BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 165 ErsteErste ... 273334353637383940414787137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.036 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die Makedonen waren Dorier und die Dorier glaubten daran das sie dirket von Herkules abstammen.

    Alexander trug immer eine Löwenmähne wie Herkules.

    Seine Mutter Olympia stammte aus direkte Linie von Achilles ab.


    Alexander behauptete also direkter Nachfahre von Herkules und Achilles zu sein und du nennst ihn ein ,,Bauer,,?
    das sind alles märchenmythologische figuren verdammt. alex war auch ein pharao. der typ ist grössenwahnsinnig gerworden... aber ok, wer wäre das nicht an seiner stelle

  2. #362
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Bis 1940 höchstens im geographischen sinne eines Bulagarischen Dialekt euer Kumpel Haarmann (ihr glaubt ihm ja so gerne) hat es euch einfach und logisch erklärt. Bis 1940 im Ethnisch Sprachlichen sinne Bulgarski.

    Pozdrav

    Schwachsinn. Siehe Erzählungen griechischer Helden:

    Auszug aus den Briefen von Pavlos Melas an seine Frau aus dem Jahr 1964 (Oi Polemoi - Athen), S. 242:
    Lirsas übersetze emotional und laut, [...] Kosta sprach auf mazedonisch. Der Lehrer forderte die Schüler auf etwas zu singen. Wir konnten nicht sagen, ob die Sprache mazedonisch oder griechisch war. Alle Schüler wussten wie Sie zu lesen und zu schreiben hatten (griechisch), nur fast keiner konnte es sprechen. [...] Ich lernte einige mazedonische Worte, die ich den Frauen und Müttern sagte, was diese sehr erfreute”.

    Fazit: Selbst Melas wusste das das "bulgarische" makedonisch genannt wird

    In dem Buch “When I was a boy in Greece” aus dem Jahr 1913 erzählt George Dimitrious die schweren Lebensumstände unter der osmanischen Herrschaft und die Organisation der lokalen Bevölkerung. In Kapitel 11, S. 132 schreibt er:

    „Sie sind weder Türken, noch Griechen, wir bezeichnen sie als Bulgaren, jedoch ist ihre Sprache nicht bulgarisch, sondern ein makedonischer Dialekt, und ich fand wundervolle Menschen unter Ihnen, ehrlich, gastfreundlich und herzlich.”


    FAZIT: Nicht bulgarisch, sondern makedonisch.


    Pozdrav

  3. #363
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.356
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn- Schließlich sieht das ja ein Blinder das dies wohl jemand verfasst hat der der griechischen oder bulgarischen Propaganda zugewandt ist.
    Pozdrav
    Oh jetzt betreibt Harmannovski (Haarmann) zum teil auch Griechische und Bulgarische Propaganter eben war er aber noch gut um als beleg für deine Quellen zu gelten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    das sind alles märchenmythologische figuren verdammt. alex war auch ein pharao. der typ ist grössenwahnsinnig gerworden... aber ok, wer wäre das nicht an seiner stelle
    mhm und seine Mutter und sein Vater waren auch Größenwahnsinnig die das ja selbst sagten.

  4. #364
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Oh jetzt betreibt Harmannovski (Haarmann) zum teil auch Griechische und Bulgarische Propaganter eben war er aber noch gut um als beleg für deine Quellen zu gelten.

    Wer spricht den von Haarman? Bzw, wenn er die lückenhafte Einträge bei Wikipedia verfasst dann kannst ihn ja mit zu zählen.

    Pozdrav

  5. #365
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    das sind alles märchenmythologische figuren verdammt. alex war auch ein pharao. der typ ist grössenwahnsinnig gerworden... aber ok, wer wäre das nicht an seiner stelle

    In 1000 Jahren sind vielleicht Jesus und Mohammed auch mythologische Figuren.

    Zur Zeit von Alexander glaubten die Makedonen daran das sie dirket von Herkules abstammen der natürlich existierte in ihren Augen.

  6. #366
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    In 1000 Jahren sind vielleicht Jesus und Mohammed auch mythologische Figuren.

    Zur Zeit von Alexander glaubten die Makedonen daran das sie dirket von Herkules abstammen der natürlich existierte in ihren Augen.
    was heißt da, die makedonen? alle haben sich das eingebildet? ein makedone, alexander.

  7. #367
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Wenn du ne Lusche sehen willst, musst du nur in den Spiegel sehen , mein kleiner Pseudomakedone
    Jetzt versuchst du dich noch raus zu reden, du armes Kind. Wieso sonst änderst du deinen Nicknamen, der meinem ähnelt und machst sogar das gleiche Profilbild? Aus Spaß sicherlich nicht. Dass zeigt dass du Ohrfeigen die du hier von etlichen Usern kassiert hast und unter anderem die Sanktion die gegen dich verhängt wurde, nicht verkraften kannst. Anstatt dich wie ein erwachsener zu verhalten, verhältst du dich wie ein kleines, gekränktes Teenie-Mädchen, du Pfeife.

    Aber Ok, du machst dich damit lächerlich, nicht ich.

  8. #368
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Hab ich von "ihm" gesprochen, ich sprach vom einfachen makedonischen Volk


    Apropos Hercules, sah Alex etwa so aus?

    Das makedonische Volk stammt vom Dorischen Stamm ab,wie gesagt glaubten alle Dorier das sie von Herkules abstammen.

    Die Makedonen genauso wie die Spartiaten

  9. #369
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Das makedonische Volk stammt vom Dorischen Stamm ab,wie gesagt glaubten alle Dorier das sie von Herkules abstammen.

    Die Makedonen genauso wie die Spartiaten
    dann müssten ja beide den selben dialekt gesprochen haben. warum gibts aber keine belege, dass die spartaner von anderen griechen nicht verstanden worden wären?

  10. #370
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    was heißt da, die makedonen? alle haben sich das eingebildet? ein makedone, alexander.

    Wie gesagt die Dorier sehen ihre Abstammung direkt von Herkules.

    Dorier waren die Spartaner und die Makedonen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    dann müssten ja beide den selben dialekt gesprochen haben. warum gibts aber keine belege, dass die spartaner von anderen griechen nicht verstanden worden wären?

    Die Athener nannten die Spartaner auch Barbaren

    zum Dialekt,die Spartaner wurden zwischen 1200-1000 gegründet durch Dorische Siedler in diesen 7-9 Jahnunderte bis zur Zeit Alexanders hatten sie schon einen anderen Dialekt übernommen

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25