BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 106 ErsteErste ... 61213141516171819202666 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 1052

Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache

Erstellt von Zoran, 02.04.2013, 10:44 Uhr · 1.051 Antworten · 38.085 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Welche Griechen denn? Etwa diejenigen, die im Sept. 1955 aus Konstantinopel fliehen mussten?

  2. #152
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Griechenland als EU-Mitglied ist das einzige Land, dass nicht das Rahmenabkommen zur Bestandssicherung der nationalen Minderheiten ratifiziert hat. Wie ich schon sagte, ist Griechnland sehr Minderheitenfeindlich und gar faschistisch gegenüber seinen nationalen Minderheiten eingestellt. Man traut sich nicht, sich als slocher auszugeben, sonst könnte man schwierige Probleme mit Griechischen Bürgern und Behörden bekommen.

    Die Türkei konnte das Abkommen auch durchsetzen, trotz dass Griechenland das europäische Ramhenabkommen für den Bestandsschutz seiner nationalen Minderheiten nicht unterzeichnet hat, weil, wie eben gesagt, die Türkei stark ist und den Griechen droht, während Albanien und Mazedonien klein, schwach und in der europäischen Politik relativ unbedeutend ist. Die Griechen nutzen eben diese Schwäche ihrer Nachbarn und können Albaner und Slawo-Mazedonier unterdrücken und ihnen Rechte vorenthalten. Die Nachbarn Griechenlands sind vllt militärisch und auch wirtschaftlich schwächer als Griechenland, dafür ist aber Griechnland das moralisch schwächste und niedriegste Land Europas, weil es Angst vor einer handvoll Menschen anderer Ethnie hat und mit jedem Mittel versucht ihre Herkunft zu vertuschen (wie in den beiden vergangenen Jahrhunderten auch schon).


    Hör auf immer mit den ausflüchten!!!!!!

    Wir leben im 21 Jahrhundert und dank des Internets kann jeder seinen block gründen,Videos hochladen oder sich bei neutralen Quellen beschweren

    Zeig uns doch mal irgend eine Albanische Minderheit in Hellas die sich beschwert!!!!!!!!


    Bei den Slawo-Makedonen findet man komischerweise genügend

  3. #153
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hör auf immer mit den ausflüchten!!!!!!

    Wir leben im 21 Jahrhundert und dank des Internets kann jeder seinen block gründen,Videos hochladen oder sich bei neutralen Quellen beschweren

    Zeig uns doch mal irgend eine Albanische Minderheit in Hellas die sich beschwert!!!!!!!!


    Bei den Slawo-Makedonen findet man komischerweise genügend

    Das ist übrigens Grund Nummer 1 warum ich denke Griechenland sollte seine überalterte und nicht vorhande Minderheitenpolitik revidieren.

  4. #154
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.086

  5. #155

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    was für eine Makedonische Sprache? Worum gehts hier überhaupt?

  6. #156
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das ist übrigens Grund Nummer 1 warum ich denke Griechenland sollte seine überalterte und nicht vorhande Minderheitenpolitik revidieren.

    Kein problem finde mir 50.000 Slawo-MK oder 50.000 Albaner und ich persönlich baue euch die Schulen

    Ich bin aber der festen Überzeugung das es nicht soviele gibt

  7. #157
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Kein problem finde mir 50.000 Slawo-MK oder 50.000 Albaner und ich persönlich baue euch die Schulen

    Ich bin aber der festen Überzeugung das es nicht soviele gibt
    Anstatt darüber nachzudenken, ob du selbst albanische Vorfahren haben könntest, fragst du, wie viele Albaner es in Griechenland gibt

    Angesichts des Versagens der politischen Kräfte von Mistras gegenüber den türkischen Angriffen, die sich allmählich verstärkten, kam es dazu, dass sich die Albaner für das ganze Land mitverantwortlich fühlten und sogar Griechen für den Widerstand motivieren konnten. Schließlich lehren die albanischen Aufstände im Laufe des 15. Jahrhundert, dass sie Fundament des Widerstands gegen den Ottomanen in Griechenland geworden waren
    Wir retten euch den Arsch im Mittelalter, wir retten euch den Arsch in der Neuzeit und trotzdem so undankbar und nicht im Stande diese wenigen verbliebenen, nicht assimilierten Albaner zu respektieren und ihnen ihre fundamentalen Rechte zu gewähren.


    Diese Volksgruppen sind aufgrund vornehmlich konfessioneller Kriterien allmählich im nationalen Korpus integriert worden und haben so zur Bildung der neuen Balkannationen beigetragen. In Griechenland zählen neben den Arvaniten noch die Aromunen(oder Kutzovalachen), die slawischsprachigen Makedonier und andere kleinere Gruppen dazu. Allerdings genießen sie keine offizielle Anerkennung ihrer sprachlichen und kulturellen Besonderheit; mit Ausnahme der im Lausanner Vertrag anerkannten konfessionell definierten muslimischen Volksgruppe Thraziens.

    Die Beschäftigung mit anderssprachigen Griechen, vielmehr als die Beschäftigung etwa mit anderskonfessionellen Griechen, ist in Griechenland bisweilen noch ein Tabu. Nur die Autoren, deren Meinung von der breiten Öffentlichkeit als angemessen und mit den „nationalen Interessen“ kompatibel eingestuft werden, sind legitimiert, sich hierzu zu äußern. In diesen Studien wird meistens eine ferne, griechische Abstammung und eine griechische Gesinnung dieser Völkerschaften thematisiert.
    Dass das Thema Minderheiten in Griechenland ein Tabu ist, bezeugen auch einige griechische User hier, die sofort rot sehen und am Rad drehen, sobalb das Wort "Minderheiten in Griechenland" fällt. Einsicht ist der beste Weg zu Besserung. Lasst die Minderheiten in Griechenland nicht aussterben, denn sie sind es, die Griechenland nicht sterben haben lassen.

  8. #158
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.086
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Anstatt darüber nachzudenken, ob du selbst albanische Vorfahren haben könntest, fragst du, wie viele Albaner es in Griechenland gibt



    Wir retten euch den Arsch im Mittelalter, wir retten euch den Arsch in der Neuzeit und trotzdem so undankbar und nicht im Stande diese wenigen verbliebenen, nicht assimilierten Albaner zu respektieren und ihnen ihre fundamentalen Rechte zu gewähren.




    Dass das Thema Minderheiten in Griechenland ein Tabu ist, bezeugen auch einige griechische User hier, die sofort rot sehen und am Rad drehen, sobalb das Wort "Minderheiten in Griechenland" fällt. Einsicht ist der beste Weg zu Besserung. Lasst die Minderheiten in Griechenland nicht aussterben, denn sie sind es, die Griechenland nicht sterben haben lassen.


    Einer von den "Minderheiten" beklagte mal bei mir......jetzt kommts,........................................... .................................................. ........

























    Das Manche ihn nicht als Griechen sehen oder benennen!

  9. #159
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.537
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Anstatt darüber nachzudenken, ob du selbst albanische Vorfahren haben könntest, fragst du, wie viele Albaner es in Griechenland gibt



    Wir retten euch den Arsch im Mittelalter, wir retten euch den Arsch in der Neuzeit und trotzdem so undankbar und nicht im Stande diese wenigen verbliebenen, nicht assimilierten Albaner zu respektieren und ihnen ihre fundamentalen Rechte zu gewähren.




    Dass das Thema Minderheiten in Griechenland ein Tabu ist, bezeugen auch einige griechische User hier, die sofort rot sehen und am Rad drehen, sobalb das Wort "Minderheiten in Griechenland" fällt. Einsicht ist der beste Weg zu Besserung. Lasst die Minderheiten in Griechenland nicht aussterben, denn sie sind es, die Griechenland nicht sterben haben lassen.
    Was habt ihr ?

  10. #160
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit in jedem europäischen ("zivlisierten") Land sein. Griechenland hinkt da massiv hinterher, muss man leider sagen.



    Samal, bist du bescheuert? Erst einmal, bin ich kein Türke, sondern Albaner. Und zweitens gibt es keine Minderheiten in Bayern, um ein solches Vorhben umzusetzen, ansonsten wäre auch Bayern dazu verpflichtet gewesen und müsste es umsetzen. Junge, junge, hauptsache ablenken.



    Man muss um gerecht zu sein auch sagen, dass sicher die Mehrheit aller europäischen Länder in Sachen Minderheitenschutz- und Rechte hinterherhinkt, und nicht nur Griechenland. Hatte versucht das im meinem zweiten Beitrag im Strang hier anzuschneiden. Frankreich betreibt z.B. schon seit mehreren Jahrhunderten eine absolut aggressive und repressive Politik gegenüber den eigenen Minderheiten, und auch gegen die französischen Regionalsprachen allgemein. Es wäre wünschenswert, dass sich in manchem Land die Sichtweise ändert, als Zeichen der Zivilisiertheit.

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 611
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 12:41
  2. Einführung in die dänische Sprache
    Von Heraclius im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 23:00
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:22
  4. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 01:38
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 00:01