BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 66 von 106 ErsteErste ... 165662636465666768697076 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 1052

Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache

Erstellt von Zoran, 02.04.2013, 10:44 Uhr · 1.051 Antworten · 38.038 Aufrufe

  1. #651
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.052
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Hier nochmal aus den makedonischen Medien über den UN Bericht über die Diskriminierungen der Makedonier in Nord-Griechenland



    Greece should withdraw from dispute over existence of Macedonian minority - UN report

    New York, March 5 (MIA) - Greece should withdraw from the dispute over whether there is a Macedonian or a Turkish minority on its territory and focus on protecting the rights to self-identification, freedom of expression and freedom of association of those communities, reads a recommendation in the report by the UN independent expert on minority issues Gay McDougall, who paid a visit to Greece on September 8-16, 2008.
    According to McDougall, the rights of these communities to minority protections must be honoured in accordance with the Declaration on Minorities and the core international human rights treaties. Greece is required to comply fully with the judgements of the European Court of Human Rights, specifically those decisions that associations should be allowed to use the words "Macedonian" and "Turkish" in their names and to express their ethnic identities freely.
    A special section in the report refers to the minorities in the Florina region. McDougall says the Greek government does not recognize the existence of a Macedonian ethnic minority living in that part of Greece, nor the existence of the Macedonian language.
    "Many consider this a modern day version of Tito's efforts to create a myth of a Macedonian nation giving support to his expansionist claims against that region of Greece. The response of earlier Greek governments was to suppress any use of the Macedonian language and cultural activities. In recent times the harsh tactics have ceased but those identifying as ethnic Macedonian still report discrimination and harassment. They consider it of crucial importance for their continued existence that their ethnic identity and distinctiveness is respected", reads the report.
    McDougall notes that in the 1920s and 30s, laws required the replacement of non-Greek names of towns, villages, rivers and mountains with Greek names. The family names of the Macedonian-speaking population were also required to be changed to Greek names. Community representatives note that traditional names continue to be in common usage and call for reinstatement and the official usage of a dual nomenclature.
    Macedonian minority representatives claim denial of the right to freedom of association and political activity, and highlight discriminatory laws affecting thousands who fled Greece during the Civil War, who were stripped of their citizenship and property. A 1982 law stated that, "Free to return to Greece are all Greek by Genus who during the civil war of 1946-1949 and because of it have fled abroad as political refugees". This decision excludes those identifying as ethnic Macedonians and is therefore considered discriminatory.
    McDougall says in the report that she had met numerous individuals identifying as ethnic Macedonians, who are fluent in Macedonian language. It was acknowledged that the situation had improved from a previous era, however they described a "softer discrimination", manifested in general hostility and pressure on the part of authorities and the media.
    The report notes that Greece recognizes only one minority, the Muslim religious minority in Western Thrace, but does not recognize the minority status of other communities. The Government is convinced that the claims of the existence of other minorities are unsubstantiated and politically motivated. Greece recognizes that only a small number of people speak the Slavic dialect similar to the language spoken in the neighboring country on the north.
    During the stay in Greece, McDougall travelled to different regions and conducted extensive consultations with senior government representatives and public officials at the national and regional levels, but also consulted civil society organizations, religious leaders, academics and community leaders. The independent expert is concerned with matters solely within the domestic jurisdiction of the Government of Greece relating to its treatment of minorities and disadvantaged groups inside the country. Her concerns focus on the degree to which legislation, policy and practice fulfil obligations under international human rights law, including minority rights, which have precedence over bilateral treaties and agreements.
    The UN Report also notes the discrimination towards Roma in Greece. The independent expert visited Roma communities which lacked basic facilities and faced the constant threat of eviction. Many Roma children are either in segregated schools or do not have
    access to education owing to their identity.

    Du hast nicht ganz verstanden Zoranski.....Ihr seits es nicht mal wert, in dem Text von mir erwähnt zu werden.

    Wie es um die Minderheiten in Griechenland bestellt ist, zeigt die neue Minet-Folge am 28. November. Neben Frankreich ist Griechenland das europäische Land, das sich Minderheitenforderungen gegenüber am meisten verschlossen zeigt. Die griechische Verfassung enthält keinen Hinweis auf die Minderheiten - lediglich Griechenlands Muslime werden als religiöse Minderheit toleriert. Nicht aber die Wlachen/Aromunen, eine uralte Bevölkerungsgruppe, oder die kleine Minderheit der Pomaken im Nordosten Griechenlands.

    Einige werden erwähnt, aber keine Slaven, Türken oder Albaner.....warum?


    Bulgaren erkennen Euch auch nicht an? Warum, wenn schon Euere Politiker hinüber flüchten?

  2. #652
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Du hast nicht ganz verstanden Zoranski.....Ihr seits es nicht mal wert, in dem Text von mir erwähnt zu werden.

    Wie es um die Minderheiten in Griechenland bestellt ist, zeigt die neue Minet-Folge am 28. November. Neben Frankreich ist Griechenland das europäische Land, das sich Minderheitenforderungen gegenüber am meisten verschlossen zeigt. Die griechische Verfassung enthält keinen Hinweis auf die Minderheiten - lediglich Griechenlands Muslime werden als religiöse Minderheit toleriert. Nicht aber die Wlachen/Aromunen, eine uralte Bevölkerungsgruppe, oder die kleine Minderheit der Pomaken im Nordosten Griechenlands.

    Einige werden erwähnt, aber keine Slaven, Türken oder Albaner.....warum?


    Bulgaren erkennen Euch auch nicht an? Warum, wenn schon Euere Politiker hinüber flüchten?



    Nochmal aus der von der verlinkten EURAC Seite, ganz klipp und klar:
    http://www.eurac.edu/en/research/ins...oniaReport.pdf

    s. 37
    It is also crucial that the international community continue and strengthen its pressure on
    Greece and Bulgaria to recognize the existence of an ethnic Macedonian minority in their countries and grant them basic minority rights.

  3. #653
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.052
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Nochmal aus der von der verlinkten EURAC Seite, ganz klipp und klar:
    http://www.eurac.edu/en/research/ins...oniaReport.pdf

    s. 37
    It is also crucial that the international community continue and strengthen its pressure on
    Greece and Bulgaria to recognize the existence of an ethnic Macedonian minority in their countries and grant them basic minority rights.

    Was verstehst Du nicht, dass man über einen Film einen Artikel schreibt und ihr da nicht erwähnt werdet?

  4. #654
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Was verstehst Du nicht, dass man über einen Film einen Artikel schreibt und ihr da nicht erwähnt werdet?

    Ich verstehe es schon, aber du wohl nicht.

    Danke im übrigen für den EURAC Link, das deckt sich ganz gut mit dem EU Bericht.


    Pozdrav

  5. #655
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.052
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich verstehe es schon, aber du wohl nicht.

    Danke im übrigen für den EURAC Link, das deckt sich ganz gut mit dem EU Bericht.


    Pozdrav


    Bitte bitte......aber wieso, wenn es so eine Minderheit gibt, werdet ihr nicht mal erwähnt? Vielleicht werdet ihr ja erwähnt nur nicht als Makedonier....vielleicht als Wlachen?


    Hilf mir doch Zoranski.

    - - - Aktualisiert - - -

    Du hast recht, ich verstehe nicht, dass ihr nicht erwähnt werdet, wenn´s doch so ne brachiale Minderheit geben sollte.

  6. #656
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Bitte bitte......aber wieso, wenn es so eine Minderheit gibt, werdet ihr nicht mal erwähnt? Vielleicht werdet ihr ja erwähnt nur nicht als Makedonier....vielleicht als Wlachen?


    Hilf mir doch Zoranski.

    - - - Aktualisiert - - -

    Du hast recht, ich verstehe nicht, dass ihr nicht erwähnt werdet, wenn´s doch so ne brachiale Minderheit geben sollte.



    Weil man die Vlachen und Pomaken als Beispiel auswählte um das Bild der Minderheiten in GR zu verdeutlichen.


    So bescheuert wie du ist selten hier einer.

  7. #657
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.052
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Weil man die Vlachen und Pomaken als Beispiel auswählte um das Bild der Minderheiten in GR zu verdeutlichen.


    So bescheuert wie du ist selten hier einer.

    Schicher Schicher..........nur als Beispiel. Hahahahahahaha


    Wenn ich durch FYROM in mein Land fahre zähl ich dann auch zur Minderheit? Schon oder?

  8. #658
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Schicher Schicher..........nur als Beispiel. Hahahahahahaha


    Wenn ich durch FYROM in mein Land fahre zähl ich dann auch zur Minderheit? Schon oder?

    Natürlich, laut UN Berichte und BERICHTE der Eurac wissen wir das deutlich mehr Minderheiten in Griechenland leben, ich weiß nicht was dein Problem hierbei ist. Hab dir doch den spezifischen Bericht 10 mal verlinkt.


  9. #659
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.052
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich, laut UN Berichte und BERICHTE der Eurac wissen wir das deutlich mehr Minderheiten in Griechenland leben, ich weiß nicht was dein Problem hierbei ist. Hab dir doch den spezifischen Bericht 10 mal verlinkt.



    Ja klar.....Millionen von Touristen Jahr für Jahr. Wir haben bestimmt 100 verschiedene Ethnien bei uns im Griechenland.

  10. #660
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ja klar.....Millionen von Touristen Jahr für Jahr. Wir haben bestimmt 100 verschiedene Ethnien bei uns im Griechenland.

    Minderheiten Griechenland.jpg

    http://link.springer.com/chapter/10....211-35310-3_14

Ähnliche Themen

  1. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 611
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 12:41
  2. Einführung in die dänische Sprache
    Von Heraclius im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 23:00
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:22
  4. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 01:38
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 00:01