BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 138 von 165 ErsteErste ... 3888128134135136137138139140141142148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.145 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    es geht um die heutige flagge griechenlands die man benutzt,die ist nunmal bayrisch euer erste könig vom neuen griechenland war kein grieche sondern ein bayer











    die griechische küche hat ihren ursprung aus der osmanisch-türkischen küche guckt dir die türkischen namen bei euren gerichten nur an






    der bayer hätte die lederhosen als nationale tracht in griechenland einführen sollen,dann müssten griechische männer heute nicht mit röckchen und pimmelschuhe rumrennen

    - - - Aktualisiert - - -



    als moderner grieche wäre ich da mal nicht so vorlaut was geschichte angeht

    Anhang 60231
    Selbst da hat Griechenland mehr Erreicht als Türkiye bitter aber Wahr Fascho und jetzt bring mich nicht mehr zum Lachen .

  2. #1372
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.088
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Nimmt den doch nicht ernst. Mittlerweile müssten wir ihn doch kennen. Er hat so gar mal behauptet die Alt-griechischen Buchstaben der Hagia Sophia seien Latein.
    Jaaaaaa, danke, hast einen der besten DuAff Witze wieder aufgefrischt. Hahahaha

  3. #1373
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Jaaaaaa, danke, hast einen der besten DuAff Witze wieder aufgefrischt. Hahahaha
    Wie wußte du das nicht im Ostrom Sprachen Sie Lateinisch .

  4. #1374
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Wie wußte du das nicht im Ostrom Sprachen Sie Lateinisch .



    Es gab in Ostrom bis ca. Ende 6. Jahrhundert einen Teil der Bevölkerung der Latein sprach, sowie es ein ortsansäßiges lateinischsprachiges Milieu gab. Einwanderer aus den westlichen Regionen des Reichs, zum Teil auch Ansässige aus der Verwaltung und dem Militär, und Andere. Priscian von Caesarea wären zu nennen, oder der berühmte Jordanes. So gab es unter den Schriftstellern auch griechische Muttersprachler, welche aber den Großteil ihres Werkes in lateinischer Sprache verfasst haben, wie Ammianus Marcellinus und Claudian. Die lateinische Sprache hat es im Osten aber trotzdem auch nicht annähernd geschafft das Griechische als Literatursprache, als Sprache der Bildung und der Wissenschaft und als Umgangssprache unter sämtlichen Klassen der Bevölkerung zu verdrängen. Weswegen im Laufe der 620er-Jahre von Kaiser Heraclius das Lateinische zugunsten des Griechischen als alleinige Amtssprache abgeschafft wurde.

    Heraclius

  5. #1375
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Es gab in Ostrom bis ca. Ende 6. Jahrhundert einen Teil der Bevölkerung der Latein sprach, sowie es ein ortsansäßiges lateinischsprachiges Milieu gab. Einwanderer aus den westlichen Regionen des Reichs, zum Teil auch Ansässige aus der Verwaltung und dem Militär, und Andere. Priscian von Caesarea wären zu nennen, oder der berühmte Jordanes. So gab es unter den Schriftstellern auch griechische Muttersprachler, welche aber den Großteil ihres Werkes in lateinischer Sprache verfasst haben, wie Ammianus Marcellinus und Claudian. Die lateinische Sprache hat es im Osten aber trotzdem auch nicht annähernd geschafft das Griechische als Literatursprache, als Sprache der Bildung und der Wissenschaft und als Umgangssprache unter sämtlichen Klassen der Bevölkerung zu verdrängen. Weswegen im Laufe der 620er-Jahre von Kaiser Heraclius das Lateinische zugunsten des Griechischen als alleinige Amtssprache abgeschafft wurde.

    Heraclius
    Sag mal wie kannst du nur Lügen das Akzeptiert Lehrer Duaf nicht:.

  6. #1376
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.460
    Genau, jeder weiß doch, dass die antiken Griechen mittlerweile ausgestorben sind. Frag TuAF.
    Wir haben nichts mit den antiken Griechen gemein. Das Byzantinische Reich hat auch gar nichts
    mit Griechen zu tun gehabt. Wir entstanden erst im späten Mittelalter und sind ein Mix aus
    Albanern, Slawen und Äthiopiern, welche durch gegebene Naturgesetze Untertanen der reinen
    altaischen Herrenrasse der Türken sind. Durch die Hilfe der albanischen Arvaniten, welche wir
    auf diabolische Art und Weise überlisten und nach der Unabhängigkeit zwangsassimilieren konnten
    haben wir den griechischen Staat geschaffen, als erstes griechische politische Gebilde überhaupt.
    Da kann dich Zoran weiter beraten. Außerdem haben wir eine künstliche griechische Sprache erschaffen
    um uns als Griechen ausgeben zu können. So konnten wir die Albaner zwangshellenisieren, den
    Makedonen ihre Geschichte stehlen und uns durch die Hilfe des Westens unserer Herren, den edlen
    Türken entledigen.
    So ist es leider. Das beste was wir tun könnten wäre, den Albanern unsere antike Geschichte zu
    überlassen und ganz Griechenland zu räumen, den Makedonen die makedonische Geschichte
    zu überlassen und Makedonien zu räumen und Westthrakien sowie alle Inseln inklusive Zypern
    den Türken zu überlassen und schließlich nach Äthiopien auszuwandern. Almila, die Rassentheoretikerin
    könnte euch da die Wahrheit näher bringen.
    Außerdem sollten wir unsere Küche, welche zu 100% rein altaischen Ursprungs ist auch aufgeben und
    uns wie die antiken Griechen von Eidechsen und Sand ernähren.
    Auch sollten wir alle unsere Volkstrachten, welche wir sowieso von den Albanern geklaut haben aufgeben
    und stattdessen Nackt herumlaufen.
    Wir müssen einsehen, dass es uns nicht gibt.

  7. #1377
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Genau, jeder weiß doch, dass die antiken Griechen mittlerweile ausgestorben sind. Frag TuAF.
    Wir haben nichts mit den antiken Griechen gemein. Das Byzantinische Reich hat auch gar nichts
    mit Griechen zu tun gehabt. Wir entstanden erst im späten Mittelalter und sind ein Mix aus
    Albanern, Slawen und Äthiopiern, welche durch gegebene Naturgesetze Untertanen der reinen
    altaischen Herrenrasse der Türken sind. Durch die Hilfe der albanischen Arvaniten, welche wir
    auf diabolische Art und Weise überlisten und nach der Unabhängigkeit zwangsassimilieren konnten
    haben wir den griechischen Staat geschaffen, als erstes griechische politische Gebilde überhaupt.
    Da kann dich Zoran weiter beraten. Außerdem haben wir eine künstliche griechische Sprache erschaffen
    um uns als Griechen ausgeben zu können. So konnten wir die Albaner zwangshellenisieren, den
    Makedonen ihre Geschichte stehlen und uns durch die Hilfe des Westens unserer Herren, den edlen
    Türken entledigen.
    So ist es leider. Das beste was wir tun könnten wäre, den Albanern unsere antike Geschichte zu
    überlassen und ganz Griechenland zu räumen, den Makedonen die makedonische Geschichte
    zu überlassen und Makedonien zu räumen und Westthrakien sowie alle Inseln inklusive Zypern
    den Türken zu überlassen und schließlich nach Äthiopien auszuwandern. Almila, die Rassentheoretikerin
    könnte euch da die Wahrheit näher bringen.
    Außerdem sollten wir unsere Küche, welche zu 100% rein altaischen Ursprungs ist auch aufgeben und
    uns wie die antiken Griechen von Eidechsen und Sand ernähren.
    Auch sollten wir alle unsere Volkstrachten, welche wir sowieso von den Albanern geklaut haben aufgeben
    und stattdessen Nackt herumlaufen.

    Wir müssen einsehen, dass es uns nicht gibt.



    Dies sollte für einige Griechen tatsächlich gelten.

    Julia_Alexandratou12.jpg



    Heraclius

  8. #1378
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Medizin und nur lateinische begriffe? Hahahahaha ist der dämlich.
    "sieh dir mal nur die vielen lateinischen Begriffe an" bedeutet nicht "es gibt nur lateinische Begriffe".

  9. #1379
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Genau, jeder weiß doch, dass die antiken Griechen mittlerweile ausgestorben sind. Frag TuAF.
    Wir haben nichts mit den antiken Griechen gemein. Das Byzantinische Reich hat auch gar nichts
    mit Griechen zu tun gehabt. Wir entstanden erst im späten Mittelalter und sind ein Mix aus
    Albanern, Slawen und Äthiopiern, welche durch gegebene Naturgesetze Untertanen der reinen
    altaischen Herrenrasse der Türken sind. Durch die Hilfe der albanischen Arvaniten, welche wir
    auf diabolische Art und Weise überlisten und nach der Unabhängigkeit zwangsassimilieren konnten
    haben wir den griechischen Staat geschaffen, als erstes griechische politische Gebilde überhaupt.
    Da kann dich Zoran weiter beraten. Außerdem haben wir eine künstliche griechische Sprache erschaffen
    um uns als Griechen ausgeben zu können. So konnten wir die Albaner zwangshellenisieren, den
    Makedonen ihre Geschichte stehlen und uns durch die Hilfe des Westens unserer Herren, den edlen
    Türken entledigen.
    So ist es leider. Das beste was wir tun könnten wäre, den Albanern unsere antike Geschichte zu
    überlassen und ganz Griechenland zu räumen, den Makedonen die makedonische Geschichte
    zu überlassen und Makedonien zu räumen und Westthrakien sowie alle Inseln inklusive Zypern
    den Türken zu überlassen und schließlich nach Äthiopien auszuwandern. Almila, die Rassentheoretikerin
    könnte euch da die Wahrheit näher bringen.
    Außerdem sollten wir unsere Küche, welche zu 100% rein altaischen Ursprungs ist auch aufgeben und
    uns wie die antiken Griechen von Eidechsen und Sand ernähren.
    Auch sollten wir alle unsere Volkstrachten, welche wir sowieso von den Albanern geklaut haben aufgeben
    und stattdessen Nackt herumlaufen.
    Wir müssen einsehen, dass es uns nicht gibt.
    HAHAHAHAHAHA Oreos.

  10. #1380
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.200
    Geht schlafn leidl^^ bzw. Wenn ihr Interesse an fußbal habt geht die wm schauen

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25