BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 113 von 137 ErsteErste ... 1363103109110111112113114115116117123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.130 von 1362

Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

Erstellt von Makedonec do Koska, 16.01.2014, 20:59 Uhr · 1.361 Antworten · 38.636 Aufrufe

  1. #1121

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Halt einfach deine Fresse! Und halte dich daran!
    Nur die Nerven behalten, kommt Zeit, kommt Rat.
    Wir werden den Slawen und Roma aus fyrom schon Gelegenheit geben, sich ihrer Identität klar zu werden, und sich nicht auf Kosten anderer Kulturen bereichern zu müssen. Das wird cool erfolgen, frei jeder Gefühlsduselei.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du scheinst Defizite beim lesen zu haben, nicht meine Landsmänner Makedonen wurden als Spitzel beauftragt, sondern typische Griechen, nicht-Makedonier und nicht-makedonisch Sprecher aus dem Süden Griechenlands.

    Das nächste mal Bitte nüchtern und ausgeschlafen hier im BF einloggen.
    Indischer Schwachsinn.
    Du könnest allenfalls die sich als Makedonen ausgebenden Inder meinen.
    Makedonen bespitzeln keine Makedonen.

  2. #1122
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Indischer Schwachsinn.
    Du könnest allenfalls die sich als Makedonen ausgebenden Inder meinen.
    Makedonen bespitzeln keine Makedonen.

    Nicht meine Landsmänner Makedonen wurden als Spitzel beauftragt, sondern typische Griechen, nicht-Makedonier und nicht-makedonisch Sprecher aus dem Süden Griechenlands.


    Das nächste mal Bitte nüchtern und ausgeschlafen und ohne Einwirkungen von DRogen hier im BF einloggen.

  3. #1123

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nicht meine Landsmänner Makedonen wurden als Spitzel beauftragt, sondern typische Griechen, nicht-Makedonier und nicht-makedonisch Sprecher aus dem Süden Griechenlands.


    Das nächste mal Bitte nüchtern und ausgeschlafen und ohne Einwirkungen von DRogen hier im BF einloggen.
    Indischer Schwachsinn.
    Du könnest allenfalls die sich als Makedonen ausgebenden Inder meinen.
    Makedonen bespitzeln keine Makedonen.

  4. #1124
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Indischer Schwachsinn.
    Du könnest allenfalls die sich als Makedonen ausgebenden Inder meinen.
    Makedonen bespitzeln keine Makedonen.

    Du scheinst nicht zu kapieren, nicht meine Landsmänner wurden beauftragt um unsere makedonischen Vorfahren gefügig zu machen. Sondern Polizisten aus dem Süden Griechenland.

    Ist doch gar nicht schwer zu verstehen wobei ich denke das du es eher nicht verstehen willst.

    Pozdrav

  5. #1125

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du scheinst nicht zu kapieren, nicht meine Landsmänner wurden beauftragt um unsere makedonischen Vorfahren gefügig zu machen. Sondern Polizisten aus dem Süden Griechenland.

    Ist doch gar nicht schwer zu verstehen wobei ich denke das du es eher nicht verstehen willst.
    Indischer Schwachsinn.
    Du könnest allenfalls die sich als Makedonen ausgebenden Inder meinen.
    Makedonen bespitzeln keine Makedonen.

  6. #1126
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Indischer Schwachsinn.
    Du könnest allenfalls die sich als Makedonen ausgebenden Inder meinen.
    Makedonen bespitzeln keine Makedonen.

    Nein nein, nicht meine Landmänner Makedonier haben unsere makedonischen Vorfahren malträtiert, sondern importierte Griechen aus dem Süden.

    Pozdrav

  7. #1127

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420

  8. #1128

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Korrekt?
    Nun die Wahrheit in 13 Sekunden: Kiro Gligorov, fyrom



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nein nein, nicht meine Landmänner Makedonier haben unsere makedonischen Vorfahren malträtiert, sondern importierte Griechen aus dem Süden.

    Pozdrav
    Es wird noch einiges dauern, bis Inder sich zu Makedonen erklären können.
    Nur die Nerven behalten, ...

  9. #1129
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Όταν μεγαλώνουν έτσι τα παιδιά στη FYROM, πώς να τους πείσει κανείς ότι δεν είναι "Μακεδόνες";








    So ist Zoran und die restlichen yugoslaven aus FYROM ab 1990 aufgewachsen. Es ist kein Wunder dass die glauben die seien Makedonen. Komischerweise haben wir zu Titos Zeiten solche Karnevalskostüme nicht zu Gesicht bekommen.

    Die Styropor Industrie Verdient gutes Geld damit.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    So wie sich mir das ganze darstellt wurden die antiken Makedonen von den Antiken Hellenen (zu zeiten Phillips II und Alexanders von Makedonien) abgelehnt, es gab das kleine Königreich Makedonien welches unter Phillip und Alexander die hellenischen Stadtstaaten unterwarf, welche stehts darauf bedacht wahren autonom und eigenständig zu bleiben. Selbst nach dem Tod Alexanders war der Wiederstand und die Antihaltung der Hellen/Griechen gegen die herrschenden Makedonen sehr ausgeprägt und ungebrochen! Und jetzt zitiere ich auch mal etwas aus Wikipedia:

    Zum offenen Kampf zwischen den Griechen und Alexander kam es aufgrund seines Todes 323 v. Chr. nicht mehr, doch stärkte dieser die Entschlossenheit der Griechen zusätzlich. Aber im nun folgenden lamischen Krieg (323–322 v. Chr.) wurden sie von Antipater, der von heimkehrenden makedonischen Veteranen unter Krateros unterstützt wurde, vollständig besiegt. Mit ihrer Niederlage fand der Korinthische Bund nun auch de jure ein Ende, denn der siegreiche Antipater unternahm keine Anstalten die Bundesverfassung wiederherzustellen, sondern unterwarf die griechischen Städte nun der direkten makedonischen Kontrolle durch die Installierung von Besatzungen und die Einsetzung von promakedonischen Regimen in Form von Oligarchien oder gar Tyrannen, bei gleichzeitiger Beseitigung der demokratischen Verfassungen. Der große Makedonenfeind Demosthenes beging daraufhin Selbstmord. Diese makedonische Herrschaft entsprach tatsächlich eher dem Charakter einer persönlichen Herrschaft des Antipater und seiner Familie, denn als er 319 v. Chr. starb, hielten die makedonischen Statthalter in Griechenland nicht etwa dessen amtlichem Nachfolger Polyperchon die Treue, sondern gingen nahezu geschlossen auf die Seite Kassanders über, dem Sohn Antipaters.

    Ich schlussfolgere daraus dass das antike Makedonien zwar einen ähnlichen Sprach und Kulturraum hatte, aber selbst nach Alexanders tot zu diesem Zeitpunkt nicht hellenisch/grieschich war, sondern eingenständig und eben auch makedonisch.
    Wenn man keine Ahnung hat Klappe halten Danke.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Hahaha, der Markus Lanz unter den Griechen. Ich lach mich gerade ins Nirvana!

    - - - Aktualisiert - - -






    Das haben die Leute aus Strumica mir auch erzählt.

    Es war vielleicht so etwas wie eine Antike-Stasi !

    - - - Aktualisiert - - -



    Da muss ich mal die Kraschinskis und die Wieschnewskis und die Puschinskis fragen.

    - - - Aktualisiert - - -









    Geschichten aus der Gruft! Graf Dracula! Go....

    Im gegensatz zur die was Ich wer Ich bin wo Ich hingehöre und was Ich bin Identitätsloser Bürger aus Fyrom

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Hahaha, der Markus Lanz unter den Griechen. Ich lach mich gerade ins Nirvana!

    - - - Aktualisiert - - -






    Das haben die Leute aus Strumica mir auch erzählt.

    Es war vielleicht so etwas wie eine Antike-Stasi !

    - - - Aktualisiert - - -



    Da muss ich mal die Kraschinskis und die Wieschnewskis und die Puschinskis fragen.

    - - - Aktualisiert - - -









    Geschichten aus der Gruft! Graf Dracula! Go....

    Im gegensatz zur die was Ich wer Ich bin wo Ich hingehöre und was Ich bin Identitätsloser Bürger aus Fyrom

  10. #1130
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Ne, ne, ne. Wenn wir Wiki nicht benutzen dürfen, dann ihr auch nicht.

Ähnliche Themen

  1. Macedonia to the Macedonians
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 16:09
  2. A Case for The Macedonian Orthodox Church
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:52
  4. Macedonian Partisan
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:58
  5. About Macedonia
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 16:42