BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 165 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.249 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Für die ist das so etwas wie ein Sieg ... während wir mit Dokumentationen, Archäologische Ausstellungen, etc. ankommen, in denen die Makedonen glasklar als Griechen genannt werden, kommen unsere nördlichen Nachbarn mit so welchen "Schocknachrichten" ...
    Die denken wirklich das sie mit den antiken Makedonen etwas gemeinsam haben bzw. deren Nachfahren sind.

    Die machen sich selbst lächerlich und das schlimmste ist die merken es nichtmal.

  2. #72
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.640
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die denken wirklich das sie mit den antiken Makedonen etwas gemeinsam haben bzw. deren Nachfahren sind.
    krawczynski przesmislaw aleksandar czy precz frckowski??

  3. #73
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Das ist doch nur eine Meldung.

    Ich weiß dein Staat hat diese und weitere Krankheiten

  4. #74
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die denken wirklich das sie mit den antiken Makedonen etwas gemeinsam haben bzw. deren Nachfahren sind.

    Die machen sich selbst lächerlich und das schlimmste ist die merken es nichtmal.

    Ja aber Echt, was die nicht alles denken Zzzzzzzz......

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Das ist doch nur eine Meldung.

    Ich weiß dein Staat hat diese und weitere Krankheiten

    Was du nicht alles weißt

  5. #75
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.569
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Nein, in Griechenland ist keiner schockiert darüber,warum denn auch?
    Wer soll denn darüber schockiert sein, außer vielleicht Rechtspopulisten? Du postest ja den Link einer LAOS nahestehenden Medienplattform; also einer rechtspopulistischen, du Trottel.

    Zitat Zitat von Daywalker1979
    PS: White Pride, ähhhhhm sorry Hellenic-Pride hat alles, nur nicht Recht

    Er leidet nämlich gleich an zwei Krankheiten Realismus (Philosophie) / Dunning-Kruger-Effekt :sad:
    Realismus als Krankheit abzustempeln, beweist lediglich nur deine nicht vorhandene Intelligenz. Und das White-Pride lässt du mal sein, Arschloch. Mich als einen Nazi zu beschimpfen geht eindeutig zu weit!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    und das schlimmste ist die merken es nichtmal.
    Klar merken die das. Siehst du nicht wie sie sich hier größtenteils aufführen? Wie kleine Kinder denen ihr Spielzeug weggenommen wurde. Daywalker gibt das beste Beispiel ab. Der weiß gar nicht wohin mit seinem Frust. Ist aber menschlich, muss man zugeben - also die Reaktion.

  6. #76

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

    Labels: News, Problemkind Griechenland


    Das neue Geschichtsbuch der dritten Klasse der Oberstufe für griechische Schüler sorgt für Aufruhr in Griechenland. In einem Kapitel über die nationalsozialistischen Gräueltaten im WK2, wird die Republik Makedonien auf einer Karte auch als "Makedonien" bezeichnet!


    Was eigentlich ganz normal erscheint ist in Griechenland schon Hochverrat, schließlich streitet man der Republik Makedonien den Namen ab, mit der Begründung Makedonien "sei ausschließlich griechisch und nur Griechenland hätte Anspruch auf den Namen sowie auf die Geschichte Makedoniens".

    In Griechenland wird die Republik Makedonien meist als "Skopje" oder "FYROM" bezeichnet. Mit diesem Werk konterminiert Athen seine eigene Propaganda, was mit den Büchern geschehen soll konnten wir nicht erfahren ...




    griechisch:







    PS: Auweia, wie konnten das denn passieren? Hatte das griechische Propagandaministerium keine Flocken mehr übrig um das verbliebene Makedonien zu fyromisieren?

    Erinnert an die Zeit in der die Türkei die Kurden als Bergtürken bezeichnet hat gehört wohl zur Paranoia eines Staates Alexander der Große ist doch auch Makedonier gewesen oder? Warum versuchen die Griechen sich die Geschichte der Makedonier anzueignen?

  7. #77
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wer soll denn darüber schockiert sein, außer vielleicht Rechtspopulisten? Du postest ja den Link einer LAOS nahestehenden Medienplattform; also einer rechtspopulistischen, du Trottel.



    Realismus als Krankheit abzustempeln, beweist lediglich nur deine nicht vorhandene Intelligenz. Und das White-Pride lässt du mal sein, Arschloch. Mich als einen Nazi zu beschimpfen geht eindeutig zu weit!

    - - - Aktualisiert - - -



    Klar merken die das. Siehst du nicht wie sie sich hier größtenteils aufführen? Wie kleine Kinder denen ihr Spielzeug weggenommen wurde. Daywalker gibt das beste Beispiel ab. Der weiß gar nicht wohin mit seinem Frust. Ist aber menschlich, muss man zugeben - also die Reaktion.

    Ich finds echt lustig das gerade "du" sprichst von Intelligenz sprichst oder dich sogar dafür hälst? Persönlichkeitsstörung


    Ich finde es echt supi das du nach monatiger Abstinenz "weiterhin" deine Zeit hier verschwendest und denkst du verteilst Ohrfeigen Realismus (Philosophie)

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Erinnert an die Zeit in der die Türkei die Kurden als Bergtürken bezeichnet hat gehört wohl zu einer Paranoia eines Staates Alexander der Große ist doch auch Makedonier gewesen oder? Warum versuchen die Griechen sich die Geschichte der Makedonier anzueignen?

    Frag das White-Pride, der als Grieche ist stolzer Makedone

  8. #78
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.569
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Alexander der Große ist doch auch Makedonier gewesen oder?
    Richtig ... dennoch nicht zu vergessen:

    Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist.

    Zitat Zitat von Vollkornbrot
    Warum versuchen die Griechen sich die Geschichte der Makedonier anzueignen?
    Versuchen wir nicht, da diese Geschichte zur griechischen gehört. Die Slawen haben nichts mit dieser Epoche gemeinsam - weder kulturell, noch historisch.

  9. #79
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Wikipedia

  10. #80
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.569
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Frag das White-Pride, der als Grieche ist stolzer Makedone
    Arrian, Anabasis II 14, 4-7

    “Darauf antwortete Alexander in einem Brief [an Dareios]…: ’Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan, ohne vorher durch uns ein Unrecht erlitten zu haben. Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen in der Absicht, dieses Unrecht an den Persern zu rächen, nachdem ihr selbst damit begonnen habt. ... Nachdem aber mein Vater durch die Mörder beseitigt worden war, die ihr gedungen hattet, wie ihr selbst Euch in den Sendschreiben an alle Griechen rühmtet, und nachdem Du zusammen mit Bagoas Arses umgebracht hattest, übernahmst Du die Herrschaft persönlich... Was mich selbst betrifft, schicktest du abträgliche Briefe zu allen Griechen, um sie zum Kampf gegen mich aufzuhetzen, und ließest den Lakedaimoniern sowie den anderen Griechen Geldmittel zukommen. Keiner der griechischen Staaten außer den Lakedaimoniern indes hat davon genommen. Von Dir wurden Leute gesandt, die meine eigenen Freunde abspenstig machen und den Friedenszustand, den ich allen Griechen ermöglichte, beenden sollten. Nachdem Du es also warst, der die Feindseligkeiten begann, bin ich aus diesen Gründen gegen Dich zu Felde gezogen.“

    (ARRIAN, Der Alexanderzug. Indische Geschichte, griech.-dt., hrsg. von Wirth. G./von Hinüber, O., München/Zürich 1985)


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Wikipedia
    Und nochmals:

    Arrian, Anabasis II 14, 4-7

    “Darauf antwortete Alexander in einem Brief [an Dareios]…: ’Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan, ohne vorher durch uns ein Unrecht erlitten zu haben. Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen in der Absicht, dieses Unrecht an den Persern zu rächen, nachdem ihr selbst damit begonnen habt. ... Nachdem aber mein Vater durch die Mörder beseitigt worden war, die ihr gedungen hattet, wie ihr selbst Euch in den Sendschreiben an alle Griechen rühmtet, und nachdem Du zusammen mit Bagoas Arses umgebracht hattest, übernahmst Du die Herrschaft persönlich... Was mich selbst betrifft, schicktest du abträgliche Briefe zu allen Griechen, um sie zum Kampf gegen mich aufzuhetzen, und ließest den Lakedaimoniern sowie den anderen Griechen Geldmittel zukommen. Keiner der griechischen Staaten außer den Lakedaimoniern indes hat davon genommen. Von Dir wurden Leute gesandt, die meine eigenen Freunde abspenstig machen und den Friedenszustand, den ich allen Griechen ermöglichte, beenden sollten. Nachdem Du es also warst, der die Feindseligkeiten begann, bin ich aus diesen Gründen gegen Dich zu Felde gezogen.“

    (ARRIAN, Der Alexanderzug. Indische Geschichte, griech.-dt., hrsg. von Wirth. G./von Hinüber, O., München/Zürich 1985)


Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25