BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 165 ErsteErste ... 61213141516171819202666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.096 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Griechische Makedonier
    keine Referenzen bzw Quellen. Ergo kann das jeder hingeschrieben haben. Nehmen wir mal stattdessen den englischen Wikilink, der Referenzen hat
    bingo.... bongo........

  2. #152
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen


    Wetten dass White-Pride den Text als rassistisch abstempelt
    Ich finde es immer amüsant zu sehen, dass Arschlöcher wie du - das Arschloch hast du dir übrigens verdient weil du mich ständig als Nazi beschimpfst - versuchen Makedonen zu enthellenisieren. Was bringt dir das? Die Hinterlassenschaften der Makedonen sind griechisch. Von Sprachdenkmäler bis hin zur Verbreitung des Hellenismus - alles griechisch. Ich kann es lesen und verstehen, du aber nicht. Da stellt sich doch die Frage: Was spielt ihr Slawen FYROMs nun für eine Rolle? Auf die Frage konntest weder du, noch artemi antworten.

  3. #153
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    bingo.... bongo........


  4. #154

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer amüsant zu sehen, dass Arschlöcher wie du - das Arschloch hast du dir übrigens verdient weil du mich ständig als Nazi beschimpfst - versuchen Makedonen zu enthellenisieren. Was bringt dir das? Die Hinterlassenschaften der Makedonen sind griechisch. Von Sprachdenkmäler bis hin zur Verbreitung des Hellenismus - alles griechisch. Ich kann es lesen und verstehen, du aber nicht. Da stellt sich doch die Frage: Was spielt ihr Slawen FYROMs nun für eine Rolle? Auf die Frage konntest weder du, noch artemi antworten.
    ich habe auch etwas von einer jüdischer SS gehört, stimmt das?

  5. #155
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer amüsant zu sehen, dass Arschlöcher wie du - das Arschloch hast du dir übrigens verdient weil du mich ständig als Nazi beschimpfst - versuchen Makedonen zu enthellenisieren. Was bringt dir das? Die Hinterlassenschaften der Makedonen sind griechisch. Von Sprachdenkmäler bis hin zur Verbreitung des Hellenismus - alles griechisch. Ich kann es lesen und verstehen, du aber nicht. Da stellt sich doch die Frage: Was spielt ihr Slawen FYROMs nun für eine Rolle? Auf die Frage konntest weder du, noch artemi antworten.

    Ich finde es amüsant wie du deine Zeit hier verschwendest und uns Makedoniern gegenüber dich überlegen fühlst Für mich bist du nichts weiter als ein dummer fanatischer nationalistischer Narzisst "der nichts versteht, bzw. verstehen will"
    Da stellt sich mir doch die Frage: Wie lange du noch hier deine Zeit verschwenden willst? Deine Abstinenz hat dir wohl doch nicht so gut getan was?

  6. #156
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Ich finde es amüsant wie du deine Zeit hier verschwendest und uns Makedoniern gegenüber dich überlegen fühlst Für mich bist du nichts weiter als ein dummer fanatischer nationalistischer Narzisst "der nichts versteht, bzw. verstehen will"
    Da stellt sich doch die Frage: Wie lange du noch hier deine Zeit verschwenden willst? Deine Abstinenz hat dir wohl doch nicht so gut getan was?
    Warum antwortest du nicht einfach auf meine Frage und gehst ggf. mal auf den Inhalt meines Beitrages ein, anstatt mich ständig persönlich zu beleidigen?

  7. #157
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer amüsant zu sehen, dass Arschlöcher wie du - das Arschloch hast du dir übrigens verdient weil du mich ständig als Nazi beschimpfst - versuchen Makedonen zu enthellenisieren. Was bringt dir das? Die Hinterlassenschaften der Makedonen sind griechisch. Von Sprachdenkmäler bis hin zur Verbreitung des Hellenismus - alles griechisch. Ich kann es lesen und verstehen, du aber nicht. Da stellt sich doch die Frage: Was spielt ihr Slawen FYROMs nun für eine Rolle? Auf die Frage konntest weder du, noch artemi antworten.

    Ja...Ja.....alles rein griechisch


    "Die Moderne griechische Kampagne zur Hellenisierung der Antiken Makedonen"
    So können wir daraus ableiten das in Griechenland in dem Zeitraum zwischen ca. 1850 bis 1980 (nach dem aufkeimen der Modernen Makedonischen Frage bezüglich der Republik Makedonien), also 130 Jahre, eine stätige Revision der nationalen Geschichtsschreibung statt fand. Besonders in Bezug auf Makedonien, dass nun laut der griechischen Meinung "nichts anderes als griechisch sei und schon immer griechisch gewesen ist". Diese Meinung verfestigt sich seit den ersten Anzeichen des angehenden Zerfalls Jugoslawiens und der Unabhängigkeit des Vardar Teils Makedoniens, natürlich unter dem Neo-hellenischem geschaffenem Geschichtsmythos "Makedonien ist Griechenland" der fernab jeglicher historischer Realität liegt, ja sogar der eigenen offiziellen Meinung von vor 150 Jahren widerspricht!


    In der frühen oder ersten Phase galt es darum, Makedonien und die Makedonen in den Hellenismus und in die nationale Geschichte mit ein zu beziehen. Wie wir weiter oben aus "Greece - the modern sequel" entnehmen konnten, steuerte und veröffentlichte Athen spezielle Studien und Arbeiten um zu Beweisen das "Makedonien und Makedonen schon immer griechisch gewesen sind".


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Warum antwortest du nicht einfach auf meine Frage und gehst ggf. mal auf den Inhalt meines Beitrages ein, anstatt mich ständig persönlich zu beleidigen?

    Wo habe ich dich beleidigt bitte? Du hast mich ein Arschloch genannt, das ist dir wohl entfallen?

  8. #158
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Ja...Ja.....alles rein griechisch
    Natürlich war es griechisch, was die Makedonen hinterlassen haben, nach ihrem Feldzug. Oder was meinst du bedeutet Hellenismus?

    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Wo habe ich dich beleidigt bitte? Du hast mich ein Arschloch genannt, das ist dir wohl entfallen?
    Du beleidigst mich permanent. Nicht nur mich, sondern auch die anderen griechischen User. Das Arschloch hast du dir verdient, weil du mich unberechtigt als Nazi beschimpfst bzw. mich mit welchen gleichsetzt. Ich nenne hier auch keine Kroaten "Ustasas" oder Serben "Cetniks" ...

  9. #159
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Natürlich war es griechisch, was die Makedonen hinterlassen haben, nach ihrem Feldzug. Oder was meinst du bedeutet Hellenismus?

    Was du nicht alles da hineininterpretierst Seit wann gibt es "Griechenland" nochmals, und von wem wurde es nochmals gegründet?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Natürlich war es griechisch, was die Makedonen hinterlassen haben, nach ihrem Feldzug. Oder was meinst du bedeutet Hellenismus?



    Du beleidigst mich permanent. Nicht nur mich, sondern auch die anderen griechischen User. Das Arschloch hast du dir verdient, weil du mich unberechtigt als Nazi beschimpfst bzw. mich mit welchen gleichsetzt. Ich nenne hier auch keine Kroaten "Ustasas" oder Serben "Cetniks" ...

    Jo maj, mit Arschloch kann ich leben, du bist in meinen Augen viel mehr als das Und über wieso...weshalb...warum ich spezielle Leute "beleidige", tja, das muss ich wohl keinem erklären, selbst dir traue ich das zu, das zu verstehen :

  10. #160
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Was du nicht alles da hineininterpretierst Seit wann gibt es "Griechenland" nochmals, und von wem wurde es gegründet?
    Junge, du jammerst Seitenlang dass auf artemis Beitrag keiner geantwortet hat, postest aus deinem Blog irgend eine Sülze die eh schon eingeholt ist und lenkst gekonnt ständig ab. Dabei merkst du nicht dass du dir mit deinen Fragen selber auf die Füße pisst, wie bei der hier jetzt. Weil Griechenland als Staat offiziell 1830 anerkannt wurde, hat Griechenland keinen Anspruch auf die antike Geschichte, weil es in der Antike keinen griechischen Staat - im heutigen Sinne - gegeben hat? Dann frag ich mich doch: Seit wann gibt es die EJRM?

    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Jo maj, mit Arschloch kann ich leben, du bist in meinen Augen viel mehr als das Und über wieso...weshalb...warum ich spezielle Leute "beleidige", tja, das muss ich wohl keinem erklären, selbst dir traue ich das zu, das zu verstehen :
    Das erklärt ja nur dass du nicht einstecken kannst. Wie ein kleines Kind, dass einem das Spielzeug aus der Hand gerissen wird. Keine besondere Leistung aber das sind wir ja gewohnt ...

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25