood” von John Dragmounis. Dragmounis schreibt, dass “mazedonisch” die richtige Bezeichnung für die Sprache ist, und nicht, wie die Bulgaren behaupten, und wie auch er sagt, fälschlicherweise als “bulgarisch” bezeichnet wurde.

    2. Auszug aus den Briefen von Pavlos Melas an seine Frau aus dem Jahr 1964 (Athen), S. 242:
    Lirsas übersetze emotional und laut, [...] Kosta sprach auf mazedonisch. Der Lehrer forderte die Schüler auf etwas zu singen. Wir konnten nicht sagen, ob die Sprache mazedonisch oder griechisch war. Alle Schüler wussten wie Sie zu lesen und zu schreiben hatten (griechisch), nur fast keiner konnte es sprechen. [...] Ich lernte einige mazedonische Worte, die ich den Frauen und Müttern sagte, was diese sehr erfreute”.

    3. In dem Buch “When I was a boy in Greece” aus dem Jahr 1913 erzählt George Dimitrious die schweren Lebensumstände unter der osmanischen Herrschaft und die Organisation der lokalen Bevölkerung. In Kapitel 11, S. 132 schreibt er:

    „Sie sind weder Türken, noch Griechen, wir bezeichnen sie als Bulgaren, jedoch ist ihre Sprache nicht bulgarisch, sondern ein makedonischer Dialekt, und ich fand wundervolle Menschen unter Ihnen, ehrlich, gastfreundlich und herzlich.”

    4. Stratus Mirivilis schreibt in seinem Roman “Life In the Tomb ” (1924) über seine Erfahrungen aus dem ersten Weltkrieg, in dem Griechenland gegen Bulgarien kämpfte. In einer Szene beschreibt er eine “slawophone” Familie, die an der griechischen Nordgrenze Griechenlands lebt: “Sie wollte nicht Bulgarin, Serbin oder Griechin genannt werden. Einfach nur orthodoxe Makedonierin”.

    In der folgenden Auflage 1936 lässt er jedoch diese Szene aus, da er es nicht mehr für “politisch korrekt” hält, nimmt jedoch in der Fußnote Stellung (Fußnote 40.) “Ab diesem Moment war es in Griechenland politisch nicht mehr korrekt bzw. nicht erwünscht, dass die sog. “slawophonen” Menschen als “Mazedonier” und ihre Sprache als “mazedonisch” bezeichnet werden.


    Griechenland akzeptierte die mazedonische Sprache

  8. #18
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Naja, aber um auf die Grundproblematik einzugehen, wenn ein Land, kein Internetforumsspinner, sondern ein Land beispiellosen Geschichtsklau betreibt, der so lächerlich haltlos ist, wie soll man da von griechischer Seit darauf antworten? Klar ist es nur ein provokatives Hin und Her, aber was auch sonst, kein Historiker steht hinter diesen Wahnvorstellungen. Es ist einfach Volksverhetzung was die Slawo-Mazedonier betreiben und man sollte ihnen in diesem Forum gar keine Plattform bieten ihren Wahnsinn weiter zu verbreiten.
    Es wurden hier schon genug Quellen gepostet die eben nicht deiner Meinung sind. Aber das du grundsätzlich ein Problem mit den Slawomazedoniern hast ist für den ersichtlich also mach es auch gar keinen Sinn mit dir zu diskutieren

  9. #19
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Erst mal musst du beweisen das dies Tatsache ist.

    Pozdrav
    Hast du gewusst, dass Kroaten auch in Griechenland gesiedelt haben? Bis runter an den Peloponnes. Halte ich mich jetzt für einen Spartaner? :

  10. #20
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Wenn die Albaner die Nachfahren der Illyer sind dann sind die Mazedonier die Nachfahren der Mazedonier. Da ist es schon vom Namen her logischer.
    Auch wenn sich die die sich heute "Mazedonier" nennen früher Bulgaren nannten?

    Und was ist mit den Makedonen in Griechenland die nicht versuchen die geschriebene Geschichte zu verändern, dürfen diese sich nicht mehr so nennen?

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 07:21
  2. Sperrt mich ich verpiss mich brate
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 22:07
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 21:13
  4. Slowene hat mich überzeugt
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 01:04