BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 166

Pragmatische Lösungsansätze für den GR-MK-Konflikt

Erstellt von BlackJack, 01.10.2012, 19:32 Uhr · 165 Antworten · 7.965 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.457

    Pragmatische Lösungsansätze für den GR-MK-Konflikt

    Wie man seit Jahren sehen kann führt jede Diskussion zwischen den beiden Parteien innerhalb von Nanosekunden in die Sackgasse, meist flankiert von Kollateralschäden an mancher Seele und Verwarnungszähler. Es mussten sogar Mod-Ausschüsse gebildet werden um Sanktionen bei Namensmissbrauch zu diskutieren.

    Wir wollen nun versuchen ihnen dabei zu helfen, Lösungsansätze zu erarbeiten bevor die beiden Staaten sich noch gegenseitig militärisch besetzen, dabei ist jeder praktikable und finanzierbare Vorschlag willkommen. Ich glaube, wenn sie sich persönlich näher kennenlernen könnten, würde diese leidige Abstammungsfrage einfach in den Hintergrund treten.

    Deshalb also mein Vorschlag: Frauentausch mit jeweils ca. 500.000 Frauen und genau so viele Kamerateams für 10 Tage, das schafft in beiden Ländern zusätzlich mehrere Hunderttausend Arbeitsplätze und dient dem gegenseitigen Kennenlernen.


    Also her mit weiteren zweckdienlichen und gut begründeten Vorschlägen.

  2. #2
    Kejo
    Dein Vorschlag ist scheiße, meiner ist besser.

    Griechenland und Makedonien nehmen sich

    IRAN und ASERBAIDSCHAN

    als Vorbild.



    Aufpassen:

    Aserbaidschan in Iran


  3. #3
    Kejo
    Niemand tötet sich, niemand streitet sich.

  4. #4
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wie man seit Jahren sehen kann führt jede Diskussion zwischen den beiden Parteien innerhalb von Nanosekunden in die Sackgasse, meist flankiert von Kollateralschäden an mancher Seele und Verwarnungszähler. Es mussten sogar Mod-Ausschüsse gebildet werden um Sanktionen bei Namensmissbrauch zu diskutieren.

    Wir wollen nun versuchen ihnen dabei zu helfen, Lösungsansätze zu erarbeiten bevor die beiden Staaten sich noch gegenseitig militärisch besetzen, dabei ist jeder praktikable und finanzierbare Vorschlag willkommen. Ich glaube, wenn sie sich persönlich näher kennenlernen könnten, würde diese leidige Abstammungsfrage einfach in den Hintergrund treten.

    Deshalb also mein Vorschlag: Frauentausch mit jeweils ca. 500.000 Frauen und genau so viele Kamerateams für 10 Tage, das schafft in beiden Ländern zusätzlich mehrere Hunderttausend Arbeitsplätze und dient dem gegenseitigen Kennenlernen.


    Also her mit weiteren zweckdienlichen und gut begründeten Vorschlägen.
    Woher soll FYROM 500.000 Frauen herkriegen?

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.457
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Woher soll FYROM 500.000 Frauen herkriegen?
    oha, die sind ja weniger als ich dachte, wie viele mögen verheiratet sein, sagen wir mal 200.000 ... jbg, dann dauert die Befriedung eben etwas länger

  6. #6
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Da Makedonien bereits in Griechenland liegt, ist der zweite Vorschlag auch Nonsens.

    makedonia.gif



    Hippokrates

  7. #7

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    solange fyrom nicht zur vernuft kommt sehe ich keine lösung. da nützen auch keine riesen statuen und styroporhelme.

  8. #8
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Man kann sich auf keine vernünftige Basis einigen, aus den einfachen Grund weil sie einen vollkommen anderen Standpunkt vertreten als die Griechen. Aus diesem Grund wird es niemals sowas wie Freundschaft zwischen diesen Staaten geben.

  9. #9
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Mein Vorschlag lautet seit Jahren, dass wir den Slaven aus FYROM Bildungsreisen in Makedonien anbieten, so dass sie mit der makedonischen Geschichte in Kontakt kommen. Die verschiedenen Touren könnten mit der makedonischen Hauptstadt Thessaloniki starten.

    0.jpg

    Dort könnten die Slaven die zahlreichen Museen besuchen - selbstverständlich mit heruntergesetzten Preisen - und die antiken Stätte mit Reiseführer besichtigen.





    Hippokrates

  10. #10
    Avatar von Pitbull

    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.213
    alle auf igno setzen

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Glauben als Konflikt
    Von Munsa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 22:04
  2. Konflikt in Iran
    Von Remzudin im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 17:28
  3. Jugoslawien Konflikt
    Von Grimm im Forum Politik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 01:40
  4. Lösungsansätze für den Norden der Republik Kosovo
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 00:25
  5. Krajina Konflikt
    Von Mr_No im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 22:18