BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 106 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1052

Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache

Erstellt von Zoran, 02.04.2013, 10:44 Uhr · 1.051 Antworten · 38.141 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Wir müssen übrigens nicht vergessen, dass es auch griechisch-sprachige Minderheiten gibt, deren sprachliche Identität unter Bedrohung steht (z.B. Süditalien, Nordepirus, Konstantinopel). Auch in Zypern gibt es so ein Fall, in Rizokarpaso im Norden, wo man nach jahrelangem Verhandeln mit der türkisch-zypriotischen Verwaltung wieder ein griechisches Gymnasium eröffnen konnte. Es ist im griechischen Interesse, dass die Minderheiten Unterstützung für muttersprachlichen Unterricht als generelles Prinzip kriegen, auch wenn sie sehr klein sind. Sonst könnten auch schnell diese kleine Gemeinden verschwinden.
    Wenn du mit Nord-Epirus Süd-Albanien damit meinst, dann sind die Griechen von rechtlicher Seite nicht benachteiligt oder bedroht. Die einzige Bedrohung droht ihnen durch die Auswanderung, dank der schlechten wirtschaftlichen Lage in Albanien. Labge Zeit hat sogar der Griechische Staat an die Griechische Minderheit fließen lassen, um die Auswanderung aufzuhalten und in Albanien hatte niemand etwas dagegen.

    Griechen leben vorrangig in den südalbanischen Kreisen Saranda, Delvina, Gjirokastra, Kolonja, Korça, Përmet und Vlora. Sie wurden schon zu kommunistischen Zeiten als ethnische Gruppe offiziell anerkannt und haben im heutigen Albanien keine direkten Nachteile zu erleiden.

    ....

    Es gibt griechischen Schulunterricht soweit genügend Schüler vorhanden sind für griechischsprachige Klassen, an der Universität von Gjirokastra werden Unterrichtsgänge auf Griechisch angeboten, es gibt griechische Radiosendungen und auch mit den Lokalbehörden kann Griechisch kommuniziert werden. Dörfer mit griechischer Mehrheit sind zweisprachig angeschrieben. Insbesondere in Himara gibt es immer wieder politische Spannungen zwischen griechischstämmigen Politikern und albanischen Behörden.

    Albanien
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Mir egal bestimmt nicht der Gr-Staat


    Die leute denken wirklich das die Albanischen oder die Slawo-mk schulen von Griechenland finaziert werden müssen!!!!!

    Ich war nach meinem Real Abschluss auf einer Griechischen Schule in Stuttgart (Zuffenhausen),diese besagte Schule wie alle Schulen in Deutschland werden von Hellas gesponsert

    Dieses Jahr werden alle Schulen in Deutschland geschlossen!!!!!! Weil GR kein Geld mehr hat,das Lyzeum in Zuffenhausen wird noch nicht geschlossen da es sich mit Privatspenden übers Wasser halten kann!!!!


    ,,Ironie an,, oh nein wir müssen Deutschland verklagen!!!! SIE wollen net unsere GR schulen bezahlen ,,Ironie aus,,
    Fuuuuuuuck!!! Du bist dümmer als dumm!!!! Seit wann sind Griechen in Deutschland eine nationale Minderheit, du IDIOT???!!!! Es verlangt ja auch niemand, dass man albanische Schulen für Albanische Einwanderer in Grichenland erfönnet, sondern für die Albaner die dort schon seit jahrhunderten leben. So viel Verstand solltest du doch verdammt nochmal besitzen, wenn du sagt, du wärst auf ein Gymnasium gegangen. Ich bin auch auf eine albanische Schule in Deutschland gegangen, die auch von Privatspenden am Leben gehalten wurden, da der Deutsche Staat keinerlei Pflicht hat albanische oder Griechische Schulen zu fördern, da beide keine NATIONALE MINDERHEITEN sind. Sehr wohl aber Sorbisch. Der Deutsche Staat ist für den reibungslosen Ablauf von Sorbisch Unterricht verpflichtet.

    Vergleiche das hier:Sorben


  2. #52
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.894
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wenn du mit Nord-Epirus Süd-Albanien damit meinst, dann sind die Griechen von rechtlicher Seite nicht benachteiligt oder bedroht. Die einzige Bedrohung droht ihnen durch die Auswanderung, dank der schlechten wirtschaftlichen Lage in Albanien. Labge Zeit hat sogar der Griechische Staat an die Griechische Minderheit fließen lassen, um die Auswanderung aufzuhalten und in Albanien hatte niemand etwas dagegen.





    Fuuuuuuuck!!! Du bist dümmer als dumm!!!! Seit wann sind Griechen in Deutschland eine nationale Minderheit, du IDIOT???!!!! Es verlangt ja auch niemand, dass man albanische Schulen für Albanische Einwanderer in Grichenland erfönnet, sondern für die Albaner die dort schon seit jahrhunderten leben. So viel Verstand solltest du doch verdammt nochmal besitzen, wenn du sagt, du wärst auf ein Gymnasium gegangen. Ich bin auch auf eine albanische Schule in Deutschland gegangen, die auch von Privatspenden am Leben gehalten wurden, da der Deutsche Staat keinerlei Pflicht hat albanische oder Griechische Schulen zu fördern, da beide keine NATIONALE MINDERHEITEN sind. Sehr wohl aber Sorbisch. Der Deutsche Staat ist für den reibungslosen Ablauf von Sorbisch Unterricht verpflichtet.

    Vergleiche das hier:Sorben


    Es gibt keine Albanische Minderheiten in Griechenland nur die Einwandere nach 1991!!!!!!

    Die einzigen waren die Tsamen und darüber können wir in einem anderen Thread wieterschwätzen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Albanische Minderheiten in Griechenland nur die Einwandere nach 1991!!!!!!

    Die einzigen waren die Tsamen und darüber können wir in einem anderen Thread wieterschwätzen

    P.s Arvaniten Nix Albaner

  3. #53
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Albanische Minderheiten in Griechenland nur die Einwandere nach 1991!!!!!!

    Die einzigen waren die Tsamen und darüber können wir in einem anderen Thread wieterschwätzen

    - - - Aktualisiert - - -




    P.s Arvaniten Nix Albaner
    Was gibt es da in einem anderen Thread zu schwätzen über Tschamen? Sind sie Menschen sui generis in Griechenland? Und ja, die Arvaniten waren einer andauernden Gehirnwäsche unterzogen (siehe mein Ava), sie konnten der Maschinerie nicht trotzen, aber das ist wiederum ein anderes Thema!

  4. #54
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Flokrass, dein Ava entspricht nicht der Wahrheit.

  5. #55
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.581
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass Griechenland der Mazedonischen oder gar der Albanischen Minderheit ihre Sprache erlauben werden, niemals. In dieser Hinsicht ist Grichenland der Menschenrechtsfeindlichste Staat Europas und das wird sich nie ändern, wenn die Minderheiten entschlossen genug sind, auch wenn sie mit Gewalt drohen müssen. Dieser Faschismus gegen die nationalen Minderheiten in Griechenland muss ein Ende haben!

    - - - Aktualisiert - - -




    Hier haben wir auch gleich den ersten

    Aber Albanien ist da Besser mann mann mann.

  6. #56

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Aber Albanien ist da Besser mann mann mann.
    Was Minderheitenrechte angeht?
    Mit Abstand.

  7. #57
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.894
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Aber Albanien ist da Besser mann mann mann.

    In Albanien wird mann wenn man Grieche ist überfahren und danach sagt man es war nur ein Unfalll

  8. #58
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Aber Albanien ist da Besser mann mann mann.
    Im Moment, Ja.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    In Albanien wird mann wenn man Grieche ist überfahren und danach sagt man es war nur ein Unfalll
    Hahhaha.

  9. #59

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    In Albanien wird mann wenn man Grieche ist überfahren und danach sagt man es war nur ein Unfalll

  10. #60
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Aber Albanien ist da Besser mann mann mann.
    Viel, viel besser. Um hundertfaches besser. Würden auch die wirtschaftlichen Verhältnisse in Albanien stimmen, wäre Albanien eine Oase auf dem Balkan.

    Zitat Zitat von Arafat Beitrag anzeigen
    Flokrass, dein Ava entspricht nicht der Wahrheit.
    Ich weiß, es muss dem Original auch nicht entsprechen, es soll vielmehr auf Hintergründe aufmerksam machen.

Seite 6 von 106 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 611
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 12:41
  2. Einführung in die dänische Sprache
    Von Heraclius im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 23:00
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:22
  4. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 01:38
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 00:01