BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 56 von 165 ErsteErste ... 64652535455565758596066106156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.111 Aufrufe

  1. #551

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Jetzt mal vom ganzen Video abegesehen und deinen vorfahren die den ganzen Balkan durchkreutzt haben usw. also wenn du nur Spaß gemacht hast dann verstehe auch ein wenig Spaß also ich finde die tanzenden Fyrom Bewohner mit den Styropor Helmen schon lustig.:

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: hier kommt Alexandrovski mit antiken Gummireifen daher zu Eroberung Asiens bereit.

    Anhang 50246

    hat schon Winterreifen drauf!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Du hast die richtige Ansicht und ganz ehrlich, ich vertrete diese auch. Ich sage auch nicht dass ihr keine Mazedonier seid; ich akzeptiere sogar Slawische Mazedonier - ich könnte damit leben. Ihr seid auch, im geographischen Sinne, Mazedonier - so wie es auch andere Ethnien sind, die in Makedonien leben oder lebten. Das ist das eine; im geographischen Sinne. Ich würde auch, was die ethnische Bezeichnung betrifft, ein Mazedonier akzeptieren, wenn hier aber gerechterweise unterschieden werden könnte; sprich:

    Nationalität: Slawische Mazedonier
    Sprache: slawisch-mazedonisch

    Wenn ein dazugehöriger Präfix vorhanden wäre, könnte ich persönlich gut damit leben. Doch dem ist nicht so ... Nein, es kommen noch so viele Störfaktoren hinzu, die ein griechischer Makedone - und jeder Grieche der die Kultur und Historik seines Landes schätzt - einfach nicht hinnehmen kann. Es wird nicht nur ein Monopolanspruch auf den Namen "Makedonien" gehegt, es wird offenkundig Geschichtsverfälschung betrieben. Vor dieser akuten Geschichtsvergewaltigung, die die Regierung FYROMs betreibt (Skopje 2014), hat die heutige Regierung FYROMs in den 90er offiziell Gebietsansprüche gehegt - genau da hat es angefangen! Seit ihrer Unabhängigkeit wird verbissen daran gearbeitet den griechischen Makedonen ihr kulturelles Erbe streitig zu machen, obwohl weltweit die antike makedonische Geschichte zum griechischen Kulturkreis gehört. Vom TV-Gott bis hin zu rassistischen Enzyklopädien - die Regierung FYROMs scheut sich vor nichts. Und da sollen wir tatenlos zusehen, wie versucht wird auf billige Art und Weise die Geschichte verändert zu werden? Niemals ...

    Ich sag es ja - eigentlich jeder hier: In diesem Streit geht es nicht nur um den Namen. Der Name kommt sogar an letzter Stelle, mein Lieber. Hier geht es darum dass FYROM Diebstahl betreibt, auf Kosten des griechischen Volkes. So etwas wird nicht hingenommen und solange sich das nicht ändern, soll FYROM bleiben wo der Pfeffer wächst. Keine EU? Keine NATO? So soll es sein! Ich hätte sogar die Grenzen dicht gemacht, würde es nach mir gehen. Da gibt es auch nichts zu verhandeln. Ich verhandle doch auch nicht mit jemanden der mich Nachts auf der Straße ausrauben will, um ein Beispiel zu nennen. Geht nicht! Natürlich wäre Zusammenhalt oder auch Solidarität viel angenehmer, aber solange eine Regierung derartig gegen Griechenland vorgeht, kann an so etwas nicht gedacht werden.
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Junge Antike Makedonen waren Griechen glaubst du auf dem heutigen stand Professoren aus Oxford oder Yale sagen das nur zum Spaß und verarschen uns alle und du, MöchtegernPutin (der übriegens der größte vollidiot ist der jemals in einem Geschichtsforum irgendwas rein geschrieben hat, der meint das Konstantinopel seiner zeit eine Slawothrakische Stadt war die er zurück erobern will) und ein Paar Slawomazedonier hier im Forum habt denn totalen durchblick, sehs ein oder lass es bleiben ist deine Sache.

    Ihr könnt euch von mir aus im Geographischen sinne Mazedonier nennen oder was auch immer, weil eure vorfahren da gewohnt haben (nicht die einzigen übrigens da haben außer Griechen und Slawomazedoniern noch haufenweise Türken Juden und was weiß ich noch alles gewohnt) aber die Antike Makedonische Geschichte ist ein teil der Griechischen Geschichte (und das solltet ihr endlich anfangen nur ein kleines stück zu respektieren) bis in unsere heutigen tage damit meine ich das selbst unsere heutige gesprochene Griechische Sprache ein Produkt der antiken Makedonier ist. Das heutige Griechisch ist aus dem Koine Griechischen entstanden welches sich im Feldzug Alexanders gebieltet hat (durch die verschiedenen Griechischen Dialekte) und er als Amtssprache genommen hat.

    nichts da.
    Griechenland wird nichts akzeptieren was mit Ma.. anfängt ausnahme Malakes, Malakovic, Malakobukoma,Malakovsca.

  2. #552
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    hat schon Winterreifen drauf!

    - - - Aktualisiert - - -






    nichts da.
    Griechenland wird nichts akzeptieren was mit Ma.. anfängt ausnahme Malakes, Malakovic, Malakobukoma,Malakovsca.

    Als ob es von einem Einzeller wie dir abhängen würde dumm....dümmer...Apache

  3. #553

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Richtig. Demnach kann keine kontinuierliche Verwandtschaft zwischen Slawomazedonier und antiken Makedonen bestehen. Weder kulturell, noch historisch geht das auf.
    d.H auch wenn jemand tatsächlich eine direkte linie hätte, würde es nicht gehen?
    ausser er sprichz griechisch oder wie??

  4. #554
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    d.H auch wenn jemand tatsächlich eine direkte linie hätte, würde es nicht gehen?
    ausser er sprichz griechisch oder wie??
    afroamerikaner dürfen sich jetzt auch nimmer auf ihre wurzeln berufen. sie sprechen heute eine germanische sprache und kulturell läuft da auch nichts mehr aus der alten heimat.
    also



    =



    1. sie leben nicht mehr in afrika
    2. sie sprechen keine sprache aus der ecke
    3. kulturell keine verbindung mehr

    schwarze also sind keine schwarzen mehr. besteht ja keine kulturelle und historische verbindung.....

  5. #555
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    afroamerikaner dürfen sich jetzt auch nimmer auf ihre wurzeln berufen. sie sprechen heute eine germanische sprache und kulturell läuft da auch nichts mehr aus der alten heimat.
    also



    =



    1. sie leben nicht mehr in afrika
    2. sie sprechen keine sprache aus der ecke
    3. kulturell keine verbindung mehr

    schwarze also sind keine schwarzen mehr. besteht ja keine kulturelle und historische verbindung.....
    So ein Schwachsinn
    Du vergleichst doch nicht allen ernstes die Afroamerikaner und die Geschichte des Sklawenhandels mit euch Slawomazedonskis und eurer angeblichen verbindung zu Antiken Makedonen. Das ist ja noch blöder als ich dich bis jetzt eingeschätzt habe.

  6. #556

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    So ein Schwachsinn
    Du vergleichst doch nicht allen ernstes die Afroamerikaner und die Geschichte des Sklawenhandels mit euch Slawomazedonskis und eurer angeblichen verbindung zu Antiken Makedonen. Das ist ja noch blöder als ich dich bis jetzt eingeschätzt habe.

    es geht aber schon in dieser richtung

    - - - Aktualisiert - - -

    jaja du wirst doch schon noch daran gewöhnen müssen

  7. #557
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    So ein Schwachsinn
    Du vergleichst doch nicht allen ernstes die Afroamerikaner und die Geschichte des Sklawenhandels mit euch Slawomazedonskis und eurer angeblichen verbindung zu Antiken Makedonen. Das ist ja noch blöder als ich dich bis jetzt eingeschätzt habe.
    der typ kapiert mal wieder gar nichts.......

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    es geht aber schon in dieser richtung

    - - - Aktualisiert - - -

    jaja du wirst doch schon noch daran gewöhnen müssen
    mein bsp. war auf die sprache eigentlich bezogen... sonst hätte ich ja deinen bestimmten beitrag nicht zitiert. und jetzt auf einmal soll ich mich vergleichen mit der sklavengeschichte afrikas die gurkentruppe hier ist echt lustig.

  8. #558
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    der typ kapiert mal wieder gar nichts.......

    - - - Aktualisiert - - -


    mein bsp. war auf die sprache eigentlich bezogen... sonst hätte ich ja deinen bestimmten beitrag nicht zitiert. und jetzt auf einmal soll ich mich vergleichen mit der sklavengeschichte afrikas die gurkentruppe hier ist echt lustig.

    Gurkentruppe? Stolze Hellenchen und Malakadonas bitte

  9. #559

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    der typ kapiert mal wieder gar nichts.......

    - - - Aktualisiert - - -


    mein bsp. war auf die sprache eigentlich bezogen... sonst hätte ich ja deinen bestimmten beitrag nicht zitiert. und jetzt auf einmal soll ich mich vergleichen mit der sklavengeschichte afrikas die gurkentruppe hier ist echt lustig.
    ja das wollte ich am Pala.. auch sagen

  10. #560
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    afroamerikaner dürfen sich jetzt auch nimmer auf ihre wurzeln berufen. sie sprechen heute eine germanische sprache und kulturell läuft da auch nichts mehr aus der alten heimat.
    also



    =



    1. sie leben nicht mehr in afrika
    2. sie sprechen keine sprache aus der ecke
    3. kulturell keine verbindung mehr

    schwarze also sind keine schwarzen mehr. besteht ja keine kulturelle und historische verbindung.....




    Dieser Vergleich hinkt aber in vielerlei Hinsicht...

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25