BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 137 ErsteErste ... 212728293031323334354181131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 1362

Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

Erstellt von Makedonec do Koska, 16.01.2014, 20:59 Uhr · 1.361 Antworten · 38.615 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -




    Constantine Paparrigopoulos:
    Die Makedonier seien eine eigene Nation und "die Makedonen hatten in der generellen Historie eine andere Mission als die Antiken Griechen"

    Anhang 53682

    Quelle: The Making of Modern Greece
    Hast du dir überhaupt meine verlinkten Zitate über Meletios Pegas, Korais, Rigas, welche in einem Zeitalter lebten, lange vor eurem Märchen-Nationbuilding, durchgelesen oder weshalb müllst du mich wieder mit deinen zusammengewürfelten Auszügen aus deinem Rassistenblog zu?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Legen nahe, also immer noch kein Amen zur never ending Frage...
    Was an "legen nahe" nicht ausreichend ist, scheinst nur du zu wissen, du kleiner Propagandist.

  2. #302
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen

    Was an "legen nahe" nicht ausreichend ist, scheinst nur du zu wissen, du kleiner Propagandist.
    Es reicht doch aus, dass es meine Aussage bestätigt das es kein Faktum sondern nur Theorien gibt.

    Pozdrav

  3. #303
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Da steht zwar "suggest", aber im Satzzusammenhang bedeutet das nicht "suggerieren" sondern "legen nahe" ... der Satz ergibt mit "suggerieren" keinen Sinn.
    Ja genau so steht es ja auch auf Wiki die sich auf die Quelle von dem Buch aus Oxford aus dem Jahr 2009 stüzt.


    "and recent epigraphic discoveries suggest that ancient Macedonian was a variety of the Northwestern Ancient Greek dialects.[4]"

    Übersetzt: "
    und die jüngsten epigraphische Funde deuten darauf hin, dass die alten mazedonischen war eine Vielzahl der Northwestern altgriechischen Dialekte. [ 4 ]"

    Von wegen "suggerieren".

  4. #304
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Es reicht doch aus, dass es meine Aussage bestätigt das es kein Faktum sondern nur Theorien gibt.

    Pozdrav
    Red' dir doch nicht ständig was ein, du Torfnase. Kommst du dir nicht langsam lächerlich vor? Seh' es einfach ein, dass dein Kartenhaus "Antikes Makedonien" eingestürzt ist und das schon sehr lange. Die antiken Makedonen waren stolze Hellenen und ihr Slawomazedonier habt mit ihnen nichts zu tun; weder kulturell noch ethnisch oder historisch. Fakt!

  5. #305
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.127
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Es reicht doch aus, dass es meine Aussage bestätigt das es kein Faktum sondern nur Theorien gibt.

    Pozdrav
    Es wird derweil so angenommen, heißt es im Klartext.

  6. #306
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja genau so steht es ja auch auf Wiki die sich auf die Quelle von dem Buch aus Oxford aus dem Jahr 2009 stüzt.


    "and recent epigraphic discoveries suggest that ancient Macedonian was a variety of the Northwestern Ancient Greek dialects.[4]"

    Übersetzt: "
    und die jüngsten epigraphische Funde deuten darauf hin, dass die alten mazedonischen war eine Vielzahl der Northwestern altgriechischen Dialekte. [ 4 ]"

    Von wegen "suggerieren".

    Deuten darauf hin, aber in der akademischen Welt gibt es immer noch kein Siegel in dieser Frage.

    Wenns sein muss schreib ich das noch 10 Seiten lang, kein Problem.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Es wird derweil so angenommen, heißt es im Klartext.

    Dann ist es veraltet da von 2008.

    Pozzz

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Red' dir doch nicht ständig was ein, du Torfnase. Kommst du dir nicht langsam lächerlich vor? Seh' es einfach ein, dass dein Kartenhaus "Antikes Makedonien" eingestürzt ist und das schon sehr lange. Die antiken Makedonen waren stolze Hellenen und ihr Slawomazedonier habt mit ihnen nichts zu tun; weder kulturell noch ethnisch oder historisch. Fakt!

    Warum soll ich mir lächerlich vorkommen?

    Ich schreib das die Frage zur antiken makedonischen Sprache nicht beantwortet sei und darauf kommen zehn Seiten spamflut weil ihr das nicht kapieren könnt.

    Also Bitte


    Pozdrav

  7. #307

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Red' dir doch nicht ständig was ein, du Torfnase. Kommst du dir nicht langsam lächerlich vor? Seh' es einfach ein, dass dein Kartenhaus "Antikes Makedonien" eingestürzt ist und das schon sehr lange. Die antiken Makedonen waren stolze Hellenen und ihr Slawomazedonier habt mit ihnen nichts zu tun; weder kulturell noch ethnisch oder historisch. Fakt!
    Warum sollte er?

    Was sollte er dann mit seinen mehrjährig gepflegten Lügenblogs über Indisch-Makedonien machen?
    Sollte er gleich auf der ersten Seite schreiben, daß er sich "geirrt" habe, über Jahre?

    Zoran will den finalen Beweis, er will, daß Alex vor ihm steht und ihm sage, daß er eine indische Muttersprache habe, und keine griechische. Was alle Wissenschaftler der Welt sagen, daß reicht ihm nicht, er weiß alles besser.

  8. #308
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Diese Tafel ist Gegenstand einer forcierten griechischen Theorie um zu Beweisen das die Makedonen griechisch gesprochen hätten. Aber bis heute ist es eine Theorie geblieben.

    Pozdrav
    Ja voll die Griechische Regierung ist zurück gereist in die zeit 375 vor Christie und hat einen Makedonischen Bürger aus Pella gezwungen Griechisch zu schreiben und zwar nicht nur Griechisch sondern Penibel darauf geachtet das er Dorisches Griechisch schreibt.

  9. #309
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich schreib das die Frage zur antiken makedonischen Sprache nicht beantwortet sei und darauf kommen zehn Seiten spamflut weil ihr das nicht kapieren könnt.
    Sie ist aber beantwortet ... nur du willst es nicht eingestehen, weil es eben dein Weltbild kaputt macht.

    Nochmals, weil du das dauernd unkommentiert stehen lässt:

    Hast du dir überhaupt meine verlinkten Zitate über Meletios Pegas, Korais, Rigas, welche in einem Zeitalter lebten, lange vor eurem Märchen-Nationbuilding, durchgelesen oder weshalb müllst du mich wieder mit deinen zusammengewürfelten Auszügen aus deinem Rassistenblog zu?

  10. #310
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja voll die Griechische Regierung ist zurück gereist in die zeit 375 vor Christie und hat einen Makedonischen Bürger aus Pella gezwungen Griechisch zu schreiben und zwar nicht nur Griechisch sondern Penibel darauf geachtet das er Dorisches Griechisch schreibt.
    Oh Gott, immer diese amateurhaften Beiträge.

    Wie gesagt, diese Tafel bzw die Studie über diese Tafel ist eine griechische, von einer Frau Panayotou. Es gibt Beispiele wie dein Link die diese Theorie aufgreifen und als mögliche Sugestion zur Lösung der Frage der antiken makedonischen Sprache präsentieren. Es gibt aber auch andere Beispiele in den Akademiker diese Theorie anzweifeln. In diesem Konkreten Fall der Bleitafel aus Pella wurde die Arbeit von Panayotou auch als "nationalistische Archäologie" bezeichnet.

    Also wie gesagt, es ist eine griechische Theorie.

    Das Fazit des Akademikers:

    Panayotou concludes that the "Macedonian" dialect was rarely written down, but was related to north-western Greek dialects ... (One may reasonably wonder what means it can be determined that the Macedonian language/dialect was related to north-west Greek if it was rarely written down)

    Before Alexander Constructing Early Macedonia Eugene Borza Page 34-35 (1).jpg
    Before Alexander Constructing Early Macedonia Eugene Borza Anna Panayotou language (1).jpg

    Quelle: Before Alexander: Constructing Early Macedonia, Eugene N. Borza, Seite 34-35


    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Macedonia to the Macedonians
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 16:09
  2. A Case for The Macedonian Orthodox Church
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:52
  4. Macedonian Partisan
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:58
  5. About Macedonia
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 16:42