BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 61 von 62 ErsteErste ... 1151575859606162 LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 612

Makedonische Sprache im Mitelalter

Erstellt von Monkeydonian, 17.11.2010, 09:19 Uhr · 611 Antworten · 40.010 Aufrufe

  1. #601
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    "meine Blogseite".

    Natürlich, wenn man keine Argumente hat und ständig berichtigt wird, muss man zu solche Methoden greifen um die Diskussion zu defokusieren.

    Die Referenzen, bzw die einzige Referenz bezüglich deiner Thesen basierend auf dem Wikilink ist veraltet, von 1996.


    Pozdrav



    Defokussieren.. Diskutieren wir weiter, sobald du die unzähligen slawischen Sprachzeugnisse aus dem antiken Makedonien und aus Alexanders Reich zusammengetragen, und hier präsentiert hast. Bin ja mal gespannt, mit wie vielen deiner wichtigen Belege du mich dann wieder berichtigen wirst.

    Nacht allerseits!


    Heraclius

  2. #602
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    “History of the Macedonian medieval literature” by Ilija Velev is published

    DECEMBER 2, 2013BY ALEKSANDRAIN CULTURE,MACEDONIACOMMENTS

    Association for Art and Culture of life “Dialogue” within the edition “Research” published the “History of the Macedonian medieval literature” by Dr. Ilija Velev scientific advisor and a professor at the Institute of Macedonian Literature in Skopje.

    It is about a comprehensive and relevant literary- historical work whose findings rely on surveys from 9 to 14 century.
    Monograph “History of the Macedonian Medieval Literature” by Dr. Ilija Velev is a testament to the Macedonian national and cultural identity and it appears to mark the 1,150 anniversary of Slavic literacy and the early tradition of Cyril and Methodius. The continuity of this tradition is followed by the works of Clement and Naum, founders of the Ohrid Literary School and characters to spread awareness of Slavic civilization.
    “History of the Macedonian Medieval Literature” by Dr. Ilija Velev has a modern translations of significant Macedonian original literary works, and brings a selection of Old handwritten copies of works by Macedonian authors.

    “History of the Macedonian medieval literature” by Ilija Velev is published | Macedonian News Agency | Kurir.mk

  3. #603
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.491
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Also meinst du indirekt das ihr Griechen fake mazedonen seid und euch das Land der Mazedonen krallen wollt und es dann in Griechenland umbenennen !?

  4. #604
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Theseus Ambrosius Albonese erwähnt die makedonische Sprache - 1539!

    Labels: Literatur, Mittelalter, Sprache

    Theseus Ambrosius Albonese (1469-1540) war ein italienischer Humanist aus der Periode der italienischen Renaissance, Vertreter der christlichen Kabbala und ein Vorreiter des Orientalismus, geboren in Pavia in 1469, starb er vermutlich in der gleichen Stadt Ende 1540 oder Anfang 1541.
    Ambrosius trägt auch den Beinamen Albonese, aber nicht da er aus Albanien stammt sondern einer aus der Familie Albonese aus einer nördlichen Region in Italien.


    Eines seiner bekanntesten und wichtigsten Werke ist "Introductio in Chaldaicam linguam, Syriacam, atque Armenicam and decem alias lingua" aus dem Jahr 1539. In diesem Werk übersetzt Ambrosius mehrere kirchliche Psalme in verschiedene Übersetzungen und Sprachen, auch stellte es eine Übersicht der damaligen Sprache und Alphabete dar.


    Aus makedonischer Sicht und für die makedonische Geschichte stellt dieses Werk ein wichtiges Zeugnis der makedonischen Sprache dar. In der Propaganda unserer Nachbarstaaten wurde immer ein existieren einer makedonischen Sprache negiert und dies als ein Produkt neuerer Zeit angesehen. Mit den folgenden Auszügen aus dem Buch von Ambrosius werden etliche "Argumente" dieser Propaganda erheblich entschärft.



    In einer Auflistung verschiedener Sprachen sehen wir an der Spitze der vermeintlichen slawischen Sprachen die makedonische Sprache, gefolgt von der bulgarischen Sprache, der serbischen und russischen.


    Interessant neben diesem Zeugnis ist auch die Aussage von Ambrosius, dass die makedonische und dalmatinische (=kroatische) Sprache zu den ersten der slawischen Sprachen zu zählen seien.




    Eine weitere Erwähnung der Makedonier finden wir auch unter der Erklärung welche Völker sich dem griechischem Alphabet bedienten um ihre Sprache schriftlich fest zu halten. Sehr wichtig ist die Erkenntnis das mit dem Gebrauch des griechischen Alphabets kein hellenischer Charakter den Makedoniern zu geschrieben werden kann, da neben den Makedonier auch Völker wie die Hebräer oder Dalmatiner aufgelistet werden.





  5. #605
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.182
    Hahahahahaha die Quellen hahahahahahaha

  6. #606
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hahahahahaha die Quellen hahahahahahaha

    Welche aus den 61 Seiten denn genau?


    Pozdrav

  7. #607
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    mein mazedonien dein mazedonien ihr mazedonien unser mazedoien, alles der selbe mist den tito damals meinte

  8. #608
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Sali Shabani Beitrag anzeigen
    mein mazedonien dein mazedonien ihr mazedonien unser mazedoien, alles der selbe mist den tito damals meinte

    Mein Makedonien ist nur das Medium. Mir ist schon klar das du leichte Defizite in solche Zuordnungen hast.


    Pozdrav

  9. #609
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Mein Makedonien ist nur das Medium. Mir ist schon klar das du leichte Defizite in solche Zuordnungen hast.


    Pozdrav
    ich habe leichte defizite das stimmt, du hast extrem grosse in deinem kopf, aber nichts neues für uns wir kennen dich arme sau gut genug! makedonce pferdce aleksadrice blabla alles der selbe titobugarski mist

  10. #610
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Sali Shabani Beitrag anzeigen
    ich habe leichte defizite das stimmt, du hast extrem grosse in deinem kopf, aber nichts neues für uns wir kennen dich arme sau gut genug! makedonce pferdce aleksadrice blabla alles der selbe titobugarski mist

    War klar das wieder nur Müll und Beleidigungen kommen.


    Mir machts nichts aus, du stehst dann wie ein Depp da.


    Pozdrav

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1022
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 22:35
  2. Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 20:45
  3. makedonische frage!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 474
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 10:20
  4. Makedonische Zeitungsartikel
    Von hippokrates im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 10:38
  5. Makedonische Sprache im Mitelalter
    Von Monkeydonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 378
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:26