BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 82 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 811

Interessanter Bericht über die EJRM

Erstellt von Sarantaporon, 21.05.2012, 00:05 Uhr · 810 Antworten · 23.629 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Nochmals Danke, mein Geschichtsbuch beinhaltet diese Einwanderung nicht, hab kein spezifisches nur ein allumfassendes aus meiner Schule.
    Hast du mir eine Quelle, google spuckt mir nur schwachsinn raus, natürlich am besten auf Englisch oder Deutsch.

    Google mal Macedonia Population exchange oder mazedonien bevölkerungsaustausch

  2. #72
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ist keine Theorie die Bevölkerung der heutigen Nordgriechischen Provinz sehen sich als Antike Makedonen oft hört man von über 2 Millionen Makedonen die in GR leben.

    Hab mir auch mehrmals griechische TV Diskussionen angeschaut und die Leute sehen sich eben als Makedonen aber man vergisst von den Ansiedlungen aus Klein-Asien und der assimilierung zu reden.

    ...
    Die Bevölkerung in Griechisch-Makedonien war auch vor dem Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei griechisch dominiert. Die Region an sich war eine Vielvölkerregion.

    Die Verschiebung der Bevölkerungsverhältnisse in Griechisch Makedonien 1912 / 1926
    Markedonien1912.jpgMakedonien1926.jpg
    Quelle:
    Boeckh, Karin: Von den Balkankriegen zum Ersten Weltkrieg, München 1996

    Das slawische Element konnte sich hauptsächlich nur in den Gebieten um Edessa, Florina und Kilkis behaupten, die westmakedonischen Gebiete, als auch die Küsten und die Chalkidiki waren konzentriert griechisch bewohnt.
    Alle ethnographischen Karten aus dieser Zeit bestätigen das und sehen in Nord-F.Y.R.O.M hauptsächlich Serben / Albaner und im möchtegernmakedonischen Pirin (antikes Thrakien) sogar hauptsächlich Bulgaren.
    Nichts und niemand, nichtmal die proslawischen (serbischen) Karten, welche Slawen von Makedonien erwähnen, entsprechen euren Träumereien. Ja selbst in diesen Karten seid ihr in ihrem Groß-F.Y.R.O.M eine Minderheit.
    Denk mal darüber nach.




    Macedonian

  3. #73
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Die Bevölkerung in Griechisch-Makedonien war auch vor dem Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei griechisch dominiert. Die Region an sich war eine Vielvölkerregion.

    Die Verschiebung der Bevölkerungsverhältnisse in Griechisch Makedonien 1912 / 1926
    Markedonien1912.jpgMakedonien1926.jpg
    Quelle:
    Boeckh, Karin: Von den Balkankriegen zum Ersten Weltkrieg, München 1996

    Das slawische Element konnte sich hauptsächlich nur in den Gebieten um Edessa, Florina und Kilkis behaupten, die westmakedonischen Gebiete, als auch die Küsten und die Chalkidiki waren konzentriert griechisch bewohnt.
    Alle ethnographischen Karten aus dieser Zeit bestätigen das und sehen in Nord-F.Y.R.O.M hauptsächlich Serben / Albaner und im möchtegernmakedonischen Pirin (antikes Thrakien) sogar hauptsächlich Bulgaren.
    Nichts und niemand, nichtmal die proslawischen (serbischen) Karten, welche Slawen von Makedonien erwähnen, entsprechen euren Träumereien. Ja selbst in diesen Karten seid ihr in ihrem Groß-F.Y.R.O.M eine Minderheit.
    Denk mal darüber nach.




    Macedonian





    DU SCHON WIEDER MIT DEINEN LÜGEN!!!!


    Hatte ich dich/euch nicht schon aufgeklärt??????

    Einfach mal hier lesen Die Vertreibungen der ethnischen Mazedonier in Nord-Griechenland | Ägäis-Makedonien.

    Und hier, da wirst du konkret als Lügner und Dummschwätzer entlarvt Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

    Und hier Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

  4. #74
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Nochmals Danke, mein Geschichtsbuch beinhaltet diese Einwanderung nicht, hab kein spezifisches nur ein allumfassendes aus meiner Schule.
    Hast du mir eine Quelle, google spuckt mir nur schwachsinn raus, natürlich am besten auf Englisch oder Deutsch.
    Es wird als "Bevölkerungsaustausch" bezeichnet Türken die in GR lebten gingen zurück in der Türkei und dafür wurden Griechen aus Klein-Asien angesiedelt.

    Die Ansiedlung der pontischen Flüchtlinge in Griechenland war mit enormen Problemen verbunden. Das Land, welches bis dahin eine Bevölkerung von nur etwa 5,5 Millionen hatte, sah sich nun einem Flüchtlingsstrom von insgesamt etwa 1,5 Millionen Menschen gegenübergestellt. Das bedeutete einen abrupten Zuwachs von über 25 % der bisherigen Bevölkerung. Die Flüchtlinge wurden nach ihrer Ankunft zunächst in Lagern untergebracht, meist in Randgebieten von Städten, vor allem der beiden großen Städte Athen und Thessaloniki, deren beider damalige Bevölkerungszahl von unter 200.000 Einwohnern sich nun in kürzester Zeit verdoppelte.

    Hier hab das aus Wikipedia kopiert. Die Bevölkerungszahl in Thessaloniki hat sich verdoppelt nehmen wir dazu noch die Vertreibungen und assimilierung der Mazedonier.....aber der Text sagt schon genug aus find ich

  5. #75
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.514
    Es geht also um den Bevölkerungsautausch zwischen der Türkei und Griechenland.
    Wusste nicht genau was ihr meint, dass steht natürlich in meinem Geschichtsbuch.
    Darin steht aber, dass jediglich der Austausch bezweckte, dass die meisten griechische Flüchtlinge und Vertriebene waren die zurück in ihre Heimat traten.
    Natürlich auf türkischer Seite das Selbe.

  6. #76
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.514
    Zoran hat mir gesagt um welchen es sich dabei handelt.

  7. #77

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    In Griechenland gab es nach dem zweiten Weltkireg dirket einen Bürgerkrieg. Dort haben die Kommunisten verloren und wurden des Landes verwiesen, Griechen oder Slawen. Was du als ethnische Säuberung darstells war ein politischer Machtkampf zwischen Griechen.

  8. #78
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von laola999 Beitrag anzeigen
    In Griechenland gab es nach dem zweiten Weltkireg dirket einen Bürgerkrieg. Dort haben die Kommunisten verloren und wurden des Landes verwiesen, Griechen oder Slawen. Was du als ethnische Säuberung darstells war ein politischer Machtkampf zwischen Griechen.


    Es geht um ein paar Jahre davor, so ca. 20 über den Daumen gepeilt.

  9. #79

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    DU SCHON WIEDER MIT DEINEN LÜGEN!!!!


    Hatte ich dich/euch nicht schon aufgeklärt??????

    Einfach mal hier lesen Die Vertreibungen der ethnischen Mazedonier in Nord-Griechenland | Ägäis-Makedonien.

    Und hier, da wirst du konkret als Lügner und Dummschwätzer entlarvt Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

    Und hier Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen
    In Griechenland gab es nach dem zweiten Weltkrieg direktt einen Bürgerkrieg. Dort haben die Kommunisten verloren und wurden des Landes verwiesen, Griechen oder Slawen. Was du als ethnische Säuberung darstellst war ein politischer blutiger Machtkampf zwischen Griechen.

  10. #80
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Es geht also um den Bevölkerungsautausch zwischen der Türkei und Griechenland.
    Wusste nicht genau was ihr meint, dass steht natürlich in meinem Geschichtsbuch.
    Darin steht aber, dass jediglich der Austausch bezweckte, dass die meisten griechische Flüchtlinge und Vertriebene waren die zurück in ihre Heimat traten.
    Natürlich auf türkischer Seite das Selbe.
    Ja sind viele Halbwahrheiten dabei. Es wurden aus Klein-Asien orthodoxe angesiedelt auch Armenier,Georgier etc die kein griechisch konnten das wird von den Grieschen auch gerne verschwiegen. Umgekehrt gingen in der Türkei Muslime also auch Mazedonische Moslems und nicht nur Türken. Wie "Macedonian" selber zugibt waren damals viele Städte von Mazedoniern dominiert wie Florina,Edessa etc was mit Thessaloniki ist kannst du selber nachlesen Verdoppelung der Bevölkerung dank der Pontier...aber wo bleiben da sie anderen Minderheiten.

    Und trotz allem leben heute in Nord-GR 2 Millionen stolze Makedonen

Seite 8 von 82 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Interessanter Bericht über Bözemann
    Von Syndikata im Forum Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 15:30
  2. BND Bericht über das Kosovo und der Banden
    Von TeslaNikola im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 18:20
  3. Sehr interessanter Text über SCG!!!
    Von Montenegrin im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 23:35
  4. Bericht über Alexander dem Großen
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 21:42