BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 67 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 670

Sammelthema Literatur: Makedonen und Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 14.02.2014, 12:08 Uhr · 669 Antworten · 36.183 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.678
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    "Makedonier die ältesten Slawen auf dem Balkan, in der Antike die ersten auf dieser Halbinsel"


    Anhang 56804
    Anhang 56803
    Anhang 56802
    Anhang 56801


    Mein Makedonien: Serbisches Geographiebuch von 1871 - Indigene Makedonier sind die ältesten Slawen auf dem Balkan

  2. #162

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Skopjanischer Historiker wir sind 77.000 jahre Makedonskis

    Σκοπιανός ιστορικός: "Είμαστε ...77.000 χρόνια,Μακεδόνες"


    Το ΄παμε πολλές φορές: δεν την παλεύουν οι άνθρωποι! Δείτε τι λέει, ένας άλλος άρχοντας της σαχλαμάρας, ο Vasil Iljov:



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Skopjanischer Historiker wir sind 77.000 jahre Makedonskis

    Σκοπιανός ιστορικός: "Είμαστε ...77.000 χρόνια,Μακεδόνες"


    Το ΄παμε πολλές φορές: δεν την παλεύουν οι άνθρωποι! Δείτε τι λέει, ένας άλλος άρχοντας της σαχλαμάρας, ο Vasil Iljov:


    dieser Affe nennt sich Historiker kein wunder ist auch einer aus FYROM

  3. #163
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.678
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Skopjanischer Historiker wir sind 77.000 jahre Makedonskis

    Σκοπιανός ιστορικός: "Είμαστε ...77.000 χρόνια,Μακεδόνες"


    Το ΄παμε πολλές φορές: δεν την παλεύουν οι άνθρωποι! Δείτε τι λέει, ένας άλλος άρχοντας της σαχλαμάρας, ο Vasil Iljov:



    - - - Aktualisiert - - -




    dieser Affe nennt sich Historiker kein wunder ist auch einer aus FYROM


    Du bist im falschen Film, hier geht es um Literatur über Makedonien.

    Halte dich am Thema.

    Pozdrav

  4. #164

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316

    wir beneiden euch für eure Geschichte und Kultur die ihr die Welt hinterlassen habt. Wir finden es aber schade dass alles auf griechisch ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du bist im falschen Film, hier geht es um Literatur über Makedonien.

    Halte dich am Thema.

    Pozdrav

    der Historikers trifft eine Aussage die für die Literatur FYROMs von Bedeutung ist. Gehört hier her. Euer Hysteuriker seit stolz drauf hat nicht jeder

  5. #165
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.678
    Makedonische Gräkomanen - Sotirios Gotzamanis

    Labels: 19.-20. Jhdt., Geschichte, Literatur, WKII, Ägäis Makedonien

    A Slav Macedonian Greek Fascist? Deciphering the Ethnicophrosyne of Sotirios Gotzamanis by Spyros Marchetos


    1. Fascist or Conservative?


    In the evening of 14th of March, 1957, Salonica witnessed a bizarre scene that would be considered scandalous, if not outright national treason, had it happened in any other place of the war-ravaged Europe. The local social and political elite, including all important state functionaries, from the bishop,the military governor and the prefect downwards, gathered in the grand hall of the semi-official Society for Macedonian Studies to honour a white-haired politician. They received enthusiastically his speech, on a subject hardly appropriate for these postwar times (‘The conquest of Asia by the Greeks under the leadership of Alexander the Great’), amid applause that would scarcely let anyone imagine that very recently this same old man had been condemned to death by a Greek high court, for nothing less than collaboration with the enemy. He was Sotirios Gotzamanis, the powerful Finance Minister during the Nazi occupation of Greece, infamous for presiding over the worst economic catastrophe in the country’s history, that included a colossal transfer of wealth from poor to rich, caused untold miseryand left tens of thousands dead from hunger. The people had blamed exactly this politician for thehyperinflation of those years, calling «Gotzamanakia» -the little children of Gotzamanis- the worthless banknotes that bore his signature. Nationalists had hated him for his perceived support to plans for the bulgarian domination of Macedonia. And yet, while all over Europe lesser collaborators of the Nazis had been hunted, imprisoned and often executed, here he was in postwar Salonica -free, prosperous,respected, lionized by everyone who counted, and even continuing to preach to the local elites trademark nazi notions -vital space, race, «Hindoeuropean warriors», and the providential Leader of the nation. His slav macedonian ethnicity, not hidden but flaunted during his long career, made the conundrum even greater. ...

    ...Sotirios Gotzamanis was born in 1884, in a powerful family of notables of Yannitsa, then Yenidje, animportant town of Ottoman Macedonia. They were slav-speakers, but sided with the Greek and not the Bulgarian church in the bitter struggle between Patriarchists and Exarchists. After finishing the Greek secondary school of Salonica, Sotirios left for Italy, where he studied medicine thanks to a grant fromthe Greek state – a clever bid to tie his powerful family to the national cause. ...





    LINK - SCRIBD DOKUMENT

  6. #166
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.822

    Ältersten Slawen? Also doch Salwen!


    Und die ältersten bedeuten also die ersten so 600 Nach Christus. Ich kann leider kein Bulgarisch! Ich erkenn nur das Wort Geographia. Woher stammt den das Wort?

  7. #167
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.678
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ältersten Slawen? Also doch Salwen!


    Und die ältersten bedeuten also die ersten so 600 Nach Christus. Ich kann leider kein Bulgarisch! Ich erkenn nur das Wort Geographia. Woher stammt den das Wort?


    1. Kannst du gleich sagen das du davon nichts gelesen hast
    2. Das ist serbisch, nicht bulgarisch.
    3. Mein Makedonien: Alexander und Phillip als Noble "Slawen" - 1599


    Pozdrav

  8. #168
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.822
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    1. Kannst du gleich sagen das du davon nichts gelesen hast
    2. Das ist serbisch, nicht bulgarisch.
    3. Mein Makedonien: Alexander und Phillip als Noble "Slawen" - 1599


    Pozdrav

    Ich sprechts auch serbisch? Potzblitz und ich dachte Eure Sprache ist Grundverschieden. Sagtest Du doch.

  9. #169
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.678
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich sprechts auch serbisch? Potzblitz und ich dachte Eure Sprache ist Grundverschieden. Sagtest Du doch.

    I red boarisch Doakdepp.


    Pozdrav

  10. #170
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    26.822
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    I red boarisch Doakdepp.


    Pozdrav

    Deswegn bist a net griechischer Brunskache ogsoarchte!

Ähnliche Themen

  1. Sammellthema: Artikel über Makedonier und Makedonien in der Weltpresse.
    Von Zoran im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 10.08.2017, 12:13
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:13
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 17:30
  4. Makedonien investiert in Energiesektor und Infrastruktur
    Von Makedonec_Skopje im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 03:36
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 19:23