BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 139

Keine Hetze, aber ich versteh es nicht

Erstellt von Complexicum, 27.12.2013, 23:48 Uhr · 138 Antworten · 7.069 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Direkte Konflikte, Kriege und vermischung der helenischen und makedonischen Kultur und Sprache und das völlig bis zum Ende der Spätantike.

    Dann weitere Faktoren wie z.B die Völkerwanderungen. Auch assimilierung mit den Slawen.

    Eroberungen z.B die Osmanen mit ihren Einflüssen.

    Etc.

    Ergebnis sind heutige Griechen..
    Stimme dir in den meisten Punkten zu....aber trotzdem lassen ich mir nicht einreden das ich kein Mazedonier sei...

  2. #32

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Stimme dir in den meisten Punkten zu....aber trotzdem lassen ich mir nicht einreden das ich kein Mazedonier sei...
    Einreden mußt Du es Dir auch nicht, da es Fakt ist.

    Die Albaner zu fyrom machen es korrekt. Sie sagen, sie sind Albaner und leben in einem Staat, der so und so heißt.

    Das könntest Du als Slawe oder Roma auch tun, auch Du könntest sagen, Du lebst in einem Staat, der vorübergehend den Staatsnamen fyrom trägt, bis der richtige Name gefunden worden ist, z.B. "Zentralbalkischer Staat der Slawen und Roma".

    Das würde zu einer schnellen Beruhigung der Gesamtregion führen.

  3. #33
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Einreden mußt Du es Dir auch nicht, da es Fakt ist.
    Fakt ist: Das ich Mazedonier bin.....unabhängig davon ob ich etwas mit den antiken Makedoniern zu tun habe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Einreden mußt Du es Dir auch nicht, da es Fakt ist.

    Die Albaner zu fyrom machen es korrekt. Sie sagen, sie sind Albaner und leben in einem Staat, der so und so heißt.

    Das könntest Du als Slawe oder Roma auch tun, auch Du könntest sagen, Du lebst in einem Staat, der vorübergehend den Staatsnamen fyrom trägt, bis der richtige Name gfunden wird, z.B. "Zentralbalkischer Staat der Slawen und Roma".
    Du büßt immer mehr deiner Sachlichkeit ein....sehr untypisch für dich. In Serbien leben auch Slawen und Roma...in Bosnien auch....in Mazedonien ebenfalls. Welchen Staat meinst du genau? Ach ja Albaner aus Mazedonien sagen auch Mazedonien und nicht fyrom...(jedenfalls die meisten)

  4. #34

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Fakt ist: Das ich Mazedonier bin.....unabhängig davon ob ich etwas mit den antiken Makedoniern zu tun habe.
    Fakt ist, Du hättest Dich auch Bumbalanu genannt,
    wenn Tito damals der innerjugoslawischen Republik diesen Namen gegeben hätte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Du büßt immer mehr deiner Sachlichkeit ein....sehr untypisch für dich. In Serbien leben auch Slawen und Roma...in Bosnien auch....in Mazedonien ebenfalls. Welchen Staat meinst du genau? Ach ja Albaner aus Mazedonien sagen auch Mazedonien und nicht fyrom...(jedenfalls die meisten)
    Besser lesen, dann klappt es auch mit dem Verstehen.
    Doch bedürfen manche Foristen harter Methoden, das Verstehen bekommen sie dann von Dritten eingetrichtert.

  5. #35
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Fakt ist, Du hättest Dich auch Bumbalanu genannt,
    wenn Tito damals der innerjugoslawischen Republik diesen Namen gegeben hätte.
    Sehr schwaches Argument lieber Amphion...meine Ur-Großeltern sahen sich schon vor dem Zusammenbruch des osmanischen Reiches als Mazedonier.
    Du büßt immer mehr von deiner Glaubwürdigkeit ein.....

    Ach ja, du könntest mir ja wenn du Zeit hast die Fragen beim Thread: Nachrichten aus Mazedonien antworten. Natürlich nur wenn du magst.....ich merke das du spurlos verschwindest wenn es unangenehm wird für dich....

  6. #36

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Sehr schwaches Argument lieber Amphion...meine Ur-Großeltern sahen sich schon vor dem Zusammenbruch des osmanischen Reiches als Mazedonier.
    Du büßt immer mehr von deiner Glaubwürdigkeit ein.....
    Dich brauche ich nicht, um mir meiner Glaubwürdigkeit im Klaren zu sein.
    In meiner Gegenwart hat sich noch kein fyrom-Slawe oder fyrom-Roma als Makedone ausgegeben, sie alle haben alles brav zurückgenommen, soweit sie mich als Makedonen erkannten. Und zu mir kommen viele aus dem Staat fyrom, hellhäutige als auch dunkelhäutige.

    Die ehrlichsten darunter waren bisher die Albaner.

    Du verstehst hoffentlich

  7. #37
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    metho, vlt. pflegt Antisemition noch die alten pontischen gepflogenheiten... er wirkt etwas benebelt.

    Der Empfang im «Mutterland» war beschämend gewesen, von vielen wurden sie als «Haschischraucher» und «Joghurtgetaufte» geschmäht. 80 Prozent der Flüchtlinge wurden in Nordgriechenland angesiedelt, dessen Gesicht sich dadurch vollständig veränderte. In Makedonien stieg der Anteil der Griechen an der Bevölkerung von 43 Prozent (1912) auf 90 Prozent (1928), in Thrakien von 21 Prozent (1906) auf 62 Prozent (1924).
    Die «Kleinasiatische Katastrophe»: Ein unbewältigtes Trauma der neueren griechischen Geschichte - Nachrichten - NZZ.ch

  8. #38
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Dich brauche ich nicht, um mir meiner Glaubwürdigkeit im Klaren zu sein, die hat mir der Bundesanwalt bescheinigt.
    In meiner Gegenwart hat sich noch kein fyrom-Slawe oder fyrom-Roma als Makedone ausgegeben, sie alle haben alles brav zurückgenommen, soweit sie mich als Makedonen erkannten. Und zu mir kommen viele aus dem Staat fyrom, hellhäutige als auch dunkelhäutige.

    Die ehrlichsten darunter waren bisher die Albaner.

    Du verstehst hoffentlich
    Ich verstehe viel...du kannst mir nicht erzählen das sich ein Mazedonier als "Slave aus Fyrom" gegenüber dir bezeichnet....das sind Märchengeschichten. Ich bin überrascht wie viele Mazedonier du kennst....oder viele du zu kennen scheinst....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    metho, vlt. pflegt Antisemition noch die alten pontischen gepflogenheiten... er wirkt etwas benebelt.

    Die «Kleinasiatische Katastrophe»: Ein unbewältigtes Trauma der neueren griechischen Geschichte - Nachrichten - NZZ.ch
    Antisemition? Naja weiß man noch nicht sicher.....was man sicher sagen kann ist das er etwas gegen uns hat aber ständig davon labert "den Frieden zu bewahren". Unterstützt aber massiv die Albaner nach dem Motto: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.

  9. #39

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Ich verstehe viel...du kannst mir nicht erzählen das sich ein Mazedonier als "Slave aus Fyrom" gegenüber dir bezeichnet....das sind Märchengeschichten. Ich bin überrascht wie viele Mazedonier du kennst....oder viele du zu kennen scheinst....
    Die fyrom-Slawen und fyrom-Roma waren immer aufrichtig und ehrlich, im Gegensatz zu Dir, und haben das gesagt:
    "uns hat man beigebracht, daß wir Makedonen sind, was sollen wir machen, was sollen wir sonst angeben?"

    Und ja, ich kenne viele Makedonen, und alle kommen aus Griechenland.

  10. #40
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Die fyrom-Slawen und fyrom-Roma waren immer aufrichtig und ehrlich, im Gegensatz zu Dir, und haben das gesagt:
    "uns hat man beigebracht, daß wir Makedonen sind, was sollen wir machen, was sollen wir sonst angeben?"

    Und ja, ich kenne viele Makedonen, und alle kommen aus Griechenland.
    hahaha was für ein Argument.....hat man dir nicht beigebracht Grieche zu sein? Bist du selbst darauf gekommen??? Oder du meinst Tito damit.....dann müssten deine Freunde ja kurz vor der Einäscherung sein.....und sie sehen sich als nicht als Mazedonier?? Bitte....in welchen Punkten bin ich nicht ehrlich? Ich sage doch ich bin nicht mit den antiken Makedoniern verwandt.....aber bin trotzdem Mazedonier. Dir fehlen einfach die Argumente mein Freund.

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 22:06
  2. NS-Verbrecher Erich Priebke:Keine Reue, aber neue Fans
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 08:51
  3. Patriarch :Hagia Sophia -Kirche ,Museum aber bitte keine Moschee
    Von Kizil-Türk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 18:56
  4. USA: Keine Beweise, aber Mann muss sterben
    Von doT. im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 09:33
  5. Es gibt viel zu tun, aber keine Arbeit
    Von Bloody im Forum Kosovo
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 03:23