BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 67 ErsteErste ... 3238394041424344454652 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 670

Sammelthema Literatur: Makedonen und Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 14.02.2014, 12:08 Uhr · 669 Antworten · 34.356 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.002
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Blind vor nationalistischer und propagandistischer Dummheit
    Ich muss dich enttäuschen, Mr. Danke-Button Vergewaltiger (denn mehr hast du eh nicht drauf) aber ich bin weder Nationalist, noch von irgend einer Propaganda befallen. Diesbezüglich, was neutrale Quellen betreffen, wurden Möchtegernmakedonen wie du hier schon zig mal vorgeführt.

    Widerlegt? Mit was hast du mich denn widerlegt, du Dummkopf? Du hast nicht einmal die Eier dazu meine Frage zu beantworten, inwiefern ihr Ex-Jugoslawen nun was mit derartigen Trennungen zu tun habt. Anscheinend denkst du aber dass du mit deinem Copy & Paste aus deinen rassistischen Blogs irgend jemanden widerlegst ... doch um irgend jemanden zu widerlegen musst du mit Argumenten kommen; da du aber nicht einmal eine einfache Frage beantworten kannst, zeigt letztlich deine Stärke irgend jemanden widerlegen zu können.

    Wenn du dich mit neutraler Literatur auseinandersetzen willst, so musst du diese auch lesen und nicht nur Abschnitte hier rein kopieren. Aber wem erzähle ich das? Dass du hier der größte Depp im Forum bist, hat auch die Moderation begriffen.

  2. #412
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.302
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich muss dich enttäuschen, Mr. Danke-Button Vergewaltiger (denn mehr hast du eh nicht drauf) aber ich bin weder Nationalist, noch von irgend einer Propaganda befallen. Diesbezüglich, was neutrale Quellen betreffen, wurden Möchtegernmakedonen wie du hier schon zig mal vorgeführt.

    Widerlegt? Mit was hast du mich denn widerlegt, du Dummkopf? Du hast nicht einmal die Eier dazu meine Frage zu beantworten, inwiefern ihr Ex-Jugoslawen nun was mit derartigen Trennungen zu tun habt. Anscheinend denkst du aber dass du mit deinem Copy & Paste aus deinen rassistischen Blogs irgend jemanden widerlegst ... doch um irgend jemanden zu widerlegen musst du mit Argumenten kommen; da du aber nicht einmal eine einfache Frage beantworten kannst, zeigt letztlich deine Stärke irgend jemanden widerlegen zu können.

    Wenn du dich mit neutraler Literatur auseinandersetzen willst, so musst du diese auch lesen und nicht nur Abschnitte hier rein kopieren. Aber wem erzähle ich das? Dass du hier der größte Depp im Forum bist, hat auch die Moderation begriffen.
    Starker Post

  3. #413
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.853
    Makedonier in der Geschichte des Reichs Hungarn von Ludewig Albrecht Gebbhardi - 1781

    Labels: Geschichte, Literatur

    Ludewig Albrecht Gebbhardi
    Geschichte des Reichs Hungarn und der damit verbundenen Staaten
    Dritter Theil
    Leipzig 1781











  4. #414
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.853
    Serbisches Geographiebuch von 1871 - Indigene Makedonier sind die ältesten Slawen auf dem Balkan

    Labels: Antike, Geschichte, Literatur

    Serbisches Geographiebuch von 1871:
    -Makedonier sind die ältesten "Slawen" in der Region, möglicherweise sogar in Europa.
    -Bulgaren und Serben sind Neuankämmlinge auf dem Balkan - im Vergleich mit den indigenen Makedoniern.


    Titelseite:
    "Geographie für Hochschulen", von Dragasevic. Überprüft und genehmigt von der Schulkommission - Belgrad 1871.




    Seite 114:
    ...einheimische in diesen Ländern waren in der Antike einige Slawen, dessen (Volks-)Namen wir nicht kennen ... das sind die Modernen Makedonier.


    Seite 127:
    Als Slawen umfasst man: Serben, Kroaten, Makedonier, Bulgaren und Russen.
    Es sind etwa 3.620.000 Serben, 500.000 Kroaten, 1.300.000 Makedonier, etc...


    Weiter auf Seite 127, der Anfang der markierten Passage:
    ...Makedonier sind die ältesten Slawen in diesen illyrischen Ländern, möglicherweise sogar in Europa. ...




    Seite 128:
    ...Bulgaren sind Neuankömmlinge auf dieser Halbinsel (om vergleich mit den einheimischen Makedoniern), wie auch die Serben...


  5. #415
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.853
    Griechen betrachteten im 19. Jahrhundert Makedonien als ausländischen Besatzer

    Labels: 19.-20. Jhdt., Geschichte, Literatur

    "As recently as the 19th century the official view of Greek history was that 'the Greek Penisula had been struggling for independence from foreign domination ever since the ancient Greeks had been conquered by the Macedonian armies in 338 BC'".




    (Anna Triandafyllidou, "National identity and the Other", Ethnic and Racial Studies, Vol 21, No 4, July 1998, 605)
    Seiten 593-612

    DOI: 10.1080/014198798329784
    Anna Triandafyllidou
    An Error Occurred Setting Your User Cookie

  6. #416
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Griechen betrachteten im 19. Jahrhundert Makedonien als ausländischen Besatzer

    Labels: 19.-20. Jhdt., Geschichte, Literatur

    "As recently as the 19th century the official view of Greek history was that 'the Greek Penisula had been struggling for independence from foreign domination ever since the ancient Greeks had been conquered by the Macedonian armies in 338 BC'".




    (Anna Triandafyllidou, "National identity and the Other", Ethnic and Racial Studies, Vol 21, No 4, July 1998, 605)
    Seiten 593-612

    DOI: 10.1080/014198798329784
    Anna Triandafyllidou
    An Error Occurred Setting Your User Cookie


    Griechen betrachteten wenn schon selbstverständlich die Makedonen als Besatzer, nicht Fyrom. Fyrom existierte im 19. Jh. noch gar nicht, bzw. war Fyrom damals von Bulgaren besiedeltes Gebiet.

    Heraclius

  7. #417
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.853
    Lesen und das gelesene verstehen (negieren), dass war noch nie deine große Stärke. Deine Interpretation interessiert hier keinen

  8. #418
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    General Kallergis sprach von Makedonier - 1860

    Labels: 19.-20. Jhdt., Balkankriege, Geschichte, Literatur



    Die richtigen Griechen hätten nie die Türken vertrieben.
    Sie waren zu degradiert, um sogar die Freiheit zu wollen. Nach vielen Jahren, nachdem wir unsere eigene Unabhängigkeit erreicht hatten, nannten sie die Zeiten der türkischen Herrschaft "die guten Zeiten".
    Es waren die Albaner und Mazedonier und Ausländer, die die Türken bekämpften.







    Wer war General Kallergis?
    Nassau William Senior, An Oxford Professor visits Birr - 1852, 1858 and 1862




    General Kallergis meinte selbstverständlich die Makedonier mit griechischer Muttersprache, wen sonst?

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Lesen und das gelesene verstehen (negieren), dass war noch nie deine große Stärke. Deine Interpretation interessiert hier keinen


    Außer Dankes zu geben und Copy/Paste zu machen schreibe ich hier wenigstens noch den einen oder anderen Beitrag.

    Heraclius

  9. #419

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    General Kallergis meinte selbstverständlich die Makedonier mit griechischer Muttersprache, wen sonst?

    Heraclius
    Sollte es auch andere Makedonier geben, die mit uns Makedonen die letzten 3000 Jahre unbemerkt gelebt haben, etwa solche aus den weiten Tiefen der Wolga oder des Ganges?

  10. #420
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.853
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    General Kallergis meinte selbstverständlich die Makedonier mit griechischer Muttersprache, wen sonst?

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -





    Außer Dankes zu geben und Copy/Paste zu machen schreibe ich hier wenigstens noch den einen oder anderen Beitrag.

    Heraclius

    In Deinen feuchten griechischen Träumen bestimmt! Mach dir nichts daraus, Nobody is Perfekt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:13
  2. Sammellthema: Artikel über Makedonier und Makedonien in der Weltpresse.
    Von Zoran im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 09:18
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 17:30
  4. Makedonien investiert in Energiesektor und Infrastruktur
    Von Makedonec_Skopje im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 03:36
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 19:23