BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 33 von 137 ErsteErste ... 232930313233343536374383133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 1362

Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

Erstellt von Makedonec do Koska, 16.01.2014, 20:59 Uhr · 1.361 Antworten · 38.551 Aufrufe

  1. #321

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Dein Standpunkt basiert auf der geringen Möglichkeit, dass sich die Wissenschaft irrt.

    Das wäre so als wenn ich sagen würde :
    Es gibt Zombies und wenn du das gegenteil nicht beweisen kannst, ist es eine annerkannte Theorie.
    So einen Schwachsin willst du uns erklären ...
    Einen Standpunkt hat die betreffende Person definitiv nicht.

  2. #322
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Da liegt der Hund begraben. Der ganze Balkan wurde slawisiert, Makedonien und auch Griechenland bis zur Peloponnes.
    Ich leugne nicht den slawischen, wenn auch geringen Anteil an der heutigen griechischen bevölkerung, jedoch ist die Annahme wir wären Slawen schon lange
    wiederlegt worden. Außer dem war es eine "Landnahme", die die slawen auf dem Balkan betrieben. Es kamen nicht eine Hand voll Slawen auf den Balkan, die dann
    den ganzen Rest assimiliert haben, sondern haben sich Niedergelassen und sich verbreitet. Außerdem waren die Küsten an denen die Griechen siedelten selten unter slawischer Einflußnahme. Daher ist deine Behauptung die Griechen wären slawisiert falsch.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Also, wer kann heute sagen, ich wäre ein "Slawe", weil ich kein griechisch spreche?
    Dass können wahrscheinlich die meisten sagen.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Könnte es nicht sein, dass meine Vorfahren slawisiert wurden aber ethnische Makedonen sind?
    Das kann sein, aber wenn dem so ist, musst du dich als Grieche identifizieren, so wie es die antiken Makedonen auch taten. Euch als Makedonier von den in
    Griechenland lebenden (nicht slawisierten) Makedoniern zu unterscheiden und das Erbe für euch alleine zu beanspruchen können wir nicht dulden.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Diese Vorgänge hat es wohl schon immer gegeben und wenn ihr von eurer Annahme ausgeht, dass wir absolut nichts mit der
    antiken Geschichte des Balkans zu tun hätten.
    Wie bereits gesagt, ihr seit nicht die indige Bevölkerung des Balkans, sondern größtenteils selber Slawen. Glaubt ihr echt ihr seid alle indig und wurdet alle
    slawisiert?

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wieso haben wir kulturell, was die Volkstümlichkeiten betrifft, so viel mit den Albanern gemeinsam, mit euch auch und mit den Bulgaren auch? Solche Fragen solltet ihr euch auch mal stellen, bevor ihr immer so einen riesen Schritt in die Antike macht.
    Das liegt daran, dass uns eine 1500 jährige geschichte verbindet.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Und wir sprechen makedonisch und kein bulgarisch. Wenn ein Makedonier von uns aus dem Westen von Ohrid oder aus Struga sich mit einem Bulgaren aus dem Osten unterhalten will, so würde er ihn nicht verstehen.
    Die Sprache, die du als makedonisch bezeichnest ist im Grunde ein bulgarischer Dialekt. Falls du das echte Makedonische hören willst, kome nach Griechenland.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wie viele tausende Ägäis-Makedonier sprechen jetzt griechisch und mussten griechische Namen annehmen?
    Wie viele wurden vertrieben und umgesiedelt?
    Bevölkerungsaustausch, Kommunismus gibt viele Gründe, bei denen ihr eigentlich selber Schuld seit.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ich finde die Statuen Sache in Skopje auch übertrieben aber das ist nichts im Vergleich dazu, was die griechische Regierung mit unseren Familien , mit unseren Brüdern und Schwestern gemacht hat und heute noch macht. Das sind lebendige Menschen und keine Statuen!
    Bevölkerungsaustausch, Kommunismus gibt viele Gründe, bei denen ihr eigentlich selber Schuld seit.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wir haben uns schon immer als Makedonier gesehen, auch schon als die Osmanen den Balkan besetzt haben.
    In der Folge galten sie meist als Bulgaren, und große Teile von ihnen verstanden sich auch selbst zum Teil bis ins 19. Jahrhundert als solche.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Der Linden-Aufstand sagt dir auch etwas oder?
    Bulgarischer Aufstand in Makedonien.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Von 1904 bis 1908 haben die Griechen ihren Post-Hellenistischen Guerillakrieg für die Megali Idea geführt
    1821 - 1922

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Die Taktik der „verbrannten Erde“ und der systematischen Vertreibung bestimmter ethnischer Gruppen aus einzelnen Gebieten waren durch einen
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    beträchtlichen Innovationsgrad ethnopolitisch motivierter Gewalt geprägt.


    Ich finde es gut, dass wir euch vertreiben konnten, weil wir uns damals "endlich" der Slawen entledigt haben, die immer weiter nach
    Süden vorgestoßen sind.

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Das ist der Grund warum meine Großeltern Kavala verlassen mussten. Sie mussten fliehen.


    Versucht euch nicht als Opfer darzustellen. Wir Griechen mussten fliehen .... dagegen ist euer "Ägäis Makedonien" gar nichts. Außerdem mussten Griechen
    auch Bulgarien verlassen z.B. Odessos und Pyrgos. Mal eine Frage, wo sind die Griechen von Monastiri?


    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Vor diesen ganzen Kriegen wurde in großen Teilen von Ägäis-Makedonien überwiegend makedonisch gesprochen und türkisch aber nicht griechisch.


    Was für einen propagandistischen Bullshit du betreibst. im griechischen Teil Makedoniens war Griechisch erste Sprache. Dann Bulgarisch bzw. "Makedonisch"
    wie du es fälschicherweise nennst und danach türkisch. Kannst du auf fast jeder ethnographischen Karte dieser Zeit sehen.


    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    In Konstantinopel wird heute türkisch gesprochen und kein griechisch.


    Nicht weil die Griechen Konstantinopels "türkisiert" worden sind, sondern weil sie bis 1955 fast alle getötet oder vertrieben worden sind.
    Ganz im Gegensatz zu deiner angeblichen Theorie der Assimilierung.


    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Das war so um 1014 und da waren die Makedonier auch am start, weil diese Schlacht eben im makedonischen Kernland unweit von Strumica stattfand.


    Pack aus ... Komm ...


    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind wir beide auch türkischen oder gar persischen Ursprungs?


    Kann sein, dass es solche Einzelfälle gibt, aber im großen und ganzen seit ihr Slawen und wir Griechen.

  3. #323

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Nein, eine Tatsache.
    Wow, aus dem Kontext raus gerissen!

  4. #324
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Dein Standpunkt basiert auf der geringen Möglichkeit, dass sich die Wissenschaft irrt.

    Das wäre so als wenn ich sagen würde :

    Es gibt Zombies und wenn du das gegenteil nicht beweisen kannst, ist es eine annerkannte Theorie.

    So einen Schwachsin willst du uns erklären ...
    Sehr gutes Beispiel, Nikos.

    Es ist doch offensichtlich dass jemand wie Zoran versucht sein Kartenhaus vor dem Einsturz zu bewahren; da sind die Mittel - ob unfair, feige, heuchlerisch, etc. - sekundärer Natur. Das zeigt sich doch indem er und seine gleichgesinnten sich vor wirklich simplen Fragen drücken wie bspw.:


    Hast du dir überhaupt meine verlinkten Zitate über Meletios Pegas, Korais, Rigas, welche in einem Zeitalter lebten, lange vor eurem Märchen-Nationbuilding, durchgelesen oder weshalb müllst du mich wieder mit deinen zusammengewürfelten Auszügen aus deinem Rassistenblog zu?


    Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

    Musste ihm 3x die gleiche Frage stellen und wie erwartet wollte er nicht darauf antworten. Wieso, wissen wir ja ...


    Weshalb wird dann eure Wahrheit nicht in Museen, Dokumentationen, archäologischen Ausstellungen, Universitäten weltweit wiedergegeben?

    Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

    Darauf wurde ebenfalls nicht geantwortet, da die Antwort eigentlich schon klar ist. Du siehst, einige unserer nördlichen Nachbarn machen bei so simplen Fragen einen großen Bogen und tangieren lieber zu Mitteln die unfair, feige und heuchlerisch sind.

  5. #325

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Nein, eine Tatsache.
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Lubenica dass die Nachbarn auf dem Balkan sich über ihre Geschichte streiten ist nichts neues.
    vor kurzem hiess es noch das Skanderbeg Grieche war und Albaner aus Anatolien sind hahaha
    Es ist einfach schön hier!

  6. #326
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wow, aus dem Kontext raus gerissen!
    Überhaupt nicht ... kurz und bündig. Bestätigt unter anderem auch der von deinem Landsmann Zoran sehr oft zitierte Eugen N. Borza ...

  7. #327
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Albaner mögen keine Schwuchteln die ihnen zu nahe kommen.
    Wie viele Albaner mussten von dir belästigt werden, damit deine Behauptung statistisch belegt werden konnte?

  8. #328

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Einen Standpunkt hat die betreffende Person definitiv nicht.
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Sehr gutes Beispiel, Nikos.

    Es ist doch offensichtlich dass jemand wie Zoran versucht sein Kartenhaus vor dem Einsturz zu bewahren; da sind die Mittel - ob unfair, feige, heuchlerisch, etc. - sekundärer Natur. Das zeigt sich doch indem er und seine gleichgesinnten sich vor wirklich simplen Fragen drücken wie bspw.:


    Hast du dir überhaupt meine verlinkten Zitate über Meletios Pegas, Korais, Rigas, welche in einem Zeitalter lebten, lange vor eurem Märchen-Nationbuilding, durchgelesen oder weshalb müllst du mich wieder mit deinen zusammengewürfelten Auszügen aus deinem Rassistenblog zu?


    Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

    Musste ihm 3x die gleiche Frage stellen und wie erwartet wollte er nicht darauf antworten. Wieso, wissen wir ja ...


    Weshalb wird dann eure Wahrheit nicht in Museen, Dokumentationen, archäologischen Ausstellungen, Universitäten weltweit wiedergegeben?

    Macedonia Language Map - Macedonian Phonology

    Darauf wurde ebenfalls nicht geantwortet, da die Antwort eigentlich schon klar ist. Du siehst, einige unserer nördlichen Nachbarn machen bei so simplen Fragen einen großen Bogen und tangieren lieber zu Mitteln die unfair, feige und heuchlerisch sind.
    Dein Post zu lang.
    Es hätte auch genügt, wenn Du es so geschrieben hättest, wie ich es tat: die betreffende Person hat keinen Standpunkt.

  9. #329
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Dein Post zu lang.
    Es hätte auch genügt, wenn Du es so geschrieben hättest, wie ich es tat: die betreffende Person hat keinen Standpunkt.
    Sei nicht so faul und lies gefälligst

  10. #330
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Wenn Völker seit über 4000 Jahren zusammenleben, so kommen sie sich auch näher.
    Und Albanien und Griechenland sind sich nah.
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Albaner mögen keine Schwuchteln die ihnen zu nahe kommen.

Ähnliche Themen

  1. Macedonia to the Macedonians
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 16:09
  2. A Case for The Macedonian Orthodox Church
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:52
  4. Macedonian Partisan
    Von Klement im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 11:58
  5. About Macedonia
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 16:42