BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 25 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 242

Sind die heutigen Griechen keine ethnischen Nachfahren der antiken Hellenen?

Erstellt von Haganrix, 25.12.2014, 22:21 Uhr · 241 Antworten · 18.145 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Gut auch die Griechen haben sich vermischt.Dennoch sind sie die rechtmäßigen Nachfahren er antiken Griechen oder etwa nicht?

    Ihr braucht nur die Kulturen vergleichen,die Sitten und Bräuche.....da sind die anatolischen Türken viel eher von ihren Vorfahren abgedriftet.

  2. #102
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.031
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Mann muss das gewisse etwas haben Bruder, man ist entweder Blutsillyrer wie du und ich, oder man wird illyrer durch eine Prüfung die eine Überlebenswahrscheinlichkeit von 7% hat.
    So viele Opfah's sind dahin geschieden weil sie es unterschätzt haben.

  3. #103
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    so...jetzt alle kinder pipi machen und ins bett.

  4. #104
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    515
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Ich muss mich korrigieren. Die slawische Einwanderung erfolgte ja bereits bei ihrer Völkerwanderung im 6/7 Jahrhundert an den Balkan. Währendem gab es bestimmt weitere, sowie während Byzanz weitere grosse Einwanderungswellen. Gibt und gab doch einige Historiker, die behaupten dass man bei den Neugriechen von hellenisierten Slawen, sprich assimilierte Slawen sprechen kann.
    Falsch.



    As can be seen, the Greek samples cluster together with several Italian populations in the middle of the plot. The only Slavic sample in this cluster is that of Bulgarians who are a Balkan population that is geographically closest to the Greeks. The other Slavs from Russia, Czech Republic, Poland, Slovakia, Bosnia, and Slovenia cluster together on the top left quadrant of the figure. On the right side of the figure we see a cluster of West Asian populations such as Turks, Armenians, Kurds, Lebanese and Iranians.
    We can conclude that the maternal heritage of modern Greeks is distinct from that of Slavs and is similar to that of Italians, a population that is historically devoid of important Slavic immigration. Therefore, mtDNA suggests that the mothers of the Greeks, and indeed the Slavic-speaking Bulgarians, are not significantly influenced by Slavs, but rather reflect a common ancient Greco-Roman or Balkan-Italian heritage predating the Slavs.

  5. #105
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.551
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Die Griechischen Buchstaben sehen auch aus wie Russische. Russische Vornamen haben sie auch, von daher ...
    Kyrillisch stammt aus dem griechischen ach wenn du dimitri meinst das ist griechisch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Gut auch die Griechen haben sich vermischt.Dennoch sind sie die rechtmäßigen Nachfahren er antiken Griechen oder etwa nicht?

    Ihr braucht nur die Kulturen vergleichen,die Sitten und Bräuche.....da sind die anatolischen Türken viel eher von ihren Vorfahren abgedriftet.
    Das wir uns Vermischt haben sagt auch keiner .

  6. #106
    Strassenapotheker
    " einwenig vermischt "

    Und zu euren billigen Hater Kommentare. Glaube Albanien wäre - hätte es den gleichen Push ( also Unterstützung von Aussenstehenden ) wie GR. damals und jetzt noch gehabt, mind. genauso, aber meiner Meinung nach besser dran als ihr Lauchs. Also spart euch eure Bemerkungen.

    Man sollte euch Griechen im Ausland eigentlich auch so behandeln, wie ihr Ausländer in GR. behandelt. So ein Scheiss ist noch in der EU und wird von ihnen am leben gehalten, mano man ...

  7. #107
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.551
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    " einwenig vermischt "

    Und zu euren billigen Hater Kommentare. Glaube Albanien wäre - hätte es den gleichen Push ( also Unterstützung von Aussenstehenden ) wie GR. damals und jetzt noch gehabt, mind. genauso, aber meiner Meinung nach besser dran als ihr Lauchs. Also spart euch eure Bemerkungen.

    Man sollte euch Griechen im Ausland eigentlich auch so behandeln, wie ihr Ausländer in GR. behandelt. So ein Scheiss ist noch in der EU und wird von ihnen am leben gehalten, mano man ...
    Laß mich raten du bist reinrassiger Albaner , den Minderheiten in griechenland geht es gut .

  8. #108
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.467
    Zitat Zitat von Strassenapotheker Beitrag anzeigen
    Glaube Albanien wäre - hätte es den gleichen Push ( also Unterstützung von Aussenstehenden ) wie GR. damals und jetzt noch gehabt, mind. genauso, aber meiner Meinung nach besser dran als ihr Lauchs. Also spart euch eure Bemerkungen.
    Comedy pur hier.

  9. #109
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    515
    The most complete study of Greek skeletal material from Neolithic to modern times was carried out by American anthropologist J. Lawrence Angel who found that in the early age racial variability in Greece was 7% above average, indicating that the Greeks had multiple origins within the Europid family. Angel noted that from the earliest times to the present “racial continuity in Greece is striking.” Buxton who had earlier studied Greek skeletal material and measured modern Greeks, especially in Cyprus, finds that the modern Greeks “possess physical characteristics not differing essentially from those of the former [ancient Greeks].

  10. #110
    Strassenapotheker
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Laß mich raten du bist reinrassiger Albaner , den Minderheiten in griechenland geht es gut .
    Reinrassig im Sinne von beide Elternteile sowie alle mir bekannten Vorfahren albanischem Ursprung sind ? Wenn ja, dann Ja.

    zum zweiten Teil ... R u serious ?

Ähnliche Themen

  1. Sind die Balkanslawen die Nachfahren der antiken Thraker?
    Von Heraclius im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 22.08.2017, 06:44
  2. Sind die heutigen Juden die Nachfahren der alten Juden?
    Von Lahutari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 20:18
  3. Sind die heutigen Griechen eigentlich Slawisch?
    Von daritus im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 23:43