BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 57 von 165 ErsteErste ... 74753545556575859606167107157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.133 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Dieser Vergleich hinkt aber in vielerlei Hinsicht...

    Heraclius

    Kläre uns auf Heracle

  2. #562
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    Kläre uns auf Heracle



    Wohl kaum ein Afroamerikaner würde sich heute je mit einem Buschmann identifizieren, geschweige denn sich selbst als Buschmann bezeichnen. Er ist halt einfach Amerikaner mit schwarzer Hautfarbe. Genauso wenig wie sich ein Türkei-Türke je als Hethiter oder Ionier selbst identifizieren würde, oder mit einem anderen antiken Kleinasiatischen Volk. Er ist Türke, und Punkt. Wozu auch? Türken sind ein ethnisch gefestigtes, ziemlich zahlreiches Volk was seit dem Mittelalter existiert. Sie hatten früher ein Großreich, und besitzen heute dementsprechend Selbstbewusstsein. Sie haben zwar keine antike Geschichte, aber brauchen diesen antiken Firlefanz nicht. Alles Eigenschaften welche m.M.n. euch slawischen Mazedoniern im Grunde abgehen.

    Heraclius

  3. #563
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.748
    total bescheuerter vergleich mit den Afro Amerikaner

    erstens, Ist Amerika ein Vielvölkerstaat ohne eine wirkliche Ethnie die "DIE" Nachfahren der Amerikaner sind
    und zweitens, haben die Afro Amerikaner kein anderes Geschichtsverständnis als die Weißen Amis.


    Kurz gesagt, der Vergleich ist dermaßen bescheuert, dass ich nicht wirklich weiß ob ich mir am Kopf fassen oder einen Lachanfall kriegen soll

  4. #564
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    der typ kapiert mal wieder gar nichts.......

    - - - Aktualisiert - - -


    mein bsp. war auf die sprache eigentlich bezogen... sonst hätte ich ja deinen bestimmten beitrag nicht zitiert. und jetzt auf einmal soll ich mich vergleichen mit der sklavengeschichte afrikas die gurkentruppe hier ist echt lustig.
    Du bist so ein Schwachkopf junge und sagst auch noch gleichzeitig zu mir das ich nichts kapiere, du kapierst wohl selber nicht was du schreibst du vergleichst in deinem Beitrag gewollt oder ungewollt die genetische verbindung der Afroamerikaner mit den Schwarzen Menschen in Afrika und willst damit gleichzeitig ein vergleich zu euch und den Antiken Makedonen stellen (Jetzt mal vom Sprachlichen vergleich abgesehen du sagst ja sie haben ihre Sprache abgelegt sind aber immer noch Schwarze) .

    Natürlich sind Afroamerikaner Schwarze du Vollidiot, erstens sind Makedonen für sich allein keine "Rasse" im herkömmlichen sinne wie Farbige,Weise,Eingeborene Amerikaner/Native American oder Ost Asiaten und zweitens ist es eine Geschichtliche Tatsache das alle Afroamerikaner die ihre wurzeln auf dem Amerikanischen Kontinent seid der Kolonialzeit haben aus Afrika über den Sklavenhandel/Sklavengeschichte gekommen sind im gegensatzt zu euch wo es keine Geschichtliche Tatsache ist das ihr aus Antiken Makedonen abstammt, ganz im gegenteil.

    So und jetzt nimm noch den hier mit freundlichen grüßen du Troll

  5. #565

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Wohl kaum ein Afroamerikaner würde sich heute je mit einem Buschmann identifizieren, geschweige denn sich selbst als Buschmann bezeichnen. Er ist halt einfach Amerikaner mit schwarzer Hautfarbe. Genauso wenig wie sich ein Türkei-Türke je als Hethiter oder Ionier selbst identifizieren würde, oder mit einem anderen antiken Kleinasiatischen Volk. Er ist Türke, und Punkt. Wozu auch? Türken sind ein ethnisch gefestigtes, ziemlich zahlreiches Volk was seit dem Mittelalter existiert. Sie hatten früher ein Großreich, und besitzen heute dementsprechend Selbstbewusstsein. Sie haben zwar keine antike Geschichte, aber brauchen diesen antiken Firlefanz nicht. Alles Eigenschaften welche m.M.n. euch slawischen Mazedoniern im Grunde abgehen.

    Heraclius
    doch die türken haben ihre antike irgendwo in asien oder die die sich als türken sehen.. die die an der ethne slaven glauben die sind aus irgendwo in nirgendwo..
    schau du ratte, niemand will etwas griechisches, aber die griechen wollen etwas fremdes und nur weil einmal griechisch in mode war..
    griechen als ethnie, sind nicht zuhause auf diesem gebiet.. alles thrakisch und ein teil illyrisch.. was wollt ihr eigentlich.. wenn ihr ein teil davon seid, dann kehrt zurück..

    schlussendlich DNA spricht wahrheit und was machen wir jetzt??

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn du nur ein Grkljan bist, der von der Moder begeistert war, dann kehre zurück zu deinen Wurzeln.. man sagt ja nicht umsonst Grkljan (kann auch beleidigung sein oder ganz einfach, griechophil heissen) für Hals.. und Hals tönt auch wiederum verdächtig das ist mir einfach so aufgefallen hehe


    Siehst du, du bist nur ein angehöriger vom Verlorenem Stamm Israels und die sind ja wie wir wissen die erste Prediger die Natur zum Vorschein gebracht hat. Später machten es Ihnen viele nach.


    schau hier Grkljan

  6. #566
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.748
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    doch die türken haben ihre antike irgendwo in asien oder die die sich als türken sehen.. die die an der ethne slaven glauben die sind aus irgendwo in nirgendwo..
    schau du ratte, niemand will etwas griechisches, aber die griechen wollen etwas fremdes und nur weil einmal griechisch in mode war..
    griechen als ethnie, sind nicht zuhause auf diesem gebiet.. alles thrakisch und ein teil illyrisch.. was wollt ihr eigentlich.. wenn ihr ein teil davon seid, dann kehrt zurück..

    schlussendlich DNA spricht wahrheit und was machen wir jetzt??

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn du nur ein Grkljan bist, der von der Moder begeistert war, dann kehre zurück zu deinen Wurzeln.. man sagt ja nicht umsonst Grkljan (kann auch beleidigung sein) für Hals.. und Hals tönt auch wiederum verdächtig das ist mir einfach so aufgefallen hehe


    Siehst du, du bist nur ein angehöriger vom Verlorenem Stamm Israels und die sind ja wie wir wissen die erste Prediger die Natur zum Vorschein gebracht hat. Später machten es Ihnen viele nach.


    schau hier Grkljan
    Sag ma was willst du Kanisterkopf andauernd mit deinem "kehrt zurück" du und deine Sippe seid die letzten Ankömmlinge auf dem Balkan also halt gefälligst die Fresse du Spacko. Du hast soviel Ahnung von griechischer Geschichte wie ich von Quantenphysik also kümmer dich um Sachen die dein Spatzenhirn gewachsen sind. Beweg deinen Arsch in einer Bibliothek und informier dich wann und woher die Griechen kamen und hör auf uns auf dem Sack zu gehen. Als die Griechen auf dem Balkan kamen, da wart ihr noch flüssig im Sack von Perun unterwegs, Slawe.



    welve successive editions, constantly enriched with new data, are edited concerning the Anthropological - Ethnogenetic study of the Greek population. The basis of this work is Aris N. Poulianos dissertation, which took place in the University of Moscow, under the supervision of the famous professor of Anthropology F. G. Debetz. The research was based on the study of 70 human characteristics (p. ex. body height, width of face, skin colour, shape of eyes etc.) of about 3000 Greek emigrants (after 1949 civil war) in the f. Soviet Union from different Hellenic areas. The statistical elaboration of these characteristics in combination with their geographical distribution demonstrated mathematically (because of their low dispersion) the incessant biological continuity of the Greeks all through the historic and prehistoric epochs, which refer at least to the Mesolithic and Upper Palaeolithic periods (15.000-30.000 years). This historical continuity is also proved by the comparison of measurements of the contemporary inhabitants with those of the ancient skulls of Greece, which statistically show no differences. Despite the occasional influences and limited migrations of populations, the anthropological research has shown that the population of Greece is basically native and that the contemporary Greeks are descendants of the ancient peoples who resided in the Greek peninsula


    Avgi, 6-1-1962: “Over 150 scientists of the University and the Academy of Moscow have fully agreed with the scientific views of Mr. Aris. Poulianos, underlining the seriousness of the research, and without sparing their expressions, they spoke with praising words about him. Dr S. A. Tocarev, professor of ethnography in the University of Moscow and head of the Department of Ethnography regarding the peoples of Europe at the Institute of Ethnography of the Moscow Academy of Sciences, stated the following:

    So far, concerning same issue it was generally accepted in science that contemporary Greeks historically have very few common elements with the ancient Greeks founders of the ancient civilization, and that contemporary Greeks in their greatest part represent descendants of Slavs, Albanians and other peoples who migrated in Greece and blended with the Greeks of the Byzantine era. Contrary, the writer of the present study, convincingly and based on analogous material, showed that whatever the influence of Slavs and other peoples who came in contact with the Greeks was, the people of modern Greece is basically descendant of the ancient population of the Balkans and the Aegean islands.


    http://www.aee.gr/english/4greeks_or...ks_origin.html

    Die antiken Griechen setzen sich unter anderem aus den antiken Anatolier zusammen und jetzt??Es war von vorne rein klar, dass die alten Griechen ein Mix aus Minoer,Pelasger,Indogermanen und was weiß ich noch sind. Ändert aber dennoch nichts daran, dass ihr Slawen die letzten seit, die auf dem Balkan gekommen sind du Esel.

    Und nun pack deine Sachen und verpiss dich zurück nach Sibirien zu Cevapfressendes Stück Scheisse

  7. #567

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Sag ma was willst du Kanisterkopf andauernd mit deinem "kehrt zurück" du und deine Sippe seid die letzten Ankömmlinge auf dem Balkan also halt gefälligst die Fresse du Spacko. Du hast soviel Ahnung von griechischer Geschichte wie ich von Quantenphysik also kümmer dich um Sachen die dein Spatzenhirn gewachsen sind. Beweg deinen Arsch in einer Bibliothek und informier dich wann und woher die Griechen kamen und hör auf uns auf dem Sack zu gehen. Als die Griechen auf dem Balkan kamen, da wart ihr noch flüssig im Sack von Perun unterwegs, Slawe.



    welve successive editions, constantly enriched with new data, are edited concerning the Anthropological - Ethnogenetic study of the Greek population. The basis of this work is Aris N. Poulianos dissertation, which took place in the University of Moscow, under the supervision of the famous professor of Anthropology F. G. Debetz. The research was based on the study of 70 human characteristics (p. ex. body height, width of face, skin colour, shape of eyes etc.) of about 3000 Greek emigrants (after 1949 civil war) in the f. Soviet Union from different Hellenic areas. The statistical elaboration of these characteristics in combination with their geographical distribution demonstrated mathematically (because of their low dispersion) the incessant biological continuity of the Greeks all through the historic and prehistoric epochs, which refer at least to the Mesolithic and Upper Palaeolithic periods (15.000-30.000 years). This historical continuity is also proved by the comparison of measurements of the contemporary inhabitants with those of the ancient skulls of Greece, which statistically show no differences. Despite the occasional influences and limited migrations of populations, the anthropological research has shown that the population of Greece is basically native and that the contemporary Greeks are descendants of the ancient peoples who resided in the Greek peninsula


    Avgi, 6-1-1962: “Over 150 scientists of the University and the Academy of Moscow have fully agreed with the scientific views of Mr. Aris. Poulianos, underlining the seriousness of the research, and without sparing their expressions, they spoke with praising words about him. Dr S. A. Tocarev, professor of ethnography in the University of Moscow and head of the Department of Ethnography regarding the peoples of Europe at the Institute of Ethnography of the Moscow Academy of Sciences, stated the following:

    So far, concerning same issue it was generally accepted in science that contemporary Greeks historically have very few common elements with the ancient Greeks founders of the ancient civilization, and that contemporary Greeks in their greatest part represent descendants of Slavs, Albanians and other peoples who migrated in Greece and blended with the Greeks of the Byzantine era. Contrary, the writer of the present study, convincingly and based on analogous material, showed that whatever the influence of Slavs and other peoples who came in contact with the Greeks was, the people of modern Greece is basically descendant of the ancient population of the Balkans and the Aegean islands.


    Greeks origin

    Die antiken Griechen setzen sich unter anderem aus den antiken Anatolier zusammen und jetzt??Es war von vorne rein klar, dass die alten Griechen ein Mix aus Minoer,Pelasger,Indogermanen und was weiß ich noch sind. Ändert aber dennoch nichts daran, dass ihr Slawen die letzten seit, die auf dem Balkan gekommen sind du Esel.

    Und nun pack deine Sachen und verpiss dich zurück nach Sibirien zu Cevapfressendes Stück Scheisse
    Ja und Svarog hast du vergessen ..
    Griechenland interessiert niemand, vorallem nicht seine Geschichte
    geh deine McDonalsbrauen zupfen anstatt hier Müll zu posten..

  8. #568
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    Ja und Svarog hast du vergessen ..
    Griechenland interessiert niemand, vorallem nicht seine Geschichte
    geh deine McDonalsbrauen zupfen anstatt hier Müll zu posten..

  9. #569
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Jetzt mal vom ganzen Video abegesehen und deinen vorfahren die den ganzen Balkan durchkreutzt haben usw. also wenn du nur Spaß gemacht hast dann verstehe auch ein wenig Spaß also ich finde die tanzenden Fyrom Bewohner mit den Styropor Helmen schon lustig.:

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: hier kommt Alexandrovski mit antiken Gummireifen daher zu Eroberung Asiens bereit.

    Anhang 50246
    Ακόμα και τα ρωμαικά περίπολα στα Αστερίξ φαίνονται πιο σοβαρά.

  10. #570
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.748
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    Ja und Svarog hast du vergessen ..
    Griechenland interessiert niemand, vorallem nicht seine Geschichte
    geh deine McDonalsbrauen zupfen anstatt hier Müll zu posten..

    Dafür das "niemanden" Griechenland interessiert, schreibst du und deine Affensippe aus Monkeydonia ziemlich viel über Griechenland. Sind euch die Bananen ausgegangen, oder wieso geht ihr uns so sehr auf dem Wecker??Halt gefälligst in Zukunft dein Schandmaul und gut ist du Pisser


    Ps: Wenn euch die griechische Geschichte nicht interessiert, dann hört auf diese zu usurpieren, ganz einfach.


    PPS: Ein Moslem der sich Putin nennt, eine größere Pfeife wie dich habe ich noch nicht in diesem Forum gesehen. Ach doch, die Flachzange von Daywalker, der austeilen tut wie ein Mädchen und rumheult wie ne Nutte. Dieser Volltrottel könnte dich noch übertreffen, Kanisterkopf. Jetzt nennt sich dieser Jammerlappen sogar wie ein anderer User und versucht wie dieser zu sein.

    Schizophrenie

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25