BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 82 ErsteErste ... 192526272829303132333979 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 811

Interessanter Bericht über die EJRM

Erstellt von Sarantaporon, 21.05.2012, 00:05 Uhr · 810 Antworten · 23.596 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Was soll Zoranski dir darauf schon antworten? Wenn Marschall Tito sie erst 1945 erfunden hat, dann konnte der Westen ihnen im Jahre 1903 auch noch nicht helfen.

    Heraclius

    Der Hetzer schlechthin...

  2. #282

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Unsere Kinder werden Griechenland verfluchen! Kein Wunder in den letzen 20 Jahren wurde alles nur mögliche unternommen um Mazedonien zu destabilisieren.

    Ohne Griechenland wäre das Land jetzt Nato und EU Mitglied und die Jungen hätten eine bessere Perspektive!

    Ihr habt einen sehr grossen Anteil an der schlechten wirtschaftlichen Lage in MK aber wie man sieht kommt alles zurück.

    Die Lage in Griechenland in Moment macht mir zwar keine Freude aber wen man ein anderes Land seit 20 Jahren probiert zu ruinieren muss man sich nicht wundern wens mal einen selber trifft

    Niemand versucht hier Euer Land zu ruinieren. Es ist eine Abwehrreaktion die von Griechenland ausgeht. Es gibt nun mal die Region Makedonien dort, so wei bei Euch eben heute das Makedonija. Da muss man sich als Neuling etwas kompromissfreudiger Verhalten und nicht erst auf Nachfrage ins Grundgesetz schreiben, dass Territiorien anderer Länder nicht angefochten werden.

    Und Parolen wie gebt uns unser Land zurück, was ihr uns 1913 gestohlen habt braucht auch keiner in der EU. Das ist geschichtlich eh nicht korrekt. Griechenland als Nation schreit auch nicht, dass Istanbul mal Konstantinopel war, was sogar geschichtlich korrekt wäre.

    Wie man in den Wald reinruft...

    Wie gesagt, würdet ihr von diesem Monopolgedanken wegkommen, alles um Makedonien gehört uns, könnte man im Balkan alles freimachen. Aber so lange ihr exckusiv-Makedonen sein wollt geht das nicht. Ist doch logisch eigentlich.

    Macht halt Skopje zum Museum oder zum Las Vegas der Geschichte und seid glücklich dort isoliert von euren Nachbarländern.

  3. #283
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Was soll Zoranski dir darauf schon antworten? Wenn Marschall Tito sie erst 1945 erfunden hat, dann konnte der Westen ihnen im Jahre 1903 auch noch nicht helfen.

    Heraclius
    Ja Tito kam zu uns alle persönlich vorbei und sagte ab heute seit ihr Mazedonier! Danach kam er natürlich nach Nord-GR und sagte das selbe den "Slawen" ab heute Mazedonier! Mit den Auswanderer in den USA,Kanada,Australien etc natürlich auch...war sehr fleissig der Tito


  4. #284
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Niemand versucht hier Euer Land zu ruinieren. Es ist eine Abwehrreaktion die von Griechenland ausgeht. Es gibt nun mal die Region Makedonien dort, so wei bei Euch eben heute das Makedonija. Da muss man sich als Neuling etwas kompromissfreudiger Verhalten und nicht erst auf Nachfrage ins Grundgesetz schreiben, dass Territiorien anderer Länder nicht angefochten werden.

    Und Parolen wie gebt uns unser Land zurück, was ihr uns 1913 gestohlen habt braucht auch keiner in der EU. Das ist geschichtlich eh nicht korrekt. Griechenland als Nation schreit auch nicht, dass Istanbul mal Konstantinopel war, was sogar geschichtlich korrekt wäre.

    Wie man in den Wald reinruft...

    Wie gesagt, würdet ihr von diesem Monopolgedanken wegkommen, alles um Makedonien gehört uns, könnte man im Balkan alles freimachen. Aber so lange ihr exckusiv-Makedonen sein wollt geht das nicht. Ist doch logisch eigentlich.

    Macht halt Skopje zum Museum oder zum Las Vegas der Geschichte und seid glücklich dort isoliert von euren Nachbarländern.

    Nicht erst seit heute, als Legitime politische Einheit seit 1945.

  5. #285
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Tito die KPJ und später auch KPM, hatte Angst vor den Makedoniern und war Gräkophil weil sie eigentlich bulgarophob waren.

  6. #286
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Niemand versucht hier Euer Land zu ruinieren. Es ist eine Abwehrreaktion die von Griechenland ausgeht. Es gibt nun mal die Region Makedonien dort, so wei bei Euch eben heute das Makedonija. Da muss man sich als Neuling etwas kompromissfreudiger Verhalten und nicht erst auf Nachfrage ins Grundgesetz schreiben, dass Territiorien anderer Länder nicht angefochten werden.

    Und Parolen wie gebt uns unser Land zurück, was ihr uns 1913 gestohlen habt braucht auch keiner in der EU. Das ist geschichtlich eh nicht korrekt. Griechenland als Nation schreit auch nicht, dass Istanbul mal Konstantinopel war, was sogar geschichtlich korrekt wäre.

    Wie man in den Wald reinruft...

    Wie gesagt, würdet ihr von diesem Monopolgedanken wegkommen, alles um Makedonien gehört uns, könnte man im Balkan alles freimachen. Aber so lange ihr exckusiv-Makedonen sein wollt geht das nicht. Ist doch logisch eigentlich.

    Macht halt Skopje zum Museum oder zum Las Vegas der Geschichte und seid glücklich dort isoliert von euren Nachbarländern.
    Der Neuling in der Makedonien Frage ist ja eben Griechenland! Mazedonien war in Jugoslawien eine Teilrepublik wie die Serben,Kroaten etc als dann die Gefahr zur Spaltung Jugoslawiens ersichtlich war wurde 1987 Nord-GR in Makedonia unbenannt.

    Ein exclusiv-Makedonien wollen wir nicht schliesslich sind wir 1987 nicht zu euch gekommen wird die eine Teilrepublik ihr dürft eure Provinz nicht so nennen!

    Der Monopolgedanke ist eben genau bei euch wir mischen uns nicht in GR ein wie ihr euch nennen sollt sondern umgekehrt überdenke das nochmal.

    Was ihr Rechtlich macht ist Illegal es wird nur toleriert weil ihr in der EU und Nato seit! Kompromisse wurden ja schon viele gemacht die Flagge verändert in der Verfassung steht das man keine Gebiebtsanrüche hat und eben Fyr Macedonia bis sich die Situation beruhigt hat.

    Im Gegenzug hat sich Griecheland bereit erklärt das Land in der EU und Nato nicht zu boykottieren! Was daraus wurde haben wir gesehen und kommt mir nicht mit Gruevski Statuen blabla er ist seit 2006 an der Macht und vorher gab es dich gleichen Probleme

  7. #287

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Ich bin in den 70ern geboren und bin immer schon durch Makedonien gefahren. Strecke: Graz, Maribor, Ljublijana, Zagreb, Belgrad, Skopje, Nis, Thessaloniki.

    Das MAkedonien ungriechisch ist, ist genau dein Denkfehler. Und solange das bei der Mehrheit diener Leute so ist wird sich Griechenland nicht öffnen können.

  8. #288
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Ich bin in den 70ern geboren und bin immer schon durch Makedonien gefahren. Strecke: Graz, Maribor, Ljublijana, Zagreb, Belgrad, Skopje, Nis, Thessaloniki.

    Das MAkedonien ungriechisch ist, ist genau dein Denkfehler. Und solange das bei der Mehrheit diener Leute so ist wird sich Griechenland nicht öffnen können.




    Belgrad, Nis, Skopje, Thessaloniki.

  9. #289

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zoran kleiner Junge, das sind nur die Städte in der Reihenfolge ohne Grenzen.

    Lang lang ists her...

  10. #290
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    Ich bin in den 70ern geboren und bin immer schon durch Makedonien gefahren. Strecke: Graz, Maribor, Ljublijana, Zagreb, Belgrad, Skopje, Nis, Thessaloniki.

    Das MAkedonien ungriechisch ist, ist genau dein Denkfehler. Und solange das bei der Mehrheit diener Leute so ist wird sich Griechenland nicht öffnen können.
    Mir persönlich ist es egal wie eure Provinz heisst ob Nord-GR oder Makedonia jedem das seine schliesslich befinden sich beide Länder auf das antike Makedonien.

    Aber wir sind nie zu euch gekommen ihr musst den Namen Makedonia ändern weil es eine solche Republik gibt. Es gibt nix schlimmeres als wen jemand zu dir Heim kommt und dir erzählen will wie du heissen sollst.

    Wäre natürlich auch cool wen die Türken zu euch kommen weil sie mehr Macht haben und sagen das Wort Griecheland stört uns nennt euch Athen.

    Wie auch immer was ihr macht ist rechtlich Illegal! das Veto bei der Nato war es auch. Und damals habt ihr euch verpflichtet unter den Namen Former Yugoslav Macedonia das Land in der EU und Nato nicht zu boykottieren!

    Der westliche Sondergesandte zum streit zwische MK und GR hat danach auch selbst in Interviews gegeben wo er sagt das nur eine Seite Kompromisse macht und die andere Illegal handelt

Ähnliche Themen

  1. Interessanter Bericht über Bözemann
    Von Syndikata im Forum Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 15:30
  2. BND Bericht über das Kosovo und der Banden
    Von TeslaNikola im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 18:20
  3. Sehr interessanter Text über SCG!!!
    Von Montenegrin im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 23:35
  4. Bericht über Alexander dem Großen
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 21:42