BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 165 ErsteErste ... 81415161718192021222868118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.259 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.811
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -



    Richtig.
    Er ist einfach nur ein Vollidiot. Regt sich über Wikipedia als Enzyklopädie (Plattform) auf, obwohl Wiki Quellen benutzt. Aber postet stattdessen Sachen aus nem Blog (ebenfalls ne Plattform)bzw feiert diesen, die von seinen Leuten betrieben wird und alles andere als neutral ist.


    Nun sag du mir jetzt, wo der Fehler ist

  2. #172
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.590
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Er ist einfach nur ein Vollidiot. Regt sich über Wikipedia als Enzyklopädie (Plattform) auf, obwohl Wiki Quellen benutzt. Aber postet stattdessen Sachen aus nem Blog (ebenfalls ne Plattform)bzw feiert diesen, die von seinen Leuten betrieben wird und alles andere als neutral ist.


    Nun sag du mir jetzt, wo der Fehler ist
    Ganz klar: Bei den Griechen, weil sie ja alles aufgekauft haben. Arrian wurde damals von den heutigen Griechen auch bestochen, dass er das verfassen sollte:

    Arrian, Anabasis II 14, 4-7

    “Darauf antwortete Alexander in einem Brief [an Dareios]…: ’Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan, ohne vorher durch uns ein Unrecht erlitten zu haben. Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen in der Absicht, dieses Unrecht an den Persern zu rächen, nachdem ihr selbst damit begonnen habt. ... Nachdem aber mein Vater durch die Mörder beseitigt worden war, die ihr gedungen hattet, wie ihr selbst Euch in den Sendschreiben an alle Griechen rühmtet, und nachdem Du zusammen mit Bagoas Arses umgebracht hattest, übernahmst Du die Herrschaft persönlich... Was mich selbst betrifft, schicktest du abträgliche Briefe zu allen Griechen, um sie zum Kampf gegen mich aufzuhetzen, und ließest den Lakedaimoniern sowie den anderen Griechen Geldmittel zukommen. Keiner der griechischen Staaten außer den Lakedaimoniern indes hat davon genommen. Von Dir wurden Leute gesandt, die meine eigenen Freunde abspenstig machen und den Friedenszustand, den ich allen Griechen ermöglichte, beenden sollten. Nachdem Du es also warst, der die Feindseligkeiten begann, bin ich aus diesen Gründen gegen Dich zu Felde gezogen.“

    (ARRIAN, Der Alexanderzug. Indische Geschichte, griech.-dt., hrsg. von Wirth. G./von Hinüber, O., München/Zürich 1985)

    Alles mit Zeitreise und so ...

  3. #173
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ganz klar: Bei den Griechen, weil sie ja alles aufgekauft haben. Arrian wurde damals von den heutigen Griechen auch bestochen, dass er das verfassen sollte:

    Arrian, Anabasis II 14, 4-7

    “Darauf antwortete Alexander in einem Brief [an Dareios]…: ’Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan, ohne vorher durch uns ein Unrecht erlitten zu haben. Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen in der Absicht, dieses Unrecht an den Persern zu rächen, nachdem ihr selbst damit begonnen habt. ... Nachdem aber mein Vater durch die Mörder beseitigt worden war, die ihr gedungen hattet, wie ihr selbst Euch in den Sendschreiben an alle Griechen rühmtet, und nachdem Du zusammen mit Bagoas Arses umgebracht hattest, übernahmst Du die Herrschaft persönlich... Was mich selbst betrifft, schicktest du abträgliche Briefe zu allen Griechen, um sie zum Kampf gegen mich aufzuhetzen, und ließest den Lakedaimoniern sowie den anderen Griechen Geldmittel zukommen. Keiner der griechischen Staaten außer den Lakedaimoniern indes hat davon genommen. Von Dir wurden Leute gesandt, die meine eigenen Freunde abspenstig machen und den Friedenszustand, den ich allen Griechen ermöglichte, beenden sollten. Nachdem Du es also warst, der die Feindseligkeiten begann, bin ich aus diesen Gründen gegen Dich zu Felde gezogen.“

    (ARRIAN, Der Alexanderzug. Indische Geschichte, griech.-dt., hrsg. von Wirth. G./von Hinüber, O., München/Zürich 1985)

    Alles mit Zeitreise und so ...
    Wie oft willst du jetzt noch den Schmarrn posten?

    Antike Propaganda, hast das nicht merken können als man dir es erklärt hat? Also du weißt schon, im Schriftverkehr zwischen den zweien Königen. Machts kling?


    Pozdrav

  4. #174

  5. #175
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.590
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wie oft willst du jetzt noch den Schmarrn posten?
    Schmarrn? Du warst doch der, der diesen Ausschnitt zum ersten mal gepostet hat ... und jetzt ist es schmarrn?

  6. #176
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schmarrn? Du warst doch der, der diesen Ausschnitt zum ersten mal gepostet hat ... und jetzt ist es schmarrn?

    Deine Fehlinterpretation, was denn sonst.


    Pozdrav

  7. #177
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.590
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Deine Fehlinterpretation, was denn sonst.


    Pozdrav
    Also, ich weiß nicht was man da fehlinterpretieren könnte. Meine Deutschkenntnisse sind sehr gut und verstehen tue ich diesen Satz auch:

    " ... Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan ... "

    Da wir ja in unserer Diskussion den deutschen Text hatten - damals als ich dir deswegen den Hintern versohlt habe - brachte ich ja den in griechisch verfassten Text - also das Original - um zu vergleichen ob vielleicht bei der deutschen Übersetzung was falsch übersetzt wurde. Doch auch im originalen Text bringt Alexander bzw. der Verfasser des Textes den Beweis, dass Makedonien griechisch gewesen ist und Makedonien zu dem anderen Griechenland zählt.

    Du kannst einfach nicht einsehen, dass du dir mit diesem Zitat ein Eigentor geschossen hast.

  8. #178
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.640
    Η Μακεδονια ειναι μακεδονικη

  9. #179
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.589
    Η Μακεδονια ειναι ελληνικη και ειναι ενα κομματι ελληνικης ψυχης.

  10. #180
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.640
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Η Μακεδονια ειναι ελληνικη και ειναι ενα κομματι ελληνικης ψυχης.
    oxi

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25