BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 165 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1642

Schock in Griechenland - Makedonien als Makedonien

Erstellt von Makedonec do Koska, 24.10.2013, 20:21 Uhr · 1.641 Antworten · 70.111 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Richtig ... dennoch nicht zu vergessen:

    Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist.
    Aufgrund der Hellenisierung der antiken Makedonen sehen sich die heutigen griechischen Makedonier als deren kulturelle Erben.
    Griechische Makedonier

    ich hab gedacht, die waren schon griechen. oder warum muss man griechen noch einmal hellenisieren?

  2. #82
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen


    - - - Aktualisiert - - -



    Und nochmals:

    Arrian, Anabasis II 14, 4-7

    “Darauf antwortete Alexander in einem Brief [an Dareios]…: ’Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan, ohne vorher durch uns ein Unrecht erlitten zu haben. Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen in der Absicht, dieses Unrecht an den Persern zu rächen, nachdem ihr selbst damit begonnen habt. ... Nachdem aber mein Vater durch die Mörder beseitigt worden war, die ihr gedungen hattet, wie ihr selbst Euch in den Sendschreiben an alle Griechen rühmtet, und nachdem Du zusammen mit Bagoas Arses umgebracht hattest, übernahmst Du die Herrschaft persönlich... Was mich selbst betrifft, schicktest du abträgliche Briefe zu allen Griechen, um sie zum Kampf gegen mich aufzuhetzen, und ließest den Lakedaimoniern sowie den anderen Griechen Geldmittel zukommen. Keiner der griechischen Staaten außer den Lakedaimoniern indes hat davon genommen. Von Dir wurden Leute gesandt, die meine eigenen Freunde abspenstig machen und den Friedenszustand, den ich allen Griechen ermöglichte, beenden sollten. Nachdem Du es also warst, der die Feindseligkeiten begann, bin ich aus diesen Gründen gegen Dich zu Felde gezogen.“

    (ARRIAN, Der Alexanderzug. Indische Geschichte, griech.-dt., hrsg. von Wirth. G./von Hinüber, O., München/Zürich 1985)



    Ist doch alles schon durchgekaut worden, Zoran hat dich wie immer eines besseren belehrt , und trotzdem geht es dir nicht in deinen Schädel

    Jetzt kann ich auch verstehen, warum er auf deine postings nicht mehr eingeht, er ist es einfach Leid sich mit einem so dummen nationalistischen Menschen wie dir abzugeben

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Griechische Makedonier

    ich hab gedacht, die waren schon griechen. oder warum muss man griechen noch einmal hellenisieren?

    Weil White-Pride vergessen hat es richtig zu stellen

  3. #83
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Griechische Makedonier

    ich hab gedacht, die waren schon griechen. oder warum muss man griechen noch einmal hellenisieren?
    Und wo spielt ihr Slawen FYROMs nun eine Rolle? Vor der Hellenisierung etwa? Also liegen da eure kulturellen und historischen Wurzeln?

  4. #84
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen


    - - - Aktualisiert - - -



    Und nochmals:

    Arrian, Anabasis II 14, 4-7

    “Darauf antwortete Alexander in einem Brief [an Dareios]…: ’Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan, ohne vorher durch uns ein Unrecht erlitten zu haben. Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen in der Absicht, dieses Unrecht an den Persern zu rächen, nachdem ihr selbst damit begonnen habt. ... Nachdem aber mein Vater durch die Mörder beseitigt worden war, die ihr gedungen hattet, wie ihr selbst Euch in den Sendschreiben an alle Griechen rühmtet, und nachdem Du zusammen mit Bagoas Arses umgebracht hattest, übernahmst Du die Herrschaft persönlich... Was mich selbst betrifft, schicktest du abträgliche Briefe zu allen Griechen, um sie zum Kampf gegen mich aufzuhetzen, und ließest den Lakedaimoniern sowie den anderen Griechen Geldmittel zukommen. Keiner der griechischen Staaten außer den Lakedaimoniern indes hat davon genommen. Von Dir wurden Leute gesandt, die meine eigenen Freunde abspenstig machen und den Friedenszustand, den ich allen Griechen ermöglichte, beenden sollten. Nachdem Du es also warst, der die Feindseligkeiten begann, bin ich aus diesen Gründen gegen Dich zu Felde gezogen.“

    (ARRIAN, Der Alexanderzug. Indische Geschichte, griech.-dt., hrsg. von Wirth. G./von Hinüber, O., München/Zürich 1985)


    König Otto von Bayern war auch Führer der Griechen

    Pozdrav

  5. #85
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Ist doch alles schon durchgekaut worden, Zoran hat dich wie immer eines besseren belehrt , und trotzdem geht es dir nicht in deinen Schädel
    Kannst du etwa das rot markierte auch nicht verstehen, so wie Zoran?

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    König Otto von Bayern war auch Führer der Griechen

    Pozdrav
    Tito ebenfalls von den Slawen des heutigen FYROMs ... und jetzt?

  6. #86
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Kannst du etwa das rot markierte auch nicht verstehen, so wie Zoran?



    Tito ebenfalls von den Slawen des heutigen FYROMs ... und jetzt?

    Ja genau, und jetzt?

  7. #87
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Griechische Makedonier

    ich hab gedacht, die waren schon griechen. oder warum muss man griechen noch einmal hellenisieren?




    Du kannst dir echt noch zehn mal an diesem Satz einen runter holen.

    Heraclius

  8. #88
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja genau, und jetzt?


    Ihr tut mir echt Leid ...

    Arrian, Anabasis II 14, 4-7

    “Darauf antwortete Alexander in einem Brief [an Dareios]…: ’Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen und haben uns Übles angetan, ohne vorher durch uns ein Unrecht erlitten zu haben. Ich selbst nun, zum Führer der Griechen ernannt, bin nach Asien gekommen in der Absicht, dieses Unrecht an den Persern zu rächen, nachdem ihr selbst damit begonnen habt. ... Nachdem aber mein Vater durch die Mörder beseitigt worden war, die ihr gedungen hattet, wie ihr selbst Euch in den Sendschreiben an alle Griechen rühmtet, und nachdem Du zusammen mit Bagoas Arses umgebracht hattest, übernahmst Du die Herrschaft persönlich... Was mich selbst betrifft, schicktest du abträgliche Briefe zu allen Griechen, um sie zum Kampf gegen mich aufzuhetzen, und ließest den Lakedaimoniern sowie den anderen Griechen Geldmittel zukommen. Keiner der griechischen Staaten außer den Lakedaimoniern indes hat davon genommen. Von Dir wurden Leute gesandt, die meine eigenen Freunde abspenstig machen und den Friedenszustand, den ich allen Griechen ermöglichte, beenden sollten. Nachdem Du es also warst, der die Feindseligkeiten begann, bin ich aus diesen Gründen gegen Dich zu Felde gezogen.“

    (ARRIAN, Der Alexanderzug. Indische Geschichte, griech.-dt., hrsg. von Wirth. G./von Hinüber, O., München/Zürich 1985)

    Eure Vorfahren sind nach Makedonien und ins andere Griechenland gezogen ... noch klarer kann die Aussage Alexanders nicht sein, aber du stürzt dich mal wieder auf das "Führer der Griechen" und würfelst dir wieder etwas zusammen, was nicht ist.

  9. #89
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja genau, und jetzt?

    Überfordere White-Pride bitte nicht, er versucht doch nur uns nach monatiger Abstinenz zu belehren

  10. #90
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    König Otto von Bayern war auch Führer der Griechen

    Pozdrav
    Der wäre es in der Antike auch gewesen

    Schau dir mal die ganzen Monarchen in Europa an heute mal an. Da wird hin und her verheiratet. Da ist die Nationalität zweirangig

Ähnliche Themen

  1. Makedonien vs Griechenland
    Von Zoran im Forum Sport
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 20:58
  2. Kavala / Makedonien / Griechenland
    Von Macedonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 07:41
  3. Schock in Makedonien: 5 Menschen erschossen
    Von Max Monte im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 23:21
  4. Makedonien-Griechenland-Rom v.Chr
    Von Alexandrovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:25