BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 110 von 137 ErsteErste ... 1060100106107108109110111112113114120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.091 bis 1.100 von 1362

Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

Erstellt von Makedonec do Koska, 16.01.2014, 20:59 Uhr · 1.361 Antworten · 38.690 Aufrufe

  1. #1091
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    wenn wir Sie Barbaren nennen, springen sie so hoch vor Freude an die Decke bis die ein Loch hat

  2. #1092

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    wenn wir Sie Barbaren nennen, springen sie so hoch vor Freude an die Decke bis die ein Loch hat
    Ist das okay, die Slawen & Roma aus fyrom Mazedonier bzw. Slawomazedonier zu nennen,
    und sie später zu bekämpfen, weil sie sich selber als Makedonen sehen?

    Wer macht denn HIER den Fehler?

  3. #1093
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    so übertrieben ist es nicht.... stichwort samaras.
    Das ist wohl der hier ... ist wohl ein kompromissloser Typ, aber wie kommt ihr auf "Nation auslöschen"? Davon konnte ich da nichts lesen.

  4. #1094
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das ist wohl der hier ... ist wohl ein kompromissloser Typ, aber wie kommt ihr auf "Nation auslöschen"? Davon konnte ich da nichts lesen.
    Darum: 19.07.1993


    Auch Lustig
    Antonis Samaras: Die panhellenische Nervensäge - Ausland - FAZ

  5. #1095
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Einigen Beteiligten ist er noch heute als panhellenische Nervensäge in Erinnerung.
    Da fällt mir mindestens noch einer ein

  6. #1096
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    ein buch mal aufschlagen, würde dir nicht schaden...

    trotz dieses zitats..


    ist folgendes wichtiger zu bewerten..

    Griechische Geschichte: von den Anfängen bis in die römische Kaiserzeit - Hermann Bengtson - Google Books

    und genau deshalb sind makedonen und griechen zu unterscheiden... beide gruppen hatte ihre eigenständige identität.

    Es ist ein junges Volk ohne Geschichte.



    Krasse Scheiße

  7. #1097

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    So wie sich mir das ganze darstellt wurden die antiken Makedonen von den Antiken Hellenen (zu zeiten Phillips II und Alexanders von Makedonien) abgelehnt, es gab das kleine Königreich Makedonien welches unter Phillip und Alexander die hellenischen Stadtstaaten unterwarf, welche stehts darauf bedacht wahren autonom und eigenständig zu bleiben. Selbst nach dem Tod Alexanders war der Wiederstand und die Antihaltung der Hellen/Griechen gegen die herrschenden Makedonen sehr ausgeprägt und ungebrochen! Und jetzt zitiere ich auch mal etwas aus Wikipedia:

    Zum offenen Kampf zwischen den Griechen und Alexander kam es aufgrund seines Todes 323 v. Chr. nicht mehr, doch stärkte dieser die Entschlossenheit der Griechen zusätzlich. Aber im nun folgenden lamischen Krieg (323–322 v. Chr.) wurden sie von Antipater, der von heimkehrenden makedonischen Veteranen unter Krateros unterstützt wurde, vollständig besiegt. Mit ihrer Niederlage fand der Korinthische Bund nun auch de jure ein Ende, denn der siegreiche Antipater unternahm keine Anstalten die Bundesverfassung wiederherzustellen, sondern unterwarf die griechischen Städte nun der direkten makedonischen Kontrolle durch die Installierung von Besatzungen und die Einsetzung von promakedonischen Regimen in Form von Oligarchien oder gar Tyrannen, bei gleichzeitiger Beseitigung der demokratischen Verfassungen. Der große Makedonenfeind Demosthenes beging daraufhin Selbstmord. Diese makedonische Herrschaft entsprach tatsächlich eher dem Charakter einer persönlichen Herrschaft des Antipater und seiner Familie, denn als er 319 v. Chr. starb, hielten die makedonischen Statthalter in Griechenland nicht etwa dessen amtlichem Nachfolger Polyperchon die Treue, sondern gingen nahezu geschlossen auf die Seite Kassanders über, dem Sohn Antipaters.

    Ich schlussfolgere daraus dass das antike Makedonien zwar einen ähnlichen Sprach und Kulturraum hatte, aber selbst nach Alexanders tot zu diesem Zeitpunkt nicht hellenisch/grieschich war, sondern eingenständig und eben auch makedonisch.

  8. #1098

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    [...]

    Ich schlussfolgere daraus dass das antike Makedonien zwar einen ähnlichen Sprach und Kulturraum hatte, aber selbst nach Alexanders tot zu diesem Zeitpunkt nicht hellenisch/grieschich war, sondern eingenständig und eben auch makedonisch.
    Korrekt.

    Die Thebaner waren auch keine Griechen, weil sie eigenständig und thebanisch waren.
    Selbst Sparta war nicht Hellenisch, weil die Spartiaten besonders eigenständig und spartanisch waren.

  9. #1099

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Korrekt.

    Die Thebaner waren auch keine Griechen, weil sie eigenständig und thebanisch waren.
    Selbst Sparta war nicht Hellenisch, weil die Spartiaten besonders eigenständig und spartanisch waren.
    Nun stellt sich mir eigentlicht nur noch eine Frage, ab welchem Zeitpunkt haben die (neu) Griechen einen Anspruch auf das Antike Makedonien?

  10. #1100

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    Nun stellt sich mir eigentlicht nur noch eine Frage, ab welchem Zeitpunkt haben die (neu) Griechen einen Anspruch auf das Antike Makedonien?
    Was ist denn ein Neugrieche?

Ähnliche Themen

  1. Macedonia to the Macedonians
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 16:09
  2. A Case for The Macedonian Orthodox Church
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:52
  4. Macedonian Partisan
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:58
  5. About Macedonia
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 16:42