BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 26 ErsteErste ... 15212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 254

Makedonien, die Perle des Balkans!

Erstellt von Mac3don, 29.03.2010, 00:02 Uhr · 253 Antworten · 33.833 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307

  2. #242
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Rostusa, Mavrovo

    1.jpg
    2.jpg
    3.jpg

  3. #243
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307

  4. #244
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Kozuf-Berg und Ski-resort

    1.jpg
    2.jpg
    3.jpg
    4.jpg
    5.jpg
    6.jpg
    7.jpg
    8.jpg

  5. #245
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307

  6. #246
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Kozjak-Staudam und See

    1.jpg
    2.jpg
    3.jpg
    4.jpg
    5.jpg
    6.jpg
    7.jpg
    8.jpg

  7. #247
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307

  8. #248
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Kuklica..ein Ort im Nord-Osten Mazedoniens wo sich naturgeformte Steinskulpturen vorfinden

    1.jpg
    2.jpg
    3.jpg
    4.jpg
    5.jpg
    6.jpg

  9. #249
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Mazedonien ist eine unentdeckte Perle auf dem Balkan



    Das Wirtschaftsmagazin Capital aus Italien bestätigt unternehmensfreundliche Bedingungen

    Mazedonien ist eine unentdeckte Perle auf dem Balkan. Wirtschaftlich betrachtet bietet das Land mit einer Flat-Tax von 10%, besondere Wirtschaftszonen und minimale Bürokratie bei der Unternehmensgründung viele Vorteile, die es in Europa nicht so oft gibt. Mit diesen Rahmenbedingungen bietet Mazedonien die aktuell besten Bedingungen für Unternehmen in Europa. So beschreibt es das italienische Wirtschafts- und Finanzmagazin Capital in seiner neusten Ausgabe.
    Der 2007 angestoßene Reformprozess hat nicht nur die günstigsten Unternehmenssteuern hervorgerufen, sondern auch alle anderen Rahmenbedingungen geschaffen, um bspw. ein Unternehmen an nur einem Tag gründen zu können. Ferner wurden Zollformalitäten und MwSt.-Administration für Exportunternehmen drastisch vereinfacht.
    Diese Reformen haben dazu geführt, dass bereits zahlreiche Unternehmen das Land für sich entdeckt haben. Aus Deutschland haben zuletzt die Dräxlmaier GmbH in Kavadarci ein Produktionswerk für Kabelsätze errichtet sowie Kromberg & Schubert in der Wirtschaftszone Zhabeni bei Bitola. Mazedonien boomt in einer Zeit, in der die Nachbarländer kurz vor der Staatspleite stehen, wie Griechenland und Serbien.
    Initiiert und stark unterstützt wurden die Reformen von Ministerpräsident Nikola Gruevski, der seit 2006 mit seiner konservativen Regierung das Land führt.

    In dieser Zeit haben auch weitere internationale Firmen in Mazedonien investiert, wie die russische Protek Gruppe (Pharma) oder Johnson Controls (Automobil).
    Durch diese wirtschaftsfreundliche Politik steigert das kleine Land auf dem Balkan seine wirtschaftliche Attraktivität immer mehr.

    Seit 2006 unterstützt die Regierung den Aufbau und die Entwicklung von Sonderwirtschaftszonen (TIDZ). Diese sind echte Freihandelszonen und ziehen ausländische Investoren stark an. Eine kürzlich eingeführte Maßnahme zur Förderung ist der sog. „Green Channel“ für zollfreien Handel. Diesen Vorteil hat die Vitillo Gruppe (Hydrauliksektor) schnell für sich erkannt und eröffnete mit der Firma Tekno Hose einen weiteren Produktionsstandort und investierte ca. 10 Mio. Euro.
    „60% des mazedonischen Exports geht in die Europäische Union. Der Beitritt in die Union wird diesen Situation weiter vorantreiben und das Land noch stärker stabilisieren, nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht“, so Ministerpräsident Gruevski.
    Mazedonien ist seit 2005 EU-Beitrittskandidat, jedoch blockiert das EU-Mitglied Griechenland den Beitritt bisher. Zwar besteht ein Interims-Abkommen zwischen beiden Ländern welches vorsieht, dass Griechenland seinen Nachbarn den Beitritt in internationale Organisation unter der provisorischen Bezeichnung „Frühere jugoslawische Republik Makedonien“ nicht behindern darf, und auch der Internationale Gerichtshof hat diese Tatsache bereits zugunsten Mazedoniens bekräftigt, jedoch bleibt Athen stur und blockiert die weitere Annäherung Mazedonien und zeigt sich eher nicht zu Kompromissen bereit.


  10. #250
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    DIE SCHÖNHEIT MAKEDONIENS - FOTOARBEITEN VON DEJAN KRAJČEVSKI

    Labels: Diaspora, News

    DIE SCHÖNHEIT MAKEDONIENS - FOTOARBEITEN VON DEJAN KRAJČEVSKI
    TERMINE UND PROGRAMM
    Beginn: 1.9.2014
    Ort: Ruhr-Universität Bochum, Zentrales Treppenhaus der Universitätsbibliothek
    Dauer: 1.9. - 10.10.2014
    Eintritt ist frei
    Kontakt
    Gisela Ogasa, Universitätsbibliothek, Tel. 0234 - 322 7354
    Anschrift / Anfahrt


    ZUR AUSSTELLUNG
    Die Universitätsbibliothek Bochum zeigt im September/Oktober Landschafts-Fotografien aus Makedonien von Dejan Krajčevski.


    The Beauty of Macedonia (Zdravka Pejova)
    With this exhibition of photographs we would like to bring closer some of the natural beauties and cultural heritage of the Republic of Macedonia, a small landlocked country in the South of Europe.
    Despite Macedonia’s extraordinarily complex and troubled history, which significantly affects its present and despite its continuous struggling with severe political, economic and social problems, it has managed to preserve its uniqueness in ethnic distinctiveness, tradition and culture.
    Macedonia is known for its outstanding mountainous countryside, natural tectonic and glacial lakes, many artificial lakes, rivers, old picturesque villages.
    Also, Macedonia is a real treasure of cultural heritage from the Paleolithic age to the present. It abounds in archaeological sites - temples, basilicas, amphitheaters, baths, mosaics, sculptures of ancient times and early Christianity; fortresses, churches, monasteries and ottoman mosques, fresco paintings and invaluable icons of the medieval period - most of which are of great artisitc significance.
    Parallel to the richness of the ancient and medieval cultural heritage Macedonia is proud of the continuous flourishing of contemporary cultural achievements in music, painting, sculpture, literature, film.
    Film art has been very much cherished in Macedonia. One of the reasons for the enthusiasm of film art is the long history of more than 110 years of film art in Macedonia. The brothers Janaki and Milton Manaki from Bitola shot their first film in 1895.)
    Out of many thousands photographs of Macedonia, in this exhibition we are presenting a selection. Most photographs were taken by Dejan Krajčevski on his scouting tours for selecting locations for film settings.
    “When scouting in search for film locations I could not help admiring and even getting emotional about the interesting objects and scenery vistas of my country. Often being all alone and in rarely visited locations, many times I have been overwhelmed by what I saw. When taking photos I tried to capture what seemed to me the moment of uniqueness” says Dejan Krajčevski.


    Quelle Homepage Ruhr-Universität Bochum


Ähnliche Themen

  1. Alte Bilder aus Makedonien - Die Perle der Makedonier
    Von LouWeed im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 882
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 18:51
  2. Makedonien, die Perle des Balkans!
    Von Mac3don im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 09:23
  3. Die Perle von Balkan!
    Von Freakylol im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:27
  4. Albanien - Perle des Balkans
    Von Robert im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 459
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 17:56