BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 56 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 555

Irredentismus und Expansionsgelüste in F.Y.R.O.M

Erstellt von Macedonian, 13.09.2013, 02:03 Uhr · 554 Antworten · 19.156 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ich bin ein mischling von allem was herumgeschlichen ist am balkan.
    Lass dir von niemanden was einreden du hübscher kerl du.

  2. #182
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das versucht er euch doch die ganze Zeit zu verklickern. Die Menschen mögen ne andere Sprache sprechen was aber nicht ausschliesst das man zum grossen Teil gemeinsame Vorfahren hat.
    dagegen sagt ja keiner was dzeko. dann sollen sie aber nicht die geschichte versuchen zu selektieren und uns somit unser erbe streitig zu machen. genau da liegt das problem und nicht ob sie ethnisch mit den makedonen verwandt sind.

    ob musikalisch, kulinarisch,linguialistisch oder sonst wie, sind die eher mit euch verwandt als mit uns. und dann kommen die daherund versuchen die geschichte neu zu schreiben und die makedonische geschichte von der griechischen zu selektieren. es wird offen hier gesaht das wir fremdbesatzer makedoniens sind oder das die makedonen uns geknechtet hsetten bzw das alex kein grieche war. wie soll mall.man bei sonem bullshit auf einem nenner kommrn? sollen die erstmal ihr slawische kultur und sprache ablegen und dann haben sie das recht es intern mit uns zu klaeren oder das erbe versuchen mit uns zu teilen als hellenisches brudervolk. abet solange son schwachsinn noerdlich der gr grenze kommt, solange werden wir uns wehren um unsere identiaet zu beschuetzen

  3. #183
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    dagegen sagt ja keiner was dzeko. dann sollen sie aber nicht die geschichte versuchen zu selektieren und uns somit unser erbe streitig zu machen. genau da liegt das problem und nicht ob sie ethnisch mit den makedonen verwandt sind.

    ob musikalisch, kulinarisch,linguialistisch oder sonst wie, sind die eher mit euch verwandt als mit uns. und dann kommen die daherund versuchen die geschichte neu zu schreiben und die makedonische geschichte von der griechischen zu selektieren. es wird offen hier gesaht das wir fremdbesatzer makedoniens sind oder das die makedonen uns geknechtet hsetten bzw das alex kein grieche war. wie soll mall.man bei sonem bullshit auf einem nenner kommrn? sollen die erstmal ihr slawische kultur und sprache ablegen und dann haben sie das recht es intern mit uns zu klaeren oder das erbe versuchen mit uns zu teilen als hellenisches brudervolk. abet solange son schwachsinn noerdlich der gr grenze kommt, solange werden wir uns wehren um unsere identiaet zu beschuetzen
    Ist es Falsch das Alex Makedone war? Nein! etwas anderes sagen wir euch nicht. Komm mir nicht immer mit dem was vor 2000 Jahre war es reicht wen wir 100 Jahre zurückschauen da waren die Griechen praktisch in jeder Stadt des heutigen Nord-GR eine Minderheit! das ist halt die Tatsache.

    Was willst du uns sagen Jahrhunderte lang waren wir eine Minderheit aber da es vor 2000 Jahren griechisch war erlaubt es uns Heute zu sagen das dort 2 MIO makedonen leben obwohl mehr als die Hälfte angesiedelte Pontier sind dazu noch sehr viele assimilierte Slawen,Walachen...!

    Sind die ganzen Jahrhunderte keine Griechen aus anderen Teilen eingewandert? Wen wir die ganzen Tatsachen anschauen stellt sich die Frage auch wen Alex Grieche war wie viel von der heutigen Bevölkerung von Nord-GR sind Makedonen 5-10%? aber gleichzeitig die Slawen die dort seit 1000 Jahre leben als Einwanderer bezeichnen macht Sinn ja

  4. #184
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    dagegen sagt ja keiner was dzeko. dann sollen sie aber nicht die geschichte versuchen zu selektieren und uns somit unser erbe streitig zu machen. genau da liegt das problem und nicht ob sie ethnisch mit den makedonen verwandt sind.

    ob musikalisch, kulinarisch,linguialistisch oder sonst wie, sind die eher mit euch verwandt als mit uns. und dann kommen die daherund versuchen die geschichte neu zu schreiben und die makedonische geschichte von der griechischen zu selektieren. es wird offen hier gesaht das wir fremdbesatzer makedoniens sind oder das die makedonen uns geknechtet hsetten bzw das alex kein grieche war. wie soll mall.man bei sonem bullshit auf einem nenner kommrn? sollen die erstmal ihr slawische kultur und sprache ablegen und dann haben sie das recht es intern mit uns zu klaeren oder das erbe versuchen mit uns zu teilen als hellenisches brudervolk. abet solange son schwachsinn noerdlich der gr grenze kommt, solange werden wir uns wehren um unsere identiaet zu beschuetzen
    Zu viel Text bro, zu viel.

  5. #185
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Zu viel Text bro, zu viel.
    kostet dich 20 sek deines lebens

  6. #186
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    kostet dich 20 sek deines lebens
    Man sollte hier Twitter Regeln einführen mit 160 Zeilen.

  7. #187
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ist es Falsch das Alex Makedone war? Nein! etwas anderes sagen wir euch nicht. Komm mir nicht immer mit dem was vor 2000 Jahre war es reicht wen wir 100 Jahre zurückschauen da waren die Griechen praktisch in jeder Stadt des heutigen Nord-GR eine Minderheit! das ist halt die Tatsache.

    Was willst du uns sagen Jahrhunderte lang waren wir eine Minderheit aber da es vor 2000 Jahren griechisch war erlaubt es uns Heute zu sagen das dort 2 MIO makedonen leben obwohl mehr als die Hälfte angesiedelte Pontier sind dazu noch sehr viele assimilierte Slawen,Walachen...!

    Sind die ganzen Jahrhunderte keine Griechen aus anderen Teilen eingewandert? Wen wir die ganzen Tatsachen anschauen stellt sich die Frage auch wen Alex Grieche war wie viel von der heutigen Bevölkerung von Nord-GR sind Makedonen 5-10%? aber gleichzeitig die Slawen die dort seit 1000 Jahre leben als Einwanderer bezeichnen macht Sinn ja


    ich antworte dir sobald ich am.rechner sitze

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Ist es Falsch das Alex Makedone war? Nein! etwas anderes sagen wir euch nicht.
    Genauso wie Pyrrhos Epirote und Grieche war oder Leonidas Spartiat und Grieche, Perikles Athener und Grieche, war Alexander Makedone und somit Grieche.Das Alex Makedone war bestreitet keiner
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Komm mir nicht immer mit dem was vor 2000 Jahre war es reicht wen wir 100 Jahre zurückschauen da waren die Griechen praktisch in jeder Stadt des heutigen Nord-GR eine Minderheit! das ist halt die Tatsache.
    Ebenso falsch

    Ernst-Ravenstein-Balkans-Ethnic-Map-1880.jpg

    Balkans-ethnic_(1877).jpg

    Der Süden Makedoniens war griechisch besiedelt. Der Norden Slawisch. Ok, aber man darf auch nicht vergessen das viele von diesen "Slawen" ein griechisches Bewusstsein hatten. Kapetan Kottas z.B konnte kein Wort griechisch sprechen, kämpfte aber für ein freies griechisches Makedonien und starb auch in Monastiri/Bitola auch deswegen. Seine letzten Worte waren in diesem Slawischen Idiom, dass Griechenland lang leben solle. Ich habe etliche sone slavophonen Griechen aus Makedonien getroffen und die meisten sagen mir das selbe. Ihre Großeltern konnten kein Griechisch aber sie sahen sich als Griechen.




    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Was willst du uns sagen Jahrhunderte lang waren wir eine Minderheit aber da es vor 2000 Jahren griechisch war erlaubt es uns Heute zu sagen das dort 2 MIO makedonen leben obwohl mehr als die Hälfte angesiedelte Pontier sind dazu noch sehr viele assimilierte Slawen,Walachen...!

    This historical continuity is also proved by the comparison of measurements of the contemporary inhabitants with those of the ancient skulls of Greece, which statistically show no differences. Despite the occasional influences and limited migrations of populations, the anthropological research has shown that the population of Greece is basically native and that the contemporary Greeks are descendants of the ancient peoples who resided in the Greek peninsula.


    Avgi, 6-1-1962: “Over 150 scientists of the University and the Academy of Moscow have fully agreed with the scientific views of Mr. Aris. Poulianos, underlining the seriousness of the research, and without sparing their expressions, they spoke with praising words about him. Dr S. A. Tocarev, professor of ethnography in the University of Moscow and head of the Department of Ethnography regarding the peoples of Europe at the Institute of Ethnography of the Moscow Academy of Sciences, stated the following:

    From the other side of Atlantic, in USA, the director of the Smithsonian Institute, G.L. Angel, in a book review of “The origins of the Greeks” at the American Journal of Physical Anthropology (No 22, v. 5, 1964, p. 343) writes: Aris Poulianos… correctly verifies that there is a full genetic continuity from ancient to contemporary times.

    http://www.aee.gr/english/4greeks_or...ks_origin.html

    Soviel zu euren Assimilierungsgelaber. Außerdem Frage ich mich wieviel Pontier du denkst sich in Griechenland angesiedelt haben??5 MIO???Es waren untr 1.5 Millionen, da auch kleinasiatische Griechen angesiedelt wurden sind. Und das nicht nur in Makedonien sondern überall in Griechenland. Demzufolge sind sehr wenige Pontier in Makeodnien zu finden. Ich z.B habe keinerlei Kleinasiatische Vorfahren väterlicher Seits und komme von dieser Seite aus Makedonien. Ebenso kenne ich viele andere soner Griechen. Das was ihr labert ist nur dumme Propaganda. Kleinasiaten wurden in ganz Griechenland angesiedelt
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Sind die ganzen Jahrhunderte keine Griechen aus anderen Teilen eingewandert? Wen wir die ganzen Tatsachen anschauen stellt sich die Frage auch wen Alex Grieche war wie viel von der heutigen Bevölkerung von Nord-GR sind Makedonen 5-10%? aber gleichzeitig die Slawen die dort seit 1000 Jahre leben als Einwanderer bezeichnen macht Sinn ja
    Ich habe einen Absatz davor schon alles erläutert

  8. #188
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ich antworte dir sobald ich am.rechner sitze

    Ich habe einen Absatz davor schon alles erläutert




    Du hast mich voll überzeugt, Greco. Alexandroski war demnach trotzdem Jugoslawe.

    Heraclius

  9. #189
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    wir sind eine südslawisch-sprachige ethnie, ja. fertig. so wie die franzosen eine romanisch-sprachige ethnie sind, aber natürlich ethnisch keine römer.. sondern hauptsächlich aus kelten hervorgegangen. und benennen sich heute nach einem germanischen volksstamm. vielleicht sollten sich die franken aus deutschland auch mal aufregen.

    ich bleib in meiner traumwelt, heraclius... bleib du auch in deiner. bringt nix hier.




    Schön und gut. Es würde aber trotzdem wohl kaum ein Franzose heute kommen und behaupten, er sei ein antiker Gallier. Im Gegensatz zu einigen von euch die steif und fest behaupten die Reinkarnation eines seit über 2'000 Jahren verschwundenen antiken Volksstammes zu sein. Da wird eine Volksgeschichte die in den 1940er-Jahren anfing teils auf 7'000 Jahre "gedehnt". Aber eben, behaupten kann man ja noch vieles.


    Heraclius

  10. #190
    Avatar von Night0233

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    309
    So was kann nur von einen aus grekosdisneyland kommen der größte bullshit den ich gehört habe!es fand nach dem 2 weltkreig ein Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei statt!wo jeder 4 Greko heute im ach so tollen Disneyland kein echter Greko ist!

    Damit die bekloppten sich nicht beschweren hier das Dokument von damals und ihr verwendet ja sehr gerne Links von Wikipedia also mache ich

    Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei

    das auch auch wenn es den Heliusboys nicht passt


    Die "Konvention über den Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei" wurde in Lausanne am 30. Januar 1923 von den Regierungen Griechenlands und der Türkei unterzeichnet. Sie betraf über 2 Millionen Personen (etwa 1,5 Millionen anatolische Griechen und 500.000 Muslime in Griechenland).
    Nach der Niederlage der Griechen in Anatolien vor dem Januar 1923 war bereits die große Mehrheit der kleinasiatischen Griechen und Pontosgriechen während des Krieges vertrieben; trotzdem wurden sie in die Konvention aufgenommen. Nach Berechnungen von Nikolaos Andriotis kamen über 900.000 orthodoxe Flüchtlinge in Griechenland an (darunter 50.000 Armenier).[1]



    Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei

    Dadurch bestätigt ihr selber das jeder 4 Greko in Wirklichkeit ein echter Türke ist und kein echter und noch so sehr stolz auf seine angebliche Herkunft ,darauf ein Hellene zu sein oder wie ich sie nenne die heliusboys

Ähnliche Themen

  1. Irredentismus
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 00:11