BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 84 von 165 ErsteErste ... 347480818283848586878894134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 831 bis 840 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.228 Aufrufe

  1. #831

    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    142
    zum paleo-Indoeuropäischen Ursprung der Albaner aus genitischer und lingustischer Sichtweise

    Albanian people belong to the older Mediterraneans according to linguistic and genetic parameters; they would have establish in the Balkans before Greeks and Slavs..


    Greeks have been shown by both genetic and historical data that do not belong to the ancient genetic pool.They are relative new-comers because the Indoeuropean (pre-Mycaenian) Greeks came to the Balkanic Peninsula by 2.000 BC paid tribute to Minoans, and destroy their empire by 1.450 BC; they absorbed Minoan culture and writing system and built their own Aegean Sea empire (Arnaiz-Villena et al 1999a). Greeks remain as outliers in all our HLA genetic analyses (Table 6 and unpublished).
    .

  2. #832
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von SCRIPTOR Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -



    passiert, das sich einige Bettler oder Roma-Straßenkinder die diese Situation ausgenutzt haben und sich mit soviel kostenlos Torte wie nur geht eingedeckt haben

    aber eigentlich nicht witzig wenn man so darüber nachdenkt
    Wer sagt, dass es Witzig ist?

    Bist du auch einer von denen die mit Steinen nach Autos werfen, wenn man durch Albanien und Kosovo fährt?

  3. #833

    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    142

    History of the Byzantine
    Empire, 324-1453
    Author:Alexander A. Vasiliev

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Wer sagt, dass es Witzig ist?

    Bist du auch einer von denen die mit Steinen nach Autos werfen, wenn man durch Albanien und Kosovo fährt?
    wie mit Steinen nach Autos werfen was meinst du

  4. #834
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.303
    Zitat Zitat von SCRIPTOR Beitrag anzeigen
    simple Provokationen mit null Inhalt machs mir doch nicht so einfach

    die illyrische Sprache gilt vllt in dem von euch Serbogeunern verfassten Wiki-Artikeln als ausgestorben doch in der wissenschaftlichen Lingustik gilt die mehr als 12.000 Jahre alte albanische Sprache als direkte Weiterführung der illyrischen, die helenische Sprache nicht zu verwechseln mit der neugriechischen ist auch mit der albanischen verwandt und stammt zum Teil auch von ihr ab





    1953 wurde in Prishtinas Staatsuniversität der Kern der Albanologie-Abteilungen eingerichtet d.h. das sich dort alle Albanologen weltweit treffen und von dort ihre Publikationen veröffentlichen usw.. die Albanologie hat Ihren Ursprung in Wien und wird heute weltweit gelehrt
    komisch, weshalb steht der artikel nicht zur diskussion

    wäre die heutige albanische sprache eine weiterführung der Illyrischen - beständen kaum probleme bei deren übersetzung, welche aber doch eher schwierig waren. Österreich hat von völkerkunde so viel Ahnung, wie ein bär von Naturwissenschaften .

    Zitat Zitat von SCRIPTOR Beitrag anzeigen
    die letzte Zeile ist der Gipfel deiner Debiliät damit hast du dich für jegliche weitere Diskussion ausgeschlossen da du eindeutig nicht weisst worüber du redest
    illyrer sind die alt-Europäer deswegen wird der Balkan auch Old Europe genannt in der Geschichtswissenschaft die Albaner haben die einzige noch lebende paleo-Indoeuropäische Kultur

    die Hellenen entsatanden durch Einwanderungswellen nord-illyrischer Stämme wie den Dorern richtung Süden die sich dann dort mit anderen Lokalen epiriotischen Stämmen vermischten und so die heute als "Hellenen" bekannten Stämme bildeten
    die alt-europäer waren ein volk für sich und ganz bestimmt keine Illyrer

    Die helenen entstanden, nach vermutungen durch vermischung von alt-europäern und Indogermanen - eigentlich haben die, die älteste kultur in Europa. Weshalb wurde dan die Albaner erst im frühen Mittelalter erwähnt und nicht schon laaaaaaaaaaange vorher als albaner, das ist wiederum der nächste punkt.

    kannst ja an der Pseudo-lehre festhalten, ist wenig bzw. gar nicht bewiesen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SCRIPTOR Beitrag anzeigen


    wie mit Steinen nach Autos werfen was meinst du
    na, ob du son typischer adem-albaner bist

  5. #835
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von SCRIPTOR Beitrag anzeigen
    zum paleo-Indoeuropäischen Ursprung der Albaner aus genitischer und lingustischer Sichtweise

    Albanian people belong to the older Mediterraneans according to linguistic and genetic parameters; they would have establish in the Balkans before Greeks and Slavs..


    Greeks have been shown by both genetic and historical data that do not belong to the ancient genetic pool.They are relative new-comers because the Indoeuropean (pre-Mycaenian) Greeks came to the Balkanic Peninsula by 2.000 BC paid tribute to Minoans, and destroy their empire by 1.450 BC; they absorbed Minoan culture and writing system and built their own Aegean Sea empire (Arnaiz-Villena et al 1999a). Greeks remain as outliers in all our HLA genetic analyses (Table 6 and unpublished).
    .

    Laber nicht zu viel von Genetik, weil sonst kommen noch Gene zum vorschein die....na ja,....



    We can conclude that the relative frequency of
    primary hypolactasia in children agred between 7 and
    12 in the Albanian population in Macedonia is 71.22%
    which means it belongs in the same group with
    population from Central Africa, Australia, Malaysia, and
    Southwestern Asia, based on the classification provided
    by Danil L. Swagerty [6] and has an increasing tendency
    with the ageing process itself.
    http://globaljournals.org/GJMR_Volum...-7-12-Year.pdf

    By Mr. Sc. Imije Saiti, Mr. Sc. Njomza Shaqir
    University of Tetova,Macedonia

    Pozdrav

  6. #836
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von SCRIPTOR Beitrag anzeigen

    History of the Byzantine
    Empire, 324-1453
    Author:Alexander A. Vasiliev

    - - - Aktualisiert - - -



    wie mit Steinen nach Autos werfen was meinst du
    Egal, wie konnte ich auch nur erwarten dass du dies verstehst.

  7. #837
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.519
    Ist das auch in der Enzyklopädie Mazedoniens, in der wohl auch Schreibfehler enthalten sind?
    Eine Studie aus Tetove sagt uns also das wir die selben Gene wie die Australier und co teilen .

    Einigen wir uns doch da drauf, wir sind alle Makedonen, Hellenen und Illyrer und wurden alle zum selben Zeitpunkt auf die Erde gebeamt. Uns unterscheidet nur die Sprache sind aber alle insgeheim Brüder und Schwestern. Problem gelöst.

  8. #838

    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Laber nicht zu viel von Genetik, weil sonst kommen noch Gene zum vorschein die....na ja,....



    We can conclude that the relative frequency of
    primary hypolactasia in children agred between 7 and
    12 in the Albanian population in Macedonia is 71.22%
    which means it belongs in the same group with
    population from Central Africa, Australia, Malaysia, and
    Southwestern Asia, based on the classification provided
    by Danil L. Swagerty [6] and has an increasing tendency
    with the ageing process itself.
    http://globaljournals.org/GJMR_Volum...-7-12-Year.pdf

    By Mr. Sc. Imije Saiti, Mr. Sc. Njomza Shaqir
    University of Tetova,Macedonia

    Pozdrav
    und inwiefern hat das mit irgendwas mit meinem vorherigen Post zu tun du Schwachmat? hau blos ab keiner redet mit dir misch dich nicht einfach so frech von der Seite ein hisch hisch weg mit dir


    was ist das denn University of Tetova
    A.I.Kozlov,E.V.Balanovskanj,S.D.Nurbaev,
    O.P.Balanovski (1998), Genografski podatoci za
    hipolaktazijata vo Starosvetskata popullacija
    hahahahahahahahahahahahahaha Monkeydonian Science hahaah

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    komisch, weshalb steht der artikel nicht zur diskussion

    wäre die heutige albanische sprache eine weiterführung der Illyrischen - beständen kaum probleme bei deren übersetzung, welche aber doch eher schwierig waren. Österreich hat von völkerkunde so viel Ahnung, wie ein bär von Naturwissenschaften .



    die alt-europäer waren ein volk für sich und ganz bestimmt keine Illyrer

    Die helenen entstanden, nach vermutungen durch vermischung von alt-europäern und Indogermanen - eigentlich haben die, die älteste kultur in Europa. Weshalb wurde dan die Albaner erst im frühen Mittelalter erwähnt und nicht schon laaaaaaaaaaange vorher als albaner, das ist wiederum der nächste punkt.

    kannst ja an der Pseudo-lehre festhalten, ist wenig bzw. gar nicht bewiesen...

    - - - Aktualisiert - - -



    na, ob du son typischer adem-albaner bist

    das du nicht qualifiziert bist über solche komplexen Themen zu diskutieren hast du ja bewiesen trotzdem gönn ich dir nicht das letzte Wort ich bin tapfer und stelle mich deiner Dummheit und zerlege gerne deine Behauptungen

    Wikipedia is ein Webunternehmen wie qualifiziert ihre Mitarbeiter sind und wie fähig sie sind um die millionen Artikel auf Richtikkeit zu überprüfen weiss ich nicht

    wer behauptet es gäbe Probleme? alle illyrischen Inschriften die bis jetzt gefunden wurden konnten nur ins albanische übersetzt werden so war es auch mit etruskischen und zum Teil helenischen Funden, jaja Serbogeuner jetzt ist ganz Össterreich Schuld für das was eine der besten Universitäten der Welt nähmlich die in Wien publiziert

    "die alt-europäer waren ein volk" ---> http://playground.ru/images/8/2/877144

    die helenen kamen erst ungefähr 2000 v.Chr. sie entstanden durch Vermischung von Einwanderern aus Kleinasien und lokalen alt-europäischen illyrischen Stämmen welches du in meiner zuvor geposteten Quelle nachlesen kannst

    wurden sie doch aber man sprach von ihnen als Illyrer ein Oberbegriff für all diese autochtonen Stämme des Balkans die sich später unter dem namen der albani oder albanoi zusammenfassten aus albani aurde arbani bzw. arbanoi woher auch der alt-albanische Name Arber sich ableitet, wir werden von den fremden Völkern Albaner gennant welches sich von dem Stamm der Albanoi in Mittelalbanien herleitet wir nannten uns im Mittelalter jedoch Arber Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien und heute Shqipetar welches Sohn der Shqipe bedeutet also Sohn des Adlers, Shqipetar leitet sich von der illyrischen Mythologie ab

    dies ist die Geschichte von dem Jäger und dem Adler von dem sich das Wort Shqipetar herlteitet mit dem man alle Nachkommen dieser paleo-indeuropäischen Stämme unter dem Volk der Albaner zusammenfasst, das Wort Shqipetar entsand so gegen ende unseres byzantnischen Reiches seit dem nennen sich die Illyrer Shqipetar


    ich poste Ständig akademishe Quellen mit dem ich meine Behauptungen untermauere du hingegen nur Smileys und Dünnschiss ich hoffe ich bin jetzt ausführlich genug auf deinen Post eingegangen

    und wer ist adem?

  9. #839
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.382
    Wenn ich auch mal meinen Senf dazu abgeben kann XD

    An @SCRIPTOR weil du das Wort Paleo-indoeuropäer benutzt, dieses Wort ist definitiv falsch Indoeuropäer sind Illyrer Griechen Germanen Slawen Italic/lateiner usw. die Indoeuropäer sind ungefähr 2500 vor Christi wahrscheinlich aus den steppen der Ukraine nach Europa (Balkan Westeuropa usw.) eingewandert.
    Die Vinca-Kultur dagegen ist eine alt-europäische Kultur die nicht Indoeuropäisch wahr, die Vinca-Kultur als eine Illyrische Kultur zu bezeichnen ist als würdest du Homer 800 vor Christi mit Günter Grass 20 Jahrhundert vergleichen.


    Dies sind die alteuropäer

    Zu den vorindoeuropäischen/vorindogermanischen Völkern des Alten Europa zählen (teilweise auch anatolischer Herkunft)

  10. #840

    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    142
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Egal, wie konnte ich auch nur erwarten dass du dies verstehst.
    wurdest du im Kosovo mit Steinen beworfen oder was laberst du da vor dich hin?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Wenn ich auch mal meinen Senf dazu abgeben kann XD

    An @SCRIPTOR weil du das Wort Paleo-indoeuropäer benutzt, dieses Wort ist definitiv falsch Indoeuropäer sind Illyrer Griechen Germanen Slawen Italic/lateiner usw. die Indoeuropäer sind ungefähr 2500 vor Christi wahrscheinlich aus den steppen der Ukraine nach Europa (Balkan Westeuropa usw.) eingewandert.
    Die Vinca-Kultur dagegen ist eine alt-europäische Kultur die nicht Indoeuropäisch wahr, die Vinca-Kultur als eine Illyrische Kultur zu bezeichnen ist als würdest du Homer 800 vor Christi mit Günter Grass 20 Jahrhundert vergleichen.


    Dies sind die alteuropäer

    Zu den vorindoeuropäischen/vorindogermanischen Völkern des Alten Europa zählen (teilweise auch anatolischer Herkunft)
    Wikipedia ach du allwissendes Wikipedia :

    Pelasger wurden von den helenischen Autoren all diejenigen die vor ihnen da waren bezeichnet, also kannst du ganz getrost die Pelasger als Illyrer bezeichnen, denn Pelasger bedeutet nichts anderes als Proto-helenisch also vor den Helenen
    und die späteren Etrusker waren nur Illyro-pelasger die nach Italien gewandert sind dazu habe ich auch einige akademische Werke

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25