BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 58 von 106 ErsteErste ... 84854555657585960616268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 1052

Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache

Erstellt von Zoran, 02.04.2013, 10:44 Uhr · 1.051 Antworten · 38.135 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.130
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Heute gehts wieder los nach Griechenland freue mich schon richtig Wie immer gehts auch über Skopia. Meint ihr Haribos und Leibnizkekse reichen auch aus um die Bullen dort zu bestechen, oder soll ich wieder ne Milka Schokolade in petto haben??Mit der Milka Schokolade hatte ich bisher nie Probleme.....

    Sei net so großzügig, ne Aldi tuts auch. Solang die net wissen wie Schokolade schmeckt kannste alles was braun ist hergeben.

    P.S. Gute Reise.

  2. #572
    Karim-Benzema
    Bockt nicht nur wenn du aus Epirus kommst oder so.

    Aber du fährst ja über ungarn und so?

    bei uns gehts immer zügig über kroatien

    gute reise

  3. #573
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Sei net so großzügig, ne Aldi tuts auch. Solang die net wissen wie Schokolade schmeckt kannste alles was braun ist hergeben.

    P.S. Gute Reise.

    Efharisto File

  4. #574

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.371
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Geographie ist eines, politische Gliederung was anderes.
    Mein Makedonien: Makedonien - Fakten und Fiktionen
    Pozdrav
    Warum soll aber hier die politishe Gliederung wichtiger sein? Für die Menschen ist die geographische genau so wichtig.
    Und Griechenland wurde nach meinem Wissen geographisch immer in 9 diamerismata gegliedert, eins davon ist Makedonien. Die admininistrative Gledierung in Perifereies ist dann später gekommen, weil man sie in etwa gleich groß machen wollte und Makedonien zu groß war, hat man sie in West-, Zentral- und Ostmakedonien geteilt. Das verändert nichts am Fakt, dass Makedonien eine Region Griechenlands ist, und es einen Bedarf an Abgrenzung zu den nicht-griechischen Teilen von Makedonien gibt.

  5. #575
    Don
    Zitat Zitat von Albyyy Beitrag anzeigen
    krass sind die bullen so einfach tafel schokolade haha. nochnie erlebt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Fahr über Albanien greco da haste keine probleme
    Die bullen an der MK grenze lassen sich nicht bestechen oder fragen nie nach etwas, also ich weiss nicht wie es bei anderen Leuten ist.
    Doch als ich aus Albanien raus wollte und im stau stand kam die ganze zeit so ein dicker bulle und sagte dauernt "nje kafe nje kafe" dachte mir " erwartet der dass ich ihn einen kaffee ausgebe oder was" xD nachdem er 5€ bekommen hat ging er endlich weg

  6. #576
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Die bullen an der MK grenze lassen sich nicht bestechen oder fragen nie nach etwas, also ich weiss nicht wie es bei anderen Leuten ist.
    Doch als ich aus Albanien raus wollte und im stau stand kam die ganze zeit so ein dicker bulle und sagte dauernt "nje kafe nje kafe" dachte mir " erwartet der dass ich ihn einen kaffee ausgebe oder was" xD nachdem er 5€ bekommen hat ging er endlich weg

    Ja sagte ich doch, Kaffee oder Schokolade

  7. #577
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Warum soll aber hier die politishe Gliederung wichtiger sein? Für die Menschen ist die geographische genau so wichtig.
    Und Griechenland wurde nach meinem Wissen geographisch immer in 9 diamerismata gegliedert, eins davon ist Makedonien. Die admininistrative Gledierung in Perifereies ist dann später gekommen, weil man sie in etwa gleich groß machen wollte und Makedonien zu groß war, hat man sie in West-, Zentral- und Ostmakedonien geteilt. Das verändert nichts am Fakt, dass Makedonien eine Region Griechenlands ist, und es einen Bedarf an Abgrenzung zu den nicht-griechischen Teilen von Makedonien gibt.
    Eine politische Gliederung ist sehr wichtig, in der rechtlichen Grundlage und auf solcher spielt ja der von Griechenland initiierte s.g. Namensstreit. Wie wir aber sehen gibt es laut EU Stat keine Region Makedonien in Griechenland, sondern die drei Peripherien fallen unter Nordgriechenland.

    Aber was erzähl ich, wichtig ist ja nur was für dich und mich wichtig ist

  8. #578
    Karim-Benzema
    mazedonischer biulle oda was

  9. #579
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Heute gehts wieder los nach Griechenland freue mich schon richtig Wie immer gehts auch über Skopia. Meint ihr Haribos und Leibnizkekse reichen auch aus um die Bullen dort zu bestechen, oder soll ich wieder ne Milka Schokolade in petto haben??Mit der Milka Schokolade hatte ich bisher nie Probleme.....

    Die Frage die sich mir stellt, warum du die makedonischen Grenzer überhaupt bestechen musst??? Bist du etwa so hässlich, dass du befürchtest nicht in die Republik Makedonien einreisen zu dürfen

    Ansonsten wünsche ich dir ne gute Fahrt und einen schönen Aufenthalt in der wunderschönen okkupierten Provinz Ägäis-Makedonien

  10. #580

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Warum soll aber hier die politishe Gliederung wichtiger sein? Für die Menschen ist die geographische genau so wichtig.
    Und Griechenland wurde nach meinem Wissen geographisch immer in 9 diamerismata gegliedert, eins davon ist Makedonien. Die admininistrative Gledierung in Perifereies ist dann später gekommen, weil man sie in etwa gleich groß machen wollte und Makedonien zu groß war, hat man sie in West-, Zentral- und Ostmakedonien geteilt. Das verändert nichts am Fakt, dass Makedonien eine Region Griechenlands ist, und es einen Bedarf an Abgrenzung zu den nicht-griechischen Teilen von Makedonien gibt.
    In der heutigen Zeit ist die Verwaltungsgliederung für die aus FYROM von Bedeutung, aber dass die geographische Region Makedoniens vor den Bakankriegen in Vilâyets gegliedert war und de facto es kein einheitlich verwaltetes Makedonien gab, das ist dann unwichtig.

    Denn 1913 wurde laut FYROM-Logik das "ethnische" Makedonien okkupiert, annektiert usw. Dabei war es damals eben nur eine geographische Region und keine einheitlich verwaltete politische Region.

    Naja, der Drang zum Meer ist halt stärker als der Verstand.

    Da lachen ja die Vergina-Eier legenden Hühner...

Ähnliche Themen

  1. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 611
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 12:41
  2. Einführung in die dänische Sprache
    Von Heraclius im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 23:00
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:22
  4. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 01:38
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 00:01