BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

Makedonische Zeitungsartikel

Erstellt von hippokrates, 28.04.2012, 14:12 Uhr · 64 Antworten · 5.151 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Hier noch was interessantes...ein zeitungsartikel von 1939 im life-magazine über die ethnischen minderheiten und mehrheiten in rumänien !! man sieht ganz klar das es die mazedonische ethnie gibt

    10.jpg
    11.jpg

  2. #22
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich ,da eine mazedonische Identität ,wie sie heute existiert , es im Mittelalter und sogar noch zu Beginn der Neuzeit noch gar nicht gab ,dafür jedoch Arber/Skipetaren oder auch Bulgaren wie auch Serben/Raszier

    D.h. der Begriff Makedonen war zu der Zeit eine Sammelbezeichnung ,ganz einfach aufgrunf der Tatsache ,dass es ein Volk der Mazedonen zu der Zeit schlichtweg nicht gab
    Zu der besagten Zeitspanne nannten sich alle in geographischen Gebiet lebenden Bevölkerungsgruppen Makedonen. Darum differenzierte man auch unter makedonischen Bulgaren oder makedonischen Griechen.

    Ich sagte bereits, dass man den Kontext und vorallem den Zeitraum nicht ausser acht lassen darf.




    Hippokrates

  3. #23
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307

  4. #24
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307

  5. #25
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Zu der besagten Zeitspanne nannten sich alle in geographischen Gebiet lebenden Bevölkerungsgruppen Makedonen. Darum differenzierte man auch unter makedonischen Bulgaren oder makedonischen Griechen.

    Ich sagte bereits, dass man den Kontext und vorallem den Zeitraum nicht ausser acht lassen darf.




    Hippokrates
    Der Skopianer versteht es nicht und postet munter weiter.

  6. #26
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Der Skopianer versteht es nicht und postet munter weiter.
    Einfach mit dem Kopf durch die Wand.




    Hippokrates

  7. #27
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    falsch ,du solltest wissen das während des 20. ,19. jahrhundert die mazedonier oft als bulgaren bezeichnet wurden...deswegen wurden die mazedonier auf ethnischen mappen oft als bulgaren eingezeichnet...natürlich stimmt das nicht und natürlich existieren auch ethnischen mappen wo man ganz klar sehen kann das mazedonier ein eigenes volk waren und noch immer sind


  8. #28
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    falsch ,du solltest wissen das während des 20. ,19. jahrhundert die mazedonier oft als bulgaren bezeichnet wurden...deswegen wurden die mazedonier auf ethnischen mappen oft als bulgaren eingezeichnet...natürlich stimmt das nicht und natürlich existieren auch ethnischen mappen wo man ganz klar sehen kann das mazedonier ein eigenes volk waren und noch immer sind
    Umgekehrt wird ein Schuh draus...




    Hippokrates

  9. #29

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Genau dass wollen die Bulagroyugoslaven ( Fyromskis ) erreichen eine Irreführung der öffentlichkeit betreffend Makedonia.
    Alles was über Makedonia geschrieben worden ist bis jetzt wollen die eine verbindung mit den heutigen slavomazedonien (Fyrom) aufbauen aber es klappt ja nicht wie ihr sieht.

    Die Propagande des neu gegründeten Staates Fyrom hat in den Köpfe der Bevölkerung spuren hinterlassen.
    Sogar die hühner legen eier mit der sonne von vergina, der gott spricht zu besten sendezeiten durch den fernseher usw. die lesen Makedonia und fühlen sich mitlerweile auch angesprochen aber die sind nicht gemeint.
    Wenn es über Makedonische kultur gesprochen wird meint man die Griechische kultur dass wollen die Monkeys vermischen mit allem mitteln.VERGEBENS

  10. #30

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Umgekehrt wird ein Schuh draus...




    Hippokrates
    der Schuh des manitu

    WinnetouchKriegsbemalung.JPG

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 355
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 20:45
  2. makedonische frage!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 474
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 10:20
  3. Die albanisch-makedonische Frage
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 02:23
  4. Der makedonische Namensknoten
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 22:13
  5. Die makedonische Verschwörung
    Von Nitec im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 17:43