BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 81 von 106 ErsteErste ... 317177787980818283848591 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 1052

Makedonische Minderheit in GR fordert Einführung der makedonischen Sprache

Erstellt von Zoran, 02.04.2013, 10:44 Uhr · 1.051 Antworten · 38.064 Aufrufe

  1. #801
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das dachten sich wohl die Makedonen auch und behandelten den griechischen Bus nach griechischem Vorbild. Das wird in etwa so ähnlich wie hier im Forum sein, Griechen provozieren ständig und beleidigen die Makedonier, wenns dann auf die Mütze gibt ist das gejammer groß
    Das ist griechisches Vorbild


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, man färbt die kopiert Flagge statt blau einfach rot und fertig. Ist doch ganz simpel, du tust ja gerade so als wären Griechen hohl in der Birne. Kann ich nicht glauben.
    Und das ist kopiert von FYROM?

    Reden wir von der selben Flagge? Die, die ihr ändern musstet?

  2. #802

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Das ist griechisches Vorbild




    Und das ist kopiert von FYROM?

    Reden wir von der selben Flagge? Die, die ihr ändern musstet?

    news hallo ZX 7R hast du Nachrichten gelesen ? Samaras hat auf den Wisch ( Brief ) vom Gruevski betreffend der bitte FYROMs eine Lösung zu finden geantwortet. Die haben wieder eine Watsche bekommen. Die Medien aus FYROM laufen heiß die Propaganda Maschinerie aus FYROM haben komplett den Faden verloren und labern ein Scheiß nach dem anderen die FYROMs machen sich sooooo lächerlich man das ist so amüsant zu lesen.
    Vorgestern haben die eine watsche links und rechts vom Slowenischen Präsident bekommen so viel zu Anerkennung der Bananenrepublik unter Rep."Mazedonien" ich Lache seit zwei Tagen ununterbrochen

  3. #803
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    news hallo ZX 7R hast du Nachrichten gelesen ? Samaras hat auf den Wisch ( Brief ) vom Gruevski betreffend der bitte FYROMs eine Lösung zu finden geantwortet. Die haben wieder eine Watsche bekommen. Die Medien aus FYROM laufen heiß die Propaganda Maschinerie aus FYROM haben komplett den Faden verloren und labern ein Scheiß nach dem anderen die FYROMs machen sich sooooo lächerlich man das ist so amüsant zu lesen.
    Vorgestern haben die eine watsche links und rechts vom Slowenischen Präsident bekommen so viel zu Anerkennung der Bananenrepublik unter Rep."Mazedonien" ich Lache seit zwei Tagen ununterbrochen


    Nein, was für ne Watsche von Samaras und Slowenien?

  4. #804
    Avatar von Night0233

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    309
    @Sonne-2012


    Ich könnte auch Fasschogreeeko land sagen aber ich bleibe greekodisney!hört sich einfach besser an da ihr die Märchen von den Ultraradiaklen aus Athen seit 100 jahren glauben schenkt!


    @Zoran

    Das stimmt ist immer so mit denen die Reinstne Opfer und niemals die echtne Täter sagt schon alles aus wie so welche typen drauf sind

    Das dachten sich wohl die Makedonen auch und behandelten den griechischen Bus nach griechischem Vorbild. Das wird in etwa so ähnlich wie hier im Forum sein, Griechen provozieren ständig und beleidigen die Makedonier, wenns dann auf die Mütze gibt ist das gejammer groß


  5. #805
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Night0233 Beitrag anzeigen
    @Sonne-2012


    Ich könnte auch Fasschogreeeko land sagen aber ich bleibe greekodisney!hört sich einfach besser an da ihr die Märchen von den Ultraradiaklen aus Athen seit 100 jahren glauben schenkt!

    Wir haben halt nicht das Glück mit Gott im TV und so...

  6. #806
    Avatar von Night0233

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    309
    @Apache

    Und Griechneland will ja nicht das Makedonien von der Landkarte verschwindet und seine Bevölkerung um die ecke gebracht wird aha nein ist nur eine Fantasie von uns^^

    @ZX 7R

    Ja klar deswegen kommt von der Grieischen seite also hier und in grrekoland auch von der Kirche Sprüche das man uns am besten von der Karte löscht ,durch verbrechen und krieg ach nein das ist ja nichts hat sogar mehrmals das oberhaupt der her antimus gesagt und mehre von der goldene morgenröte mit krieg gedroht auch nur fantasien von uns.

  7. #807

    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Nein, was für ne Watsche von Samaras und Slowenien?
    Πρώτο ΘΕΜΑ online : Η απάντηση Σαμαρά σε Γκρούεφσκι

    Η απάντηση Σαμαρά σε Γκρούεφσκι για την ονομασία των Σκοπίων | ειδησεις , πολιτικη | Ημερησία

    In der Antwort wird unter anderem betont, dass es bilaterale Gespräche bereits gibt.

    Samaras says

    FYROM’s Prime Minister, in his letter to Mr. Samaras, dated on June 27th, had asked the appointment of “groups by political order”, which, under the auspices of Matthew Nimitz would find a solution for his country’s name. His Greek counterpart replied that “solution will not come out by appointment of more negotiators” and reassured his full political order towards the Greek negotiator, ambassador Adamantios Vassilakis.

    Interessant wie die Lügenbarone aus Skopje die Antwort verfälschen.

    Mein Makedonien

    Zitat:
    "Samaras lehne alle bilateralen Gespräche deshalb ab"

    Die beauftragten Personen sollten eigentlich auch in Skopje bekannt sein...

    MINA Breaking News - Dimitrov and Vasilakis set to meet Nimetz in mid August


    Naja, der Slowene hatte ja einen nett gemeinten Rat im Gepäck.

  8. #808
    Avatar von Night0233

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    309
    @laola999

    Was soll man auch von einen rechts gesinnten Samaras auch erwarten die Nazi Politik ist da alltäglich, sonst werden die Faschistische Marschrichtung und die Luftschlösser zum Einsturz bringen.


    Das Volk glaubt so wieso alles was die in Athen verzapfen und sagen,aber das merkt man jedes mal wenn ihr den Mund auf macht.


    Wenn das nicht stimmt was der Samaras sagt warum will er kein Treffen mit unseren Bundeskanzler machen?weil er wie ich immer sage die totale Auslöschung von Makedonien will und nichts anders und rassistische Parolen sind da alltäglich bei den Politiker.


    Sogar uere Medien Hetzten wo es nur geht und das beruht auf Tatsachen und keine Lügen aber was soll ich von ein märchneland greekodisney auch erwarten.

  9. #809
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.531
    Zitat Zitat von Night0233 Beitrag anzeigen
    @laola999

    Was soll man auch von einen rechts gesinnten Samaras auch erwarten die Nazi Politik ist da alltäglich, sonst werden die Faschistische Marschrichtung und die Luftschlösser zum Einsturz bringen.


    Das Volk glaubt so wieso alles was die in Athen verzapfen und sagen,aber das merkt man jedes mal wenn ihr den Mund auf macht.


    Wenn das nicht stimmt was der Samaras sagt warum will er kein Treffen mit unseren Bundeskanzler machen?weil er wie ich immer sage die totale Auslöschung von Makedonien will und nichts anders und rassistische Parolen sind da alltäglich bei den Politiker.


    Sogar uere Medien Hetzten wo es nur geht und das beruht auf Tatsachen und keine Lügen aber was soll ich von ein märchneland greekodisney auch erwarten.

    Heute Schön Gott TV gesehen.

  10. #810
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Ja genau Heracle, immer dieselbe schwachsinnige Leier von dir. Slawen bla,bla,bla...6 Jahrhundert eingewandert!!!! Wie oft willst du dich noch wiederholen??? Der ganze Balkan wurde von den ominösen pompösen Slawen überflutet, bis bekanntlich zum Penelopes kamen, und wie oft soll man dir noch sagen, dass der "Begriff" SLAWE die "LINGUISTISCHE" Eigenschaft eines Volkes beschreibt, nicht aber die "ethnische" Herkunft beweist ,wie oft, wie oft muss man dir das sagen bis du das kapierst???

    Du machst dich jedes mal aufs Neue lächerlich mit deinen ständigen Wiederholungen. Die "Anthropologie" beweist , und ich wiederhole mich noch gerne 1000 mal, dass das Volk aus der Republik Makedonien "AUTOCHTHON" ist, da kannst du dich so oft wiederholen wie du willst, das makedonische Volk ist nicht erst im 6 Jahrhundert eingewandert,und die Antike ist 2300 Jahre her, wo unsere beiden Völker einen gemeinsamen Kulturkreis hatten, du denkst also immer noch , dass sich in diesen 2300 Jahren nichts, aber auch gar nichts geändert hat??? Ich brauche in kein Geschichtsbuch aufschlagen, denn die Geschichtsbuch verrät mir nicht was in den 2000 Jahren später abgespielt hat, das findest du in keinem Geschichtsbuch, dafür gibt es genug seriöse Literatur, viele Hinterlassenschaften die besagen das nach der sogenannten Antike, die Makedonen sich von den Griechen unterschieden, selbst DEINE VORFAHREN vor nicht einmal 125 Jahren sagten dass, aber seit der "Okkupation" Ägäis-Makedoniens ist natürlich alles wieder beim alten, und in den 2000 Jahren dazwischen war es nieeeeeeeeeeeee anders!!!


    Pozdrav Daywalkerovski Makedonski





    Es gibt keine Okkupation der griechischen Region Makedonien. Griechenland hat dieses Gebiet 1913 vom Osmanischen Reich erobert. Damals war es multiethnisch bevölkert, wobei im Süden das griechische Element überwog. 1913 existierten noch keine "ethnischen" Mazedonier. Eure Vorfahren damals wie Deltschew, Gruew, Sandanski, etc. hatten ein bulgarisches Bewusstsein, und kämpften innerhalb der bulgarischen Verbände für die Befreiung Rumeliens von den Muslimen. Folglich hat euch niemand was weggenommen, da euch nie was gehört hat. Ihr wart 1913 noch gar nicht da, bzw. wenn schon müssten die Bulgaren reklamieren.

    Betreffend der Antike noch. Wenn du ein deutsches Geschichtsbuch der Antike aufschlägst wirst du lesen, dass die Makedonen der Antike zum hellenischen Sprach, Kult- und Kulturraum gehörten, und Alexander der Große ein griechischer König war, der die griechische Sprache und Kultur in den Osten bis nach Indien verbreitet hat. Das ihr herkunftsmäßig was mit denen am Hut habt, glaubt auf der Welt ganz sicher kein Mensch, außer wahrscheinlich einige von euch selber. Und es interessiert auch keinen Menschen auf der Welt, außer die Griechen, wenn ihr wieder mal kommt und bei euch Statuen griechischer Helden aufstellt, oder griechisches Gebiet für euch reklamiert. Aber ich kann dir versichern, dass solange ihr griechisches Gebiet reklamiert und griechische Geschichte versucht zu "assimilieren", jeder Grieche sein möglichstes tun wird um eurem Land und seiner Integration in EU, Nato etc. Steine in den Weg zu legen.


    Heraclioski

Ähnliche Themen

  1. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 611
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 12:41
  2. Einführung in die dänische Sprache
    Von Heraclius im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 23:00
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:22
  4. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 01:38
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 00:01