BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 119 von 123 ErsteErste ... 1969109115116117118119120121122123 LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.190 von 1221

Skandal in der UNO - Antikes Makedonien wird gräzisiert.

Erstellt von Zoran, 28.09.2013, 10:29 Uhr · 1.220 Antworten · 51.561 Aufrufe

  1. #1181
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Beizeiten habe ich den Eindruck, daß Du etwas nur deshalb abnickst (wie oben) weil es sich schön flüssig lesen lasse.

    Irgendwie erinnert mich das, einem Grundschüler, zu mehr hat es bei mir nicht gereicht, an die mit Studenten und Studentinnen vollgepfropften Hörsäle der Universitäten. Ich wurde einst mal zu einer solchen Vorlesung geladen, und war erstaunt darüber, wie dämlich der Vorleser (gemeint: der Prof.) unten doch war, denn alles, was er vorlas, war schon bekannt, jedem im Saal, man konnte das Abnicken des einzelnen regelrecht hören und sehen.

    DocGonzo, würde es Dir großen Kummer bereiten, bei mir nur dann auf das "Danke" zu gehen, wenn Du auch wirklich der Meinung bist, daß es ein Danke verdient, und den Danke-Button nicht als Lesezeichen verwendetest?

    Ich bedanke mich hierfür bereits im Voraus.


    Aber hinsichtlich des "sehr gut erkannt" würde ich es umsichtiger angehen, sehr umsichtig.

    Es würde mir sehr großen Kummer bereiten. Ich bin der Meinung, dass der Dank eine heilige Pflicht ist. Daher belohne ich jeden Gedanken, wenn er mir iwie gefällt. Das heisst, entweder ich mag deinen Text oder gewisse Gedanken in deinem Text.
    Ob dieser sich flüssig liest, fliesst nur nebensächlich in die Bewertung mit ein. Deswegen möchte ich jedem hier raten, nicht mir meine, demokratischen Grundrechte zu beschneiden. Daher kann ich dir nur versprechen, dass ich weiter honoriere und auch zukünftig honorieren werde.
    Ich honoriere Mut, honoriere Sachverständnis, honoriere Humor, honoriere Schlagfertigkeit. Du siehst, die Kriterien sind zahlreich und immer noch nicht gänzlich behandelt.
    Natürlich ist es nicht immer nachvollziehbar.
    Aber ich finde, man muss ein Licht unter den Scheffel stellen, Amphion. Du verdienst den Dank. Und Allih kann man auch ruhig öfters danken,

  2. #1182

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Und da haben wir den Brückenschlag (heute 21:15)!

    Das, was die Moslems machen, hat auch nichts mit dem Islam zu tun.
    Am Ende bedeutet "ISLAM" tatsächlich "FRIEDEN".

    (Gäbe es nur die bösen Menschen nicht, die den Islam repräsentieren, und das Christentum, und die Jüdische Politideologie.

    Bundeskanzler Merkel ist ja an sich keine Bundeskanzler, auch keine Deutsche, sie tut nur so als ob).

  3. #1183
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Und da haben wir den Brückenschlag (heute 21:15)!

    Das, was die Moslems machen, hat auch nichts mit dem Islam zu tun.
    Am Ende bedeutet "ISLAM" tatsächlich "FRIEDEN".

    (Gäbe es nur die bösen Menschen nicht, die den Islam repräsentieren, und das Christentum, und die Jüdische Politideologie.

    Bundeskanzler Merkel ist ja an sich keine Bundeskanzler, auch keine Deutsche, sie tut nur so als ob).
    So wird es kommen. Ein unglaubliches Verständnis erwächst.

  4. #1184

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Es würde mir sehr großen Kummer bereiten. Ich bin der Meinung, dass der Dank eine heilige Pflicht ist. Daher belohne ich jeden Gedanken, wenn er mir iwie gefällt. Das heisst, entweder ich mag deinen Text oder gewisse Gedanken in deinem Text.
    Ob dieser sich flüssig liest, fliesst nur nebensächlich in die Bewertung mit ein. Deswegen möchte ich jedem hier raten, nicht mir meine, demokratischen Grundrechte zu beschneiden. Daher kann ich dir nur versprechen, dass ich weiter honoriere und auch zukünftig honorieren werde.
    Ich honoriere Mut, honoriere Sachverständnis, honoriere Humor, honoriere Schlagfertigkeit. Du siehst, die Kriterien sind zahlreich und immer noch nicht gänzlich behandelt.
    Natürlich ist es nicht immer nachvollziehbar.
    Aber ich finde, man muss ein Licht unter den Scheffel stellen, Amphion. Du verdienst den Dank. Und Allih kann man auch ruhig öfters danken,
    Bitte, laß es sein, sonst übernmannt mich womöglich (erneut) eine Mentalität, die hier als "trocken" beschrieben wurde.
    Bitte nimm Rücksicht auch auf meine Augen und an dem dahinter sich befindenden HOHLRAUM, der bei anderen mit Substanz angereichert ist:

    Lohn steht für:

    • ein vertraglich geregeltes und regelmäßig bezogenes Entgelt für das Ausüben einer festen Tätigkeit bei Arbeitern, siehe Arbeitsentgelt


    Danke erneut im Voraus für das oben Erbetene.

  5. #1185
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Bitte, laß es sein, sonst übernmannt mich womöglich (erneut) eine Mentalität, die hier als "trocken" beschrieben wurde.
    Bitte nimm Rücksicht auch auf meine Augen und an dem dahinter sich befindenden HOHLRAUM, der bei anderen mit Substanz angereichert ist:

    Lohn steht für:

    • ein vertraglich geregeltes und regelmäßig bezogenes Entgelt für das Ausüben einer festen Tätigkeit bei Arbeitern, siehe Arbeitsentgelt


    Danke erneut im Voraus für das oben Erbetene.
    Das gefällt mir auch wieder. Du bringst dein eigenes Verständnis in die texte hinein. Das finde ich sehr gut. Daher Danke.

  6. #1186
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Und da haben wir den Brückenschlag (heute 21:15)!

    Das, was die Moslems machen, hat auch nichts mit dem Islam zu tun.
    Am Ende bedeutet "ISLAM" tatsächlich "FRIEDEN".

    (Gäbe es nur die bösen Menschen nicht, die den Islam repräsentieren, und das Christentum, und die Jüdische Politideologie.

    Bundeskanzler Merkel ist ja an sich keine Bundeskanzler, auch keine Deutsche, sie tut nur so als ob).
    Die Guete einer ethischen These/eines Ethimodells richtet sich selbstverstaendlich nach den Qualitaeten ihrer Anhaenger und nicht nach dem Inhalt der These selbst... ich vergass .

  7. #1187

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Die Guete einer ethischen These/eines Ethimodells richtet sich selbstverstaendlich nach den Qualitaeten ihrer Anhaenger und nicht nach dem Inhalt der These selbst... ich vergass .
    Die Hoffnung hatte ich bei Dir schon aufgegeben, doch noch den Weg zur Realität einzuschlagen.

    Einst gab es eine tolle Schokoladenfirma namens SPRENGEL.
    Sie war bekannt für den Spruch: "Auf den Inhalt kommt es an".
    Diese Firma gibt es nicht mehr.

    Dann gab es einst eine Firma namens Ritter-Sport.
    Sie war bekannt für den Spruch: "quadratisch, praktisch, gut"
    Diese Firma gibt es weiterhin, ist sogar umsatzstark.
    Zuletzt bekam sie jedoch die schlechtesten Benotungen und Bewertungen, die man als Schokoladenhersteller überhaupt bekommen könne.

    Auf die VERPACKUNG darf es also nicht ankommen.

    So verteilst Du Dein sicher reichlich vorhandenes Wissen wie eine Karamellenverteilerin an das zuschauende und freßgierige Volk, was als Interesse nur Karamellen schnappen und mitbrüllen will. Das Drumherum und die Giga-Organisation, die das alles ermöglicht, damit er sein Maul mit Karamellen stopfen könne, das will er nicht sehen, das würde ihn auch stark überfordern.

    Nur, das IST zu berücksichtigen, wenn man eine Wertung abgibt, die man als Zuschauer nur zu gerne in eine gewisse Ecke korsettieren möchte, um sich am Ende womöglich reinzuwaschen ob der eigenen Verfehlungen.



    Jeder Stoiker war ein Stoiker;
    wo aber ist im Christentum der Christ?

    Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882), US-amerikanischer Geistlicher, Lehrer, Philosoph und Essayist


  8. #1188
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Die Hoffnung hatte ich bei Dir schon aufgegeben, doch noch den Weg zur Realität einzuschlagen.

    Einst gab es eine tolle Schokoladenfirma namens SPRENGEL.
    Sie war bekannt für den Spruch: "Auf den Inhalt kommt es an".
    Diese Firma gibt es nicht mehr.

    Dann gab es einst eine Firma namens Ritter-Sport.
    Sie war bekannt für den Spruch: "quadratisch, praktisch, gut"
    Diese Firma gibt es weiterhin, ist sogar umsatzstark.
    Zuletzt bekam sie jedoch die schlechtesten Benotungen und Bewertungen, die man als Schokoladenhersteller überhaupt bekommen könne.

    So verteilst Du Dein sicher reichlich vorhandenes Wissen wie eine Karamellenverteilerin an das zuschauende und freßgierige Volk, was als Interesse nur Karamellen schnappen und mitbrüllen will. Das Drumherum und die Giga-Organisation, die das alles ermöglicht, damit er sein Maul mit Karamellen stopfen könne, das will er nicht sehen, das würde ihn auch stark überfordern.

    Nur, das IST zu berücksichtigen, wenn man eine Wertung abgibt, die man als Zuschauer nur zu gerne in eine gewisse Ecke korsettieren möchte, um sich am Ende womöglich reinzuwaschen ob der eigenen Verfehlungen.



    Jeder Stoiker war ein Stoiker;
    wo aber ist im Christentum der Christ?

    Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882), US-amerikanischer Geistlicher, Lehrer, Philosoph und Essayist

    Realitaet?
    Das IST die Realitaet. Ich bin einfach nur genau, weiter nichts.
    Ja wo kaemen wir denn hin, wenn wir die Gute der THESEN nach den Autoren oder der Leserschaft beurteilen wuerden???
    Ich bitte dich.

  9. #1189

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Realitaet?
    Das IST die Realitaet. Ich bin einfach nur genau, weiter nichts.
    Ja wo kaemen wir denn hin, wenn wir die Gute der THESEN nach den Autoren oder der Leserschaft beurteilen wuerden???
    Ich bitte dich.
    Erkläre dann sogleich, was eine THESE ist, damit nicht jeder wieder ankommt und jeden Unsinn, den er loswerden möchte, am Ende als THESE begreift.

    Du gehst in die absolut entgegengesetzte Richtung, bietest dem Scharlatan jeden Futternapf an, hauptsache es gelingt ihm, durch eine geglückte Wortwahl beim Gegenüber eine Gauckelei bzw. Illusion zu erzeugen, auf die der Gegenüber reinfällt.

  10. #1190
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Erkläre dann sogleich, was eine THESE ist, damit nicht jeder wieder ankommt und jeden Unsinn, den er loswerden möchte, am Ende als THESE begreift.

    Du gehst in die absolut entgegengesetzte Richtung, bietest dem Scharlatan jeden Futternapf an, hauptsache es gelingt ihm, durch eine geglückte Wortwahl beim Gegenüber eine Gauckelei bzw. Illusion zu erzeugen, auf die der Gegenüber reinfällt.

    Hier ist mit These ein Leitsatz gemeint.

    Merkmal einer These ist, dass sie sich auf Indizien (vlt Beobachtungen) und Mutmassungen - nicht auf Beweise stuetzt.
    Naturwissenschaftliche Thesen sind nicht gemeint.

    Danke, dass du das ansprichst.

Ähnliche Themen

  1. Antikes Griechenland
    Von Magic im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 10:51
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:13
  3. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 17:07
  4. Alexander-Ausstellung im Louvre: Antikes Makedonien
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 18:54
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 13:20