BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 62 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 612

Makedonische Sprache im Mitelalter

Erstellt von Monkeydonian, 17.11.2010, 09:19 Uhr · 611 Antworten · 40.026 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    “From a strictly linguistic point of view Macedonian can be called a Bulgarian dialect, as structurally it is most similar to Bulgarian.

    — Encyclopedia of Language and Linguistics (1994)
    Bitte direkt verlinken, Danke

    Weil aus der Quelle wo du kopierst, ist auch kein direkter Link zu finden.

  2. #172
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Bitte direkt verlinken, Danke

    Weil aus der Quelle wo du kopierst, ist auch kein direkter Link zu finden.
    Quellenangabe steht da!!!!

    Du poestet auch immer ein schones bild vom buch und kein e-book link

  3. #173

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Quellenangabe steht da!!!!

    Du poestet auch immer ein schones bild vom buch und kein e-book link
    Ja du hast recht, nicht immer verlinke ich die ganzen Werke, aber doch Grundsätzlich. In dieser Spamflut die dein Armleuchter Kollega veranstaltet hat, passiert leider sowas mal. Ich Bitte das zu Entschuldigen, und ich werde jetzt nachträglich die fehlenden Verweise zufügen.

    Es gehört meiner Meinung nach zum Anstand, nicht mir gegenüber, sondern eher wegen dir. Es lesen auch andere diese Themen, und möchten vielleicht (wie ich ) dem nachgehen was du so häppchenweise hier reinwirfst.

    Danke.


    EDIT: Ich denke alle fehlenden Verweise eingefügt zu haben, falls euch noch was auffallen sollte, sagt nur Bescheid

  4. #174
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    o.0 gabs damals schon Buchdruck!?

  5. #175

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    o.0 gabs damals schon Buchdruck!?
    Im Mittelalter, in Makedonien?

    Nö, eher ehrliche Handarbeit.

    Sehr gut das du das erwähnst, darüber weiss ich selbst wenig, wann und wie die ersten Druckereien errichtet worden sind, wird aber vermutlich mit dem Einzug der Propaganda geschehen sein.

    Davor wird das vermutlich wohl bei den Nachbarn gemacht worden sein.

  6. #176
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Nein, wie du aus der griechischen Quelle lesen konntest, hatten das in der Neuzeit amerikanische Missionare übernommen.


    Fields of Wheat, Hills of Blood
    Anastasia Karakasidou, Seite 83



    Vo selben buch :


    In the beginning of 20th century, Greece and Bulgaria colided for the region of Macedonia. Today, in the threshold 21th century the axis of competition was shifted with the constitution of FYROM in independent government owned entity, which includes Slavs, Albanians, Muslim Turks and Rom

    (Introduction, page 59)



    Actually many had lived in the beginning of 20th century and praise from FYROM as heroes and witnesses of national expedition for independence were same vague to what it meant or what involved an independent Macedonia. The Delcev as the other left often vaguely determined the bonds between Macedonia and Bulgaria»
    [Chapter 3, page 200]

  7. #177

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Vo selben buch :


    In the beginning of 20th century, Greece and Bulgaria colided for the region of Macedonia. Today, in the threshold 21th century the axis of competition was shifted with the constitution of FYROM in independent government owned entity, which includes Slavs, Albanians, Muslim Turks and Rom

    (Introduction, page 59)



    Actually many had lived in the beginning of 20th century and praise from FYROM as heroes and witnesses of national expedition for independence were same vague to what it meant or what involved an independent Macedonia. The Delcev as the other left often vaguely determined the bonds between Macedonia and Bulgaria»
    [Chapter 3, page 200]

    In diesem Thema geht es um die Sprache.

    Also bleib auch dabei.

    Wenn du über meine Nation diskutieren willst, mach ein Thema auf, oder such dir eins der Themen aus die ihr eröffnet habt um auf genau diesen mit Füssen zu treten.

  8. #178
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    Dieser quellen ..krieg,, geht mir auf den sack.

    Hab dir schon 100 mal gesagt jaeder hat seine quellen


    Aber solange die mehrheit der historischen und akademischen WELT den Griechen recht gibt und in den Unis gelehrt wird das Makedonen,Griechen waren.(die sprache sowieso)

    Kannst du ruhing weiter machen,wenns dich gluecklich macht das BF forum mit quellen zu zutexten.


    Mach weiter,waer weiss vielleicht wirst du irgendwan den ,,jahunderbeweis,, finde und die geschichte muss dan umgeschrieben werden :

  9. #179

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Dieser wuellen war geht mir auf den sack.

    Hab dir schon 100 mal gesagt jaeder hat seine quellen


    Aber solange die mehrheit der historischen und akademischen WELT den Griechen recht gibt und in den Unis gelehrt wird das Makedonen,Griechen waren.

    Kannst du ruhing weiter machen,wenns dich gluecklich macht das BF forum mit quellen zu zutexten.


    Mach wieter,waer weiss vielleicht wirst du irgendwan den ,,jahunderbeweis,, finde und die geschichte muss dan umgeschrieben werden :
    Laut meiner Kenntnis haben nur ca. 360 Wissenschaftler ein solches bemühen eines einzelnen Wissenschaftlers sowas zu bezeugen, unterstützt.

    Darf ich Fragen wie viel Wissenschaftler es insgesamt auf der Welt gibt??

    Bei 400 Wissenschaftlern Weltweit könnten wir sogar von einer absoluten Mehrheit sprechen.


    Geh kacken kleiner, ich weiss jedes weitere hinterfragen deiner Scheinwelt bringt die Fassade zum bröckeln, deswegen habt ihr griechen mich hier auch so ins Herz geschlossen

  10. #180
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Laut meiner Kenntnis haben nur ca. 360 Wissenschaftler ein solches bemühen eines einzelnen Wissenschaftlers sowas zu bezeugen, unterstützt.


    Quelle?


    P.s Also wird in den unis gelehrt,das die Makedonen kein Griechen waren?

    Vielleicht sogar das sie Slawen waren?:


    Geh mal nach Paris zur austtelung uber antike Makedonen und Alexander dem Grossen ^^


    Guter link von einen ,,paar,, Quellen die Griechischer meinung sind
    http://en.wikiquote.org/wiki/Macedon...ece.29_History

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1022
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 22:35
  2. Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 20:45
  3. makedonische frage!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 474
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 10:20
  4. Makedonische Zeitungsartikel
    Von hippokrates im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:38
  5. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 378
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:26