BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 76 von 123 ErsteErste ... 266672737475767778798086 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 1221

Skandal in der UNO - Antikes Makedonien wird gräzisiert.

Erstellt von Zoran, 28.09.2013, 10:29 Uhr · 1.220 Antworten · 51.524 Aufrufe

  1. #751
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Vorsicht!

    Zum einen sind wir keine Kumpanen.

    Zum anderen ist es keine Beleidigung, z.B. einen Friesen halt einen Friesen zu nennen.
    Es ist jedoch was anderes, einen Menschen einen "pederastischen Kumpan" zu nennen.

    Beherzige das.

    Nicht wenn jemand wie du die Päderastie nicht dementiert oder unkommentiert lässt. Ist mir schon klar das e für dich schwer ist sich zu outen, also direkt

    Pozdrav

  2. #752

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Jetzt haut Mr. Z nur noch um sich, er sieht sich ertappt, er sieht sich umzingelt, er sucht nach einem Ausweg.

    - - - Aktualisiert - - -
    Nein, das war nur ein 'Ablenkungsmanöver nach guter alter makedonischen Kampf- und Streitkunst. Ihr werdet jetzt von unserer Phalanx und unserer schweren Hetairenreiterei dem Erdboden gleichgemacht!
    Es wird Zeit , dass wir euch die fremden Federn ausreissen, mit denen ihr euch schmückt! Ihr habt euer Schicksal selbst gewählt. Euer Lügenschwert wird unter dem makedonischen Schwert der Wahrheit zerbersten!

  3. #753

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Nicht wenn jemand wie du die Päderastie nicht dementiert oder unkommentiert lässt. Ist mir schon klar das e für dich schwer ist sich zu outen, also direkt

    Pozdrav
    Ich bitte Dich erneut, dieses zu unterlassen.
    Oder möchtest Du jemandem hier schaden, der dann ggf. das Nachsehen hätte?

    Das muß nicht sein.

  4. #754

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich bitte Dich erneut, dieses zu unterlassen.
    Oder möchtest Du jemandem hier schaden, der dann ggf. das Nachsehen hätte?

    Das muß nicht sein.
    Amnesty International und der griechische Ombudsmann für Menschenrechte weisen regelmäßig auf Defizite beim Menschenrechtsschutz hin. Vor allem die Behandlung von Migranten und Roma-Familien ist ungenügend.

    Und das obwohl die Griechisch-Indischen beziehungen auf 4000 Jahre zurückgehen.

    Die griechisch-indischen Beziehungen blicken auf über 4000 Jahre verknüpfte Geschichte zurück.
    Die Handelssprache in der Region war Griechisch, wodurch sich die sprachlichen
    Anlehnungen des Romanes erklären lassen. Haupthandelsgüter und Zahlen sind
    zwischen Romanes und Griechisch bis heute noch fast identisch.



    Ist Griechenland die europäische Ur-Heimat der Roma ? Ja oder Nein Amphionicus?

  5. #755
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Man leugnet dass Griechen Griechen sind und nennt sie Neugriechen.
    Man sagt das Albaner keine nachfahrer der Illyrer sind.
    Aber leugnet man das Mazedonier Makedonen sind heult der Zoraner sofort.

    PS. Heisst du jetzt "Mr.Z" "Zoraner" oder "Zigo-Zoran" ich bin verwirrt.

    ich glaube Chabo geht auch

  6. #756

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420

    Soll ich dir noch mehr über die Indo-Griechen erzählen Amphionicus?

  7. #757
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nein, das war nur ein 'Ablenkungsmanöver nach guter alter makedonischen Kampf- und Streitkunst. Ihr werdet jetzt von unserer Phalanx und unserer schweren Hetairenreiterei dem Erdboden gleichgemacht!
    Es wird Zeit , dass wir euch die fremden Federn ausreissen, mit denen ihr euch schmückt! Ihr habt euer Schicksal selbst gewählt. Euer Lügenschwert wird unter dem makedonischen Schwert der Wahrheit zerbersten!

    Was heißen denn diese Begriffe in Jugoslawisch??Pardon ich meine ancientski Makedonski.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Amnesty International und der griechische Ombudsmann für Menschenrechte weisen regelmäßig auf Defizite beim Menschenrechtsschutz hin. Vor allem die Behandlung von Migranten und Roma-Familien ist ungenügend.

    Und das obwohl die Griechisch-Indischen beziehungen auf 4000 Jahre zurückgehen.

    Die griechisch-indischen Beziehungen blicken auf über 4000 Jahre verknüpfte Geschichte zurück.
    Die Handelssprache in der Region war Griechisch, wodurch sich die sprachlichen
    Anlehnungen des Romanes erklären lassen. Haupthandelsgüter und Zahlen sind
    zwischen Romanes und Griechisch bis heute noch fast identisch.



    Ist Griechenland die europäische Ur-Heimat der Roma ? Ja oder Nein Amphionicus?
    Stimmt, Griechenland hat mit Indien 4000 jahrelange Beziehungen. Ihr dagegen habt mit dem Balkan, geschweige den mit Makedonien erst gute 1000 Jahre zu tun. Sogar die Inder haben sogesehen mehr mit Makedonen zu tun gehabt als ihr Jugoslawen......

  8. #758

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Was heißen denn diese Begriffe in Jugoslawisch??Pardon ich meine ancientski Makedonski.....

    - - - Aktualisiert - - -



    Stimmt, Griechenland hat mit Indien 4000 jahrelange Beziehungen. Ihr dagegen habt mit dem Balkan, geschweige den mit Makedonien erst gute 1000 Jahre miteinander zu tun. Sogar die Inder haben sogesehen mehr mit Makedonen zu tun gehabt als ihr Jugoslawen......
    Jugoslawien zeichnete sich dadurch aus ein Vielvölkerstaat zu sein mein makedonischer Brudi!
    Damals lebten dort auch griechisch sprechende Makedonier. Einige sind später in den ägäischen Teil ausgewandert und einige sind mit ihren Familien dageblieben. In Strumica zB. gibt es auch griechisch sprechende Makedonier.
    Eine Familie ist sogar wieder aus dem ägäischen Teil zurückgekommen.
    Genau, du und ich, wir beide erblickten das Licht der Welt als Makedonier und das nicht vor all zu langer Zeit. Wir sind keine 4000 Jahre alt und mit den Indern haben wir nicht mehr viel zu tun.

  9. #759
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn.
    Der Hellenismus (als solcher) ist ein moderner Begriff, in der Antike unbekannt.
    Was soll das bitte schön für ein Argument sein? Den Hellenismus gab es trotz dem.

    Byzanz ist beispielsweise auch ein moderner Begriff. Heißt es jetzt, dass es Byzanz nicht gegeben hat,
    weil es ein moderner Begriff ist?

  10. #760

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Amphionicus

    Merke:

    Die Roma, Ihre Geschichte und ihr Schicksal sind von den politischen Entwicklungen in Gesamteuropa stärker geprägt worden, als die irgendeines anderen Volkes. Denn nie hatten die Roma einen eigenen Staat oder eine eigene Regierung, die sich für ihre Belange einsetzte. Während Hunderttausende Roma und Sinti den Kriegen zwischen den europäischen Staaten zum Opfer fielen, haben sie selbst nie einem anderen Volk den Krieg erklärt.


    Merke dir; Die schlimmsten Verbrechen und die Kriege wurden und werden nie von den Sinti und Roma begangen. Die schlimmsten Verbrechen und Kriege wurden und werden immer von Staaten (Institutionen) begangen.
    Von Staaten, die künstliche Konstrukte sind und die weitere künstliche Grenzen ziehen, also Staaten schaffen, die auch künstliche Konstrukte sind. Die Imperialen sind die Meister.
    Da du hier offensichtlich abwertend über Roma schreibst und andere User in abwertender Weise als Rom titulierst, muss man davon ausgehen, dass du ein komplexbeladener Rassist bist.
    Aber du bist jemand, dem es bewusst ist, das die Geschichte der Roma eng mit der Geschichte der Griechen verbunden ist. Daher kommen wahrscheinlich auch deine Komplexe.
    Du kannst es nicht negieren, dass Makedonien ein ethnisch gemischter Eintopf ist, genauso wenig kannst du es negieren, dass Griechenland ein ethnisch gemischter Eintopf ist.
    Eine rassistische Politik, wie sie von so vielen Staaten geführt wurde und wird, auch von "deinem" Staat, kann nur eine rückständige und destruktive Politik sein!

Ähnliche Themen

  1. Antikes Griechenland
    Von Magic im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 10:51
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:13
  3. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 17:07
  4. Alexander-Ausstellung im Louvre: Antikes Makedonien
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 18:54
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 13:20