BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 115 von 123 ErsteErste ... 1565105111112113114115116117118119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.150 von 1221

Skandal in der UNO - Antikes Makedonien wird gräzisiert.

Erstellt von Zoran, 28.09.2013, 10:29 Uhr · 1.220 Antworten · 51.567 Aufrufe

  1. #1141
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.067
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ich habe nie vorgehabt dich zu beleidigen! Meine Güte, Bobbycar-Driver, was für ein böses Wort!
    Im Gegenteil, ich finde das Motorrad ziemlich dufte welche du da zeigst, Motorcycleboy.
    Re Malaka (nicht beleidigend gemeint) ich bin nicht beleidigt. Das schafft keiner außer er postet irgendwelche Schweinereien zB mit Kindern.

    ihr könnt Blechbüchse, motorboy, blinkerputzer oder sonst was schreiben. Nicht mal über meine Familie könnt ihr mich beleidigen.

  2. #1142

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ja, jetzt kommt die Soße.......wahrscheinlich trauen sich einige aus FYROM nur neben einem Zolia in Athen den Lauten zu machen. Der darf sich ja net rühren und nix sagen.

    Diese "auf männlich machenden Bildchen" sind hier von Deinen landsmännern schon stolz gepostet worden.

    gehts verbal nicht mehr weiter kommt die Soße daher......blupp noch keiner begegnet blupp usw.

    - - - Aktualisiert - - -


    Was grinsten so? Erklär mal. Was ist da witzig dran?
    Ich habe vom Schachspielen geredet, ich weiß ja nicht was du dir da für Conan-Filme fährst aber hey, altah, bleib mal geschmeidig. Ich bin makedonischer Pazifist!

  3. #1143
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.067
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Du schaust zu viel :



    Bleib lieber bei deinen Eierlutscher Filmen
    Steck mal die Hand tiefer rein, vielleicht findst ja was eigenes und belabberst mich nicht mit Deinen schwulen phantasien.

  4. #1144

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Re Malaka (nicht beleidigend gemeint) ich bin nicht beleidigt. Das schafft keiner außer er postet irgendwelche Schweinereien zB mit Kindern.

    ihr könnt Blechbüchse, motorboy, blinkerputzer oder sonst was schreiben. Nicht mal über meine Familie könnt ihr mich beleidigen.
    Hör bitte auf das alles weiter auszuführen, sonst wissen hier bald alle noch das du schon Pipi in den Augen hast!

  5. #1145
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Die griechische Religion, richtiger Kosmoantilipsi, ist eine Naturreligion, eine, die sich im Laufe der Zeit entwickelt hat, also eine evolutionäre, eine, die dem Menschen nichts aufzwingt, wie es die totalitären Monoreligionen tun. Die griechische Religion hat die Wissenschaft erst ermöglich, sie ist vom Wesen her universal, hat keine heiligen Bücher, da jedes Buch heilig ist, und somit auch keine absoluten Wahrheiten.

    Abhängig von Deinem Bildungsstand kannst Du bei der griechischen Religion glauben an
    a) einen Gott (--> Enothriskia, Enolatria, keine Mono... wie es die Christen und Moslems tun, das ist was anderes),
    b) mehreren Göttern (oder Kräften der Natur, die nun wirklich vorhanden sind, und die jeder Moslem, Christ, Jud, akzeptiert),
    c) keinen Gott,
    d) unbekannten Gott glauben.

    Alles abhängig von Deiner Bildung.
    Bedingung: Du mußt erst THEOLOGE (Theo-Logie, Logik des Zeus) werden, also die LOGIK des Zeus verstehen, also GEBILDET sein, ein logisch-denkender Mensch werden.


    Das ist ein enormer Unterschied zu den z.B. Moslems und Christen, die ein Buch verteilen.
    Dieses Buchverteilen dient nur einem: der Lenkung und Unterdrückung des Menschen.


    Warum die heutigen Griechen vor dieser freien und universalen Denke Angst haben läßt sich nur über die Kirchenabhängigkeit erklären. Sie sind die heutigen platonischen Schatten (--> Höhlengleichniss).
    nach deiner logik wären dann alle menschen die an eine religion glauben dumm ?

  6. #1146

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    nach deiner logik wären dann alle menschen die an eine religion glauben dumm ?
    Versuche bitte meine Inhalte zu verstehen, und fange nicht erneut gleich mit Unterstellungen an.

    Aber für Dich:
    Der Islam wird DICH nicht lehren, an keinen Gott zu glauben, an Allah nicht zu glauben, oder den Islam in die Tonne zu werfen. Das wird der Islam nicht tun.

    Warum nicht?
    Versuche selber zu antworten.

  7. #1147
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.067
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Die griechische Religion, richtiger Kosmoantilipsi, ist eine Naturreligion, eine, die sich im Laufe der Zeit entwickelt hat, also eine evolutionäre, eine, die dem Menschen nichts aufzwingt, wie es die totalitären Monoreligionen tun. Die griechische Religion hat die Wissenschaft erst ermöglich, sie ist vom Wesen her universal, hat keine heiligen Bücher, da jedes Buch heilig ist, und somit auch keine absoluten Wahrheiten.

    Abhängig von Deinem Bildungsstand kannst Du bei der griechischen Religion glauben an
    a) einen Gott (--> Enothriskia, Enolatria, keine Mono... wie es die Christen und Moslems tun, das ist was anderes)
    b) mehreren Göttern (oder Kräften der Natur, die nun wirklich vorhanden sind, und die jeder Moslem, Christ, Jud, akzeptiert)
    c) keinen Gott glauben.

    Alles abhängig von Deiner Bildung.
    Bedingung: Du mußt erst THEOLOGE (Theo-Logie, Logik des Zeus) werden, also die LOGIK des Zeus verstehen, also GEBILDET sein, ein logisch-denkender Mensch werden.


    Das ist ein enormer Unterschied zu den z.B. Moslems und Christen, die ein Buch verteilen.
    Dieses Buchverteilen dient nur einem: der Lenkung und Unterdrückung des Menschen.


    Warum die heutigen Griechen vor dieser freien und universalen Denke Angst haben läßt sich nur über die Kirchenabhängigkeit erklären. Sie sind die heutigen platonischen Schatten (--> Höhlengleichniss).
    Mein Glaube ist Privatsache.....
    ich finde jeder, der sich nicht bei dem Thema dem Gegenüber der Diskussion in die Augen schauen kann, oder ihn persönlich gut kennt, sollte so verfahren.

    Nun, bei mir haste einen Griechen gefunden der Christ ist aber keine Angst vor Leuten hat, die was anderes Glauben. Siehe da, ich fürchte nichts, ich verlange nichts ich bin frei. Ich kann auch logisch denken.

    bin nicht gegen Bildung, aber ich wette mit jedem, dass ich alle Werkzeuge inne habe um meinen eigenen Glauben zu gestalten! Meinen eigenen! Nicht umünzbar wahrscheinlich und auch uninteressant für mich, auf Andere.
    Gut ich gebe zu, ich geb schon auch manchmal virtuell meinen Senf dazu.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Hör bitte auf das alles weiter auszuführen, sonst wissen hier bald alle noch das du schon Pipi in den Augen hast!
    Pippi in den Augen? Wieso sollte ich mich da schämen? Solang ich mir nicht ins Hösschen mach, und wenn, dann sollte es keiner sehen. Das wär nämlich blöd!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ich habe vom Schachspielen geredet, ich weiß ja nicht was du dir da für Conan-Filme fährst aber hey, altah, bleib mal geschmeidig. Ich bin makedonischer Pazifist!
    Fuck, Schach? Hm, geht ein motorradrennen auch?

  8. #1148

    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Versuche bitte meine Inhalte zu verstehen, und fange nicht erneut gleich mit Unterstellungen an.

    Aber für Dich:
    Der Islam wird DICH nicht lehren, an keinen Gott zu glauben, an Allah nicht zu glauben, oder den Islam in die Tonne zu werfen. Das wird der Islam nicht tun.

    Warum nicht?
    Versuche selber zu antworten.
    Was ist das für eine Argumentation jede Religion der Welt macht dies; auch deine
    ps. Welcher Religion gehörst du an, mein ABF

  9. #1149
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Versuche bitte meine Inhalte zu verstehen, und fange nicht erneut gleich mit Unterstellungen an.

    Aber für Dich:
    Der Islam wird DICH nicht lehren, an keinen Gott zu glauben, an Allah nicht zu glauben, oder den Islam in die Tonne zu werfen. Das wird der Islam nicht tun.

    Warum nicht?
    Versuche selber zu antworten.
    warum machst du es immer so kompliziert ?
    habe dir eine einfache frage gestellt und die kannst du mit ja oder nein beantworten.
    nie antwortest du klipp und klar.....mann der grossen worte


  10. #1150

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Mein Glaube ist Privatsache.....
    ich finde jeder, der sich nicht bei dem Thema dem Gegenüber der Diskussion in die Augen schauen kann, oder ihn persönlich gut kennt, sollte so verfahren.

    Nun, bei mir haste einen Griechen gefunden der Christ ist aber keine Angst vor Leuten hat, die was anderes Glauben. Siehe da, ich fürchte nichts, ich verlange nichts ich bin frei. Ich kann auch logisch denken.

    bin nicht gegen Bildung, aber ich wette mit jedem, dass ich alle Werkzeuge inne habe um meinen eigenen Glauben zu gestalten! Meinen eigenen! Nicht umünzbar wahrscheinlich und auch uninteressant für mich, auf Andere.
    Gut ich gebe zu, ich geb schon auch manchmal virtuell meinen Senf dazu.
    Sich alles zurechtzubiegen und an den historischen Fakten sich vorbei mogeln ist nicht das Wahre.
    Und Du tust es.
    Damit soll es genug sein.


    Ein Beispiel der Praxis der Kirche, die keinen Freigeist wünscht, keinen Hellenismus: Theofilos Kairis (hatte ich früher als Avatar)
    Το σκήνωμά του ενταφιάστηκε σε χώρο του λοιμοκαθαρτηρίου Ερμούπολης, αφού ο τοπικός ιερέας δεν παρείχε άδεια ταφής στο κοιμητήριο, χωρίς νεκρώσιμη ακολουθία και υπό την επίβλεψη της αστυνομίας. Την επομένη της ταφής του άγνωστοι βέβηλοι άνοιξαν τον τάφο του διδασκάλου τεμάχισαν τη σορό του και έριξαν μέσα στα σωθικά του ασβέστη.

    Die Kirche hat zur Nachtzeit seine Leiche aus dem Grab exhumiert, seinen Brustkorb mit einer Axt aufgeschlagen, den Hohlraum seines Brustkorbes mit ASBEST begossen, damit seine hellenistischen und freiheitlichen Gedanken nicht die anderen Griechen erreichen sollen.
    (-----)

Ähnliche Themen

  1. Antikes Griechenland
    Von Magic im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 10:51
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:13
  3. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 17:07
  4. Alexander-Ausstellung im Louvre: Antikes Makedonien
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 18:54
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 13:20