BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 65 von 106 ErsteErste ... 155561626364656667686975 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 1052

Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache

Erstellt von Zoran, 02.04.2013, 10:44 Uhr · 1.051 Antworten · 38.137 Aufrufe

  1. #641
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.140
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Man Ich werde Böse Ich will Unbedingt die Drogen die die Slawomazo Nehmen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Jznge du Ticks nicht richtig.
    Ja, und er betont zum 5768653 mal, dass er leider nicht ins Detail gehen darf ohne zu erwähnen warum. Also mich würds interessieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und wir werden wegen Verallgemeinerung usw verwarnt.
    Ich weiß schon warum die in Griechenland nicht ihr Recht einklagen. Verjährt eigentlich Landesverrat? Wer weiß des?

    - - - Aktualisiert - - -

    Und wenn wir sie nicht mit dem gewünschten oder offiziellen Namen (FYROM) ansprechen bekommen wir ne Verwarnung, weil sie gleich den Meldebutton betätigen. Also es verraten beim Moderator. An was werde ich erinnert bei dem Wort Verrat oder Verräter?

    - - - Aktualisiert - - -

    Also, alles beim alten, Thema kann geschlossen werden.

  2. #642
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich SPAM nicht. Außer Du versuchst mal wieder Deine psychischen Probleme hier abzuladen.

    Nehmen wir mal den von mir zitierten Beitrag und Deinen her. Das Du Fäulnisseinzeller hier nur versuchst zu beleidigen entgeht nicht mal nem Fünfjährigen. Gut , entschuldigt bist Du, da Du geistig jünger bist und Deine faulende Krankheit schon das wenige Hirn angreift.
    Aber hast Du auch nur einen Satz jetzt zum Thema beigetragen grad?
    Bei meinem zitierten Satz kommt wenigstens die Frage vor, ob es hier nicht über Griechenland geht und wieso dies ein FYROM Thema sei. Du meinst tatsächlich, dass die gr User hier geistig Deinem minderen Intellekt entsprechen. Willst uns nun verklickern dies sei kein griechisches Thema.
    Lies doch selbst mal die Überschrift , Schimmelfresse. Oder bedeutet das GR in der Überschrift Grönland für Dich?
    Wenn nein, Deine Beulenpestbacken einfach mal halten (weiß net wie fortgeschritten Deine Fäulniss nun ist und ob das überhaupt noch möglich ist).
    Wenn ja, habt ihr in Grönland auch schon Minderheiten? Hahahahahahaha
    Und jetzt halt mich mit Deiner Dämlichkeit nicht auf, auch wenn sie belustigend ist. Geh Dich abkühlen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie es um die Minderheiten in Griechenland bestellt ist, zeigt die neue Minet-Folge am 28. November. Neben Frankreich ist Griechenland das europäische Land, das sich Minderheitenforderungen gegenüber am meisten verschlossen zeigt. Die griechische Verfassung enthält keinen Hinweis auf die Minderheiten - lediglich Griechenlands Muslime werden als religiöse Minderheit toleriert. Nicht aber die Wlachen/Aromunen, eine uralte Bevölkerungsgruppe, oder die kleine Minderheit der Pomaken im Nordosten Griechenlands.




    - - - Aktualisiert - - -

    Minderheiten in Griechenland - EURAC research

    - - - Aktualisiert - - -

    Wo steht da bitte was von Slaven?

    Wie ich schon sagte, du bist einfach nur geistig behindert, du bist so strunz dumm, dass du nicht einmal gemerkt hast, dass ich eigentlich Heracles Beitrag zitiert habe indem er uns Makedonier diffamiert und ich ihm daraufhin geantwortet habe, also hat ein griechischer User in erster Linie Spam betrieben. Jede Unterhaltung mit dir ist sinnlos, da du ein zurückgebliebenes hetzerisches Stück Scheiße bist, das uns Makedonier täglich diffamiert und du generell makedonische Themen zuspammt, das sieht jeder "blinde" neutrale User, auch wenn es sich in diesem Thread ausnahmsweise auch um Griechenland und deren Minderheiten, also uns uns Makedoniern handelt! Du bist so beschränkt, dass so sogar ein Einzeller im Vergleich zu dir ein Einstein wäre, 90% deiner Beiträge sind SPAM, also erzähl keine Scheiße das du keinen permanenten Spam betreibst, und wenn mich ein User diffamiert, dann lasse ich mir das nicht gefallen, schon gar nicht von dir lächerlichen dummen Stück Scheiße, deshalb "beleidige" ich jeden User der mich und mein Volk angreift, das dürfte sogar einem Spatzenhirn wie dir einbläuen.

    PS: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, doch da du vor lauter hetzen dir die Texte nicht genau durchliest brauchst du dich nicht wundern du Vollpfosten!!!

  3. #643
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.140
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Wie ich schon sagte, du bist einfach nur geistig behindert, du bist so strunz dumm, dass du nicht einmal gemerkt hast, dass ich eigentlich Heracles Beitrag zitiert habe indem er uns Makedonier diffamiert und ich ihm daraufhin geantwortet habe, also hat ein griechischer User in erster Linie Spam betrieben. Jede Unterhaltung mit dir ist sinnlos, da du ein zurückgebliebenes hetzerisches Stück Scheiße bist, das uns Makedonier täglich diffamiert und du generell makedonische Themen zuspammt, das sieht jeder "blinde" neutrale User, auch wenn es sich in diesem Thread ausnahmsweise auch um Griechenland und deren Minderheiten, also uns uns Makedoniern handelt! Du bist so beschränkt, dass so sogar ein Einzeller im Vergleich zu dir ein Einstein wäre, 90% deiner Beiträge sind SPAM, also erzähl keine Scheiße das du keinen permanenten Spam betreibst, und wenn mich ein User diffamiert, dann lasse ich mir das nicht gefallen, schon gar nicht von dir lächerlichen dummen Stück Scheiße, deshalb "beleidige" ich jeden User der mich und mein Volk angreift, das dürfte sogar einem Spatzenhirn wie dir einbläuen.

    PS: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, doch da du vor lauter hetzen dir die Texte nicht genau durchliest brauchst du dich nicht wundern du Vollpfosten!!!
    Netter Versuch Faulfresse. Geh mal zwei Seiten zurück und schau noch mal wessen Text Du dämliche Thöle zitiert hast. Du stehst ja Euerem Nightrider in Dämlichkeit in nichts nach, Du Sitzpisser.
    Ihr seits mir schon so Hanswursten, man postet hier ein Institut , dass genau das erforscht, was ihr hier versucht einem vorzuwerfen und kein Wort von Landsmänner aus FYROM. Dann kommt Euer Gedächnissschnecke Number 1 und postet von jenem Institut was, das nur auf Pelagonseiten vorkommt. Ihr drei habt doch alle samt Styropor auch im Kopf.

  4. #644
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Netter Versuch Faulfresse. Geh mal zwei Seiten zurück und schau noch mal wessen Text Du dämliche Thöle zitiert hast. Du stehst ja Euerem Nightrider in Dämlichkeit in nichts nach, Du Sitzpisser.
    Ihr seits mir schon so Hanswursten, man postet hier ein Institut , dass genau das erforscht, was ihr hier versucht einem vorzuwerfen und kein Wort von Landsmänner aus FYROM. Dann kommt Euer Gedächnissschnecke Number 1 und postet von jenem Institut was, das nur auf Pelagonseiten vorkommt. Ihr drei habt doch alle samt Styropor auch im Kopf.

    Moin, Moin, viel wichtiger ist was du zitiert hast, nämlich eine Seite die besagt es gäbe eine makedonische Minderheit in GR, entgegen deiner Behauptungen.

    Schon lustig irgendwie so gesehen, selbst ans Knie gepinkelt


    Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache

  5. #645
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.140
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Moin, Moin, viel wichtiger ist was du zitiert hast, nämlich eine Seite die besagt es gäbe eine makedonische Minderheit in GR, entgegen deiner Behauptungen.

    Schon lustig irgendwie so gesehen, selbst ans Knie gepinkelt


    Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache
    Morgen. Komisch, in dem Bericht werden sie nicht erwähnt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie es um die Minderheiten in Griechenland bestellt ist, zeigt die neue Minet-Folge am 28. November. Neben Frankreich ist Griechenland das europäische Land, das sich Minderheitenforderungen gegenüber am meisten verschlossen zeigt. Die griechische Verfassung enthält keinen Hinweis auf die Minderheiten - lediglich Griechenlands Muslime werden als religiöse Minderheit toleriert. Nicht aber die Wlachen/Aromunen, eine uralte Bevölkerungsgruppe, oder die kleine Minderheit der Pomaken im Nordosten Griechenlands.

  6. #646
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Morgen. Komisch, in dem Bericht werden sie nicht erwähnt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie es um die Minderheiten in Griechenland bestellt ist, zeigt die neue Minet-Folge am 28. November. Neben Frankreich ist Griechenland das europäische Land, das sich Minderheitenforderungen gegenüber am meisten verschlossen zeigt. Die griechische Verfassung enthält keinen Hinweis auf die Minderheiten - lediglich Griechenlands Muslime werden als religiöse Minderheit toleriert. Nicht aber die Wlachen/Aromunen, eine uralte Bevölkerungsgruppe, oder die kleine Minderheit der Pomaken im Nordosten Griechenlands.



    Jetzt geht das wieder los, mit dem seitenlangen gespamme nur damit man den Fakten entgeht:

    http://www.eurac.edu/en/research/ins...oniaReport.pdf
    s. 37
    It is also crucial that the international community continue and strengthen its pressure on
    Greece and Bulgaria to recognize the existence of an ethnic Macedonian minority in their countries and grant them basic minority rights.

  7. #647

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Die vermeindliche "mazedonische" Minderheiten könnt ihr yugoslaven aus FYROM mit der Lupe suchen die werdet ihr aber nicht finden und warum nicht???? weil die es nicht gibt. Alles propagandamüll aus FYROM ( türkischer Model z.B. Zypern )

  8. #648
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Netter Versuch Faulfresse. Geh mal zwei Seiten zurück und schau noch mal wessen Text Du dämliche Thöle zitiert hast. Du stehst ja Euerem Nightrider in Dämlichkeit in nichts nach, Du Sitzpisser.
    Ihr seits mir schon so Hanswursten, man postet hier ein Institut , dass genau das erforscht, was ihr hier versucht einem vorzuwerfen und kein Wort von Landsmänner aus FYROM. Dann kommt Euer Gedächnissschnecke Number 1 und postet von jenem Institut was, das nur auf Pelagonseiten vorkommt. Ihr drei habt doch alle samt Styropor auch im Kopf.
    Du kannst dich noch so oft wiederholen Luftpumpe ZX 0815, du bist und bleibst einfach nur geistig behindert, dich Vollpfosten und Spammer Nr.1 sollte man für immer aus makedonischen Thread bannen, da du nichtsnutz sowieso nie was zum eigentlichen Thema beizutragen hast, davon aber sehr viel!!!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Die vermeindliche "mazedonische" Minderheiten könnt ihr yugoslaven aus FYROM mit der Lupe suchen die werdet ihr aber nicht finden und warum nicht???? weil die es nicht gibt. Alles propagandamüll aus FYROM ( türkischer Model z.B. Zypern )


    DUMMBEUTEL und Spammer Nr.2 ist wieder da

  9. #649
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.140
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Du kannst dich noch so oft wiederholen Luftpumpe ZX 0815, du bist und bleibst einfach nur geistig behindert, dich Vollpfosten und Spammer Nr.1 sollte man für immer aus makedonischen Thread bannen, da du nichtsnutz sowieso nie was zum eigentlichen Thema beizutragen hast, davon aber sehr viel!!!

    - - - Aktualisiert - - -





    DUMMBEUTEL und Spammer Nr.2 ist wieder da

    Du weisst was zu tun ist......einfach deinen besten Freund den Meldebutton betätigen.

    Und, hast nachgeschaut? Wen haste nun zitiert?

  10. #650
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Hier nochmal aus den makedonischen Medien über den UN Bericht über die Diskriminierungen der Makedonier in Nord-Griechenland



    Greece should withdraw from dispute over existence of Macedonian minority - UN report

    New York, March 5 (MIA) - Greece should withdraw from the dispute over whether there is a Macedonian or a Turkish minority on its territory and focus on protecting the rights to self-identification, freedom of expression and freedom of association of those communities, reads a recommendation in the report by the UN independent expert on minority issues Gay McDougall, who paid a visit to Greece on September 8-16, 2008.
    According to McDougall, the rights of these communities to minority protections must be honoured in accordance with the Declaration on Minorities and the core international human rights treaties. Greece is required to comply fully with the judgements of the European Court of Human Rights, specifically those decisions that associations should be allowed to use the words "Macedonian" and "Turkish" in their names and to express their ethnic identities freely.
    A special section in the report refers to the minorities in the Florina region. McDougall says the Greek government does not recognize the existence of a Macedonian ethnic minority living in that part of Greece, nor the existence of the Macedonian language.
    "Many consider this a modern day version of Tito's efforts to create a myth of a Macedonian nation giving support to his expansionist claims against that region of Greece. The response of earlier Greek governments was to suppress any use of the Macedonian language and cultural activities. In recent times the harsh tactics have ceased but those identifying as ethnic Macedonian still report discrimination and harassment. They consider it of crucial importance for their continued existence that their ethnic identity and distinctiveness is respected", reads the report.
    McDougall notes that in the 1920s and 30s, laws required the replacement of non-Greek names of towns, villages, rivers and mountains with Greek names. The family names of the Macedonian-speaking population were also required to be changed to Greek names. Community representatives note that traditional names continue to be in common usage and call for reinstatement and the official usage of a dual nomenclature.
    Macedonian minority representatives claim denial of the right to freedom of association and political activity, and highlight discriminatory laws affecting thousands who fled Greece during the Civil War, who were stripped of their citizenship and property. A 1982 law stated that, "Free to return to Greece are all Greek by Genus who during the civil war of 1946-1949 and because of it have fled abroad as political refugees". This decision excludes those identifying as ethnic Macedonians and is therefore considered discriminatory.
    McDougall says in the report that she had met numerous individuals identifying as ethnic Macedonians, who are fluent in Macedonian language. It was acknowledged that the situation had improved from a previous era, however they described a "softer discrimination", manifested in general hostility and pressure on the part of authorities and the media.
    The report notes that Greece recognizes only one minority, the Muslim religious minority in Western Thrace, but does not recognize the minority status of other communities. The Government is convinced that the claims of the existence of other minorities are unsubstantiated and politically motivated. Greece recognizes that only a small number of people speak the Slavic dialect similar to the language spoken in the neighboring country on the north.
    During the stay in Greece, McDougall travelled to different regions and conducted extensive consultations with senior government representatives and public officials at the national and regional levels, but also consulted civil society organizations, religious leaders, academics and community leaders. The independent expert is concerned with matters solely within the domestic jurisdiction of the Government of Greece relating to its treatment of minorities and disadvantaged groups inside the country. Her concerns focus on the degree to which legislation, policy and practice fulfil obligations under international human rights law, including minority rights, which have precedence over bilateral treaties and agreements.
    The UN Report also notes the discrimination towards Roma in Greece. The independent expert visited Roma communities which lacked basic facilities and faced the constant threat of eviction. Many Roma children are either in segregated schools or do not have
    access to education owing to their identity.

Ähnliche Themen

  1. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 611
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 12:41
  2. Einführung in die dänische Sprache
    Von Heraclius im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 23:00
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:22
  4. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 01:38
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 00:01