BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 82 ErsteErste ... 142021222324252627283474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 811

Interessanter Bericht über die EJRM

Erstellt von Sarantaporon, 21.05.2012, 00:05 Uhr · 810 Antworten · 23.672 Aufrufe

  1. #231

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Vollspack, die Briefe bzw das Buch das die Briefe zitiert, wurden 1964 veröffentlicht, er schrieb sie aber vor 1904, bevor er getötet wurde.


    Vollspack? Naja, ich bleib mal höflich.

  2. #232
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Eben nicht, da diese Grafik keine Ethnien zeigt, sondern Religiöse Orientierung.
    Das stimmt nicht.
    Die Grafik zeigt Griechen und Bulgaren (beide Christen) und Albaner und Türken (beide überwiegend Muslime) getrennt auf.
    Die ethnographischen Karten, auch die paar die Slawen von Makedonien erwähnen, zeigen explizit Nationen und keine religiösen Orientierungen.




    Macedonian

  3. #233

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Zoran sehe es nicht als Angriff auf dich und deine Person.
    Ich habe lediglich eine Frage.
    Mein Vater in Debar geboren und dort aufgewachsen und somit ein Kind Jugoslwiens, erzählte mir von der Schule. Ich fragte ihn daraufhin, was er im Fach Geschichte.
    Er sagte mir, dass er die Geschichte Jugoslawiens lernte und die damit verbundenen historischen Personen, unteranderem auch eure.
    Zum Thema Makedonien sagte er mir jedoch, ihm wurde beigebracht, dass Alexander Grieche ist und Makedonien Teil Griechenlands.
    Nun frage ich mich, wieso sie die Geschichte so lernten, wenn es deiner Meinung nach immer ein Mazedonien, Fyrom und das mit der Antike verbundene Gefühl gab.

    Ich entschuldige mich für Schreibfehler, schreibe vom Handy aus.
    Da wird dir Zoran nicht weiterhelfen können, er bestreitet sogar was ich und andere vor 1987, oder war es 1977 in der Schule gelernt haben?....ist auch egal, der Typ ist voll Banane...schon allein, dass er hier einen Proxy braucht um seine Meinung den anderen aufzuzwingen...

  4. #234
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ist keine Theorie die Bevölkerung der heutigen Nordgriechischen Provinz sehen sich als Antike Makedonen oft hört man von über 2 Millionen Makedonen die in GR leben.

    Hab mir auch mehrmals griechische TV Diskussionen angeschaut und die Leute sehen sich eben als Makedonen aber man vergisst von den Ansiedlungen aus Klein-Asien und der assimilierung zu reden.

    Ein konkretes Beispiel der Präsident des griechischen Parlaments Filippos Petsalnikos(Pecalnikov) bezeichnet sich auch als echter griechischer Makedonen nicht wie die Skopjaner....aber seine Grosseltern hiessen Pecalnikov konnten kein griechisch in seinem Dorf leben nur Mazedonier oder wie die Griechen sagen " Slawen" die Moral von der Geschichte ein S am Schluss vom Nachnamen reicht um nachfahre der antiken Makedonen zu sein auch wen man assimilierte "Slawe" Pontier,Walache etc ist so ist die Nordgriechische Bevölkerung heute aus



    Es gab im heutigen griechischen Teil Makedoniens vor 1913 außer Slawen, resp. Bulgaren (wie sie sich damals nannten) natürlich auch eine Menge Griechen, resp. Griechischsprachige, und das vergesst IHR natürlich regelmäßig. Mit ein Grund weshalb man bezüglich Makedonien vom berühmten "Makedonischen Salat" sprach. Bezüglich der Kleinasiaten in Makedonien bist Du anscheinend nicht ganz richtig informiert. Sie haben noch heute ihre eigenen Vereine, und haben so ihre Wurzeln nie vergessen oder verleugnet. Ein Freund von mir ist in Serres Mitglied dieses Vereins (siehe Link). Der PAOK Thessaloniki, der Fußballverein, wurde z.B. durch Flüchtlinge aus Konstantinopel gegründet, und hat diesen Bezug nie aufgegeben.

    Η Αδελφότητα Μικρασιατών Ν.Σερρών (Verein der Kleinasiaten in Serres)

    Αδελφότητα Μικρασιατών Ν.Σερρών | Mikrasiatis.gr | Δίκτυο Ενημέρωσης


    Heraclius

  5. #235

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Schaut Euch das Video an, es zeigt wie Leute wie Zoran denken. Alles anticka...

  6. #236
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht.
    Die Grafik zeigt Griechen und Bulgaren (beide Christen) und Albaner und Türken (beide überwiegend Muslime) getrennt auf.
    Die ethnographischen Karten, auch die paar die Slawen von Makedonien erwähnen, zeigen explizit Nationen und keine religiösen Orientierungen.




    Macedonian
    Wer sich selbst überzeugen möchte, ob es sich um Karten handelt, welche religiöse Orientierungen zeigen oder ethnische Zusammensetzungen, kann das gerne selbst prüfen.

    ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert
    ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert





    Macedonian

  7. #237
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht.
    Die Grafik zeigt Griechen und Bulgaren (beide Christen) und Albaner und Türken (beide überwiegend Muslime) getrennt auf.
    Die ethnographischen Karten, auch die paar die Slawen von Makedonien erwähnen, zeigen explizit Nationen und keine religiösen Orientierungen.




    Macedonian


    Nö nö, ich habe dir doch vorhin das extra verlinkt in dem steht das dort nicht nach Ethnien sondern religiöser Zugehörigkeit unterschieden wurde. Hier in dem Thema weiter vorn und hier auch ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert

  8. #238
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Schaut Euch das Video an, es zeigt wie Leute wie Zoran denken. Alles anticka...

    Das Video ist Propaganda, bulgarische um genau zu sein.

  9. #239
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nö nö, ich habe dir doch vorhin das extra verlinkt in dem steht das dort nicht nach Ethnien sondern religiöser Zugehörigkeit unterschieden wurde.
    Das stimmt insbesondere für die Karten nicht.
    Die ethnographischen Karten, ob die mit Slawen von Makedonien, oder die, die euch als Bulgaren und Serben entlarven, sind eindeutig ethnographische Karten, welche Nationen und keine religiösen Orientierungen zeigen.




    Macedonian

  10. #240
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    ... Hier in dem Thema weiter vorn und hier auch ethnisch-mazedonische mappen aus dem 20.,19 und 18. jahrhundert
    Dass das für die griechischen Karten (bzw. auch die, die mit griechischen Daten erstellt wurden) gilt, ist logisch.
    Nicht ohne Grund habe ich extra immer eine Anmerkung gemacht, wenn es sich um griechische oder bulgarische Karten gehandelt hat.
    Welcher von den Karten wirfst du denn konkret ''Greek-Map-Mania'' vor? Der ungarischen, den deutschen, den französischen?




    Macedonian

Ähnliche Themen

  1. Interessanter Bericht über Bözemann
    Von Syndikata im Forum Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 15:30
  2. BND Bericht über das Kosovo und der Banden
    Von TeslaNikola im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 18:20
  3. Sehr interessanter Text über SCG!!!
    Von Montenegrin im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 23:35
  4. Bericht über Alexander dem Großen
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 21:42