BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 79 von 123 ErsteErste ... 296975767778798081828389 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 1221

Skandal in der UNO - Antikes Makedonien wird gräzisiert.

Erstellt von Zoran, 28.09.2013, 10:29 Uhr · 1.220 Antworten · 51.535 Aufrufe

  1. #781
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Solange in der weltweit größten Online-Enzyklopädie steht, dass Alexander der Große Grieche war, darfst du in deinem Blog schreiben was dir beliebt, geht mir am Arsch vorbei.

    Heraclius

    Was hilft dir die Klopedie wenn sie nicht akademisch anerkannt ist? Für Propaganda?


    Pozdrav

  2. #782

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Deinen Anmerkungen und Aussagen bezügl. zu Zoran, das jetzt alle bescheid wissen und das jetzt auch Slawen über ihn das denken, was du dir gern vorstellst, was sie und andere über ihn zu denken haben oder denken sollen.....
    Was soll denn daran beleidigend sein?
    Oder gehst Du davon aus, daß nur jeweils derjenige mitliest, der gerade angesprochen wurde, und die nicht angesprochenen Nutzer und Gäste des Forums sofort ausschalten, um nichts mitzulesen?

    Was soll also an dieser Formulierung beleidigend sein, daß alle mitgelesen haben, was Mr. Z. geschrieben hat, und folglich über seinen Text und Inhalt alle Mitlesenden informiert sind?


    Hier einige Beispiele von Slawen und Albanern, die sich von Mr. Z. wohl "verarscht" gefühlt und es sogleich gezeigt haben:

    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Alles klar Junge,

    Das heisst der eine Zigo den ich kenne der Zoran heisst ist also auch Makedone...das wird aber sein Ansehen ordentlich nach oben schrauben wenn er am Wochenende im Leasing BMW ins Nachtleben rauscht
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    In deinen FYROM Gute Nacht Geschichten gibt's sicher auch einen Makedonischen General Zoran der gleich neben Aleksandar dem Großen glorreich mit geritten ist

    Aleksandar vorne
    Hinter Ihm der oberste General Zoran
    und dahinter
    die MAKPETROL Tankstellen Armee
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hahahahahahaha
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Das heisst Tito der euch im Yugoslawien überhaupt eine Daseinsberechtigung gab...hat eure Namen deformiert

    Ps. Makpetrolstationen haben ein gutes Bier
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Man leugnet dass Griechen Griechen sind und nennt sie Neugriechen.
    Man sagt das Albaner keine nachfahrer der Illyrer sind.
    Aber leugnet man das Mazedonier Makedonen sind heult der Zoraner sofort.

    PS. Heisst du jetzt "Mr.Z" "Zoraner" oder "Zigo-Zoran" ich bin verwirrt.
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ich glaube Chabo geht auch
    Was denkst Du?
    Denkst Du, einer der Nutzer hier mag sich von einem verarschen lassen?
    Und dann auf diese Weise und auch noch über die Jahre?
    Natürlich gucken sie genau hin, wenn es etwas Interessantes und Neues gibt.


    Also wissen sie bescheid, jeder weiss bescheid.

  3. #783
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was hilft dir die Klopedie wenn sie nicht akademisch anerkannt ist? Für Propaganda?


    Pozdrav


    Sie wird wenigstens gelesen, ganz im Gegensatz zu deinem Blog.

    Heraclius

  4. #784
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Sie wird wenigstens gelesen, ganz im Gegensatz zu deinem Blog.

    Heraclius
    Wenns mein Blog wäre würde ich mehr Titten posten.

    Aber, schön das du zugibst das Wikipedia keinen akademischen Wert hat.

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Was soll denn daran beleidigend sein?
    Oder gehst Du davon aus, daß nur jeweils derjenige mitliest, der gerade angesprochen wurde, und die nicht angesprochenen Nutzer und Gäste des Forums sofort ausschalten, um nichts mitzulesen?

    Was soll also an dieser Formulierung beleidigend sein, daß alle mitgelesen haben, was Mr. Z. geschrieben hat, und folglich über seinen Text und Inhalt alle Mitlesenden informiert sind?


    Hier einige Beispiele von Slawen und Albanern, die sich von Mr. Z. wohl "verarscht" gefühlt haben bisher:









    Was denkst Du?
    Denkst Du, einer der Nutzer hier mag sich von einer verarschen lassen?
    Und dann auf diese Weise und auch noch über die Jahre?
    Natürlich gucken sie genau hin, wenn es etwas Interessantes und Neues gibt.


    Also wissen sie bescheid, jeder weiss bescheid.

    Genau die Päderastie, Blas ihnen schön einen.

    Pozdrav

  5. #785
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Genau der Hellenismus ist ein begriff der eine Epoche bezeichnet in der Griechische Herrscher über reiche in Asien und Afrika herrschten die griechisch als Amtssprache hatten. Ich bin mir ziemlich sicher das im Perserreich vor Alexanders Feldzug griechisch nicht die offizielle Amtssprache war und ihn Ägypten auch keiner mit Drachmen bezahlt hat. Und auch die Juden haben ganz bestimmt nicht aus heiterem Himmel im 3 Jahrhundert v. Chr. das alte Testament bzw. die ganze Tora ins Griechische übersetzt.

    Seleucid Empire - Wikipedia, the free encyclopedia
    Languages Greek(official)[1]

    Ptolemaic Kingdom - Wikipedia, the free encyclopedia
    Currency Greek Drachma


    Hör doch endlich auf das offensichtliche zu leugnen im Endeffekt bringt es dir doch selber nichts (selbst Leute die dir gegenüber neutral oder positiv gestimmt sind merken so das du nur Schwachsinn schreibst) der Hellenismus (nach 330 v.Chr.) egal ob der begriff jetzt neuzeitlich ist oder nicht hat stattgefunden da sind sich auch wirklich alle ernst zu nehmenden Orientalisten oder Historiker einig heutzutage.







    Gib mal bitte die genaue quelle wo du das her hast. Ich bin mir ziemlich sicher das diese zahlen nicht vom Griechischen teil Makedonien 1913 sind sondern von der neuzeitlichen geografischen Region mit Fyrom und den teil von Bulgarien. Die Osmanischen zahlen 1904 sagen was ganz anderes.

    Demographic history of Macedonia - Wikipedia, the free encyclopedia
    Ottoman census of Hilmi Pasha (1904)

    Region Greeks Bulgarians
    1. Vilayet of Salonica 373,227 177,317
    2. Vilayet of Monastir 261,283 178,412
    3. Sanjak of Skopje
    (part of the Vilayet of Kosovo)
    13,452 172,735





    Bevölkerungszusammensetzung (Zensus) im Osmanischen Reich, und zwar nach Sprachgruppen. Zum Beispiel Seite 30, Vilayet Selanik.

    http://www.hips.hacettepe.edu.tr/nbd_cilt25/mutlu.pdf



    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wenns mein Blog wäre würde ich mehr Titten posten.

    Aber, schön das du zugibst das Wikipedia keinen akademischen Wert hat.

    Pozdrav



    Oh ja, gerne! Da wäre es wenigstens für etwas zu gebrauchen, und ich könnte mir damit schön einen runter kabeln.

    Heraclius

  6. #786
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Bevölkerungszusammensetzung (Zensus) im Osmanischen Reich, und zwar nach Sprachgruppen. Zum Beispiel Seite 30, Vilayet Selanik.

    http://www.hips.hacettepe.edu.tr/nbd_cilt25/mutlu.pdf



    Heraclius

    SCHWACHSINN.


    The census report contains statistical data by sandjak and vilayet on the sex and religious distribution of the population.


    Pozdrav

  7. #787
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    SCHWACHSINN.


    The census report contains statistical data by sandjak and vilayet on the sex and religious distribution of the population.


    Pozdrav



    Du musst halt zuerst alles lesen, nicht den erstbesten Satz rot ausstreichen.

    Heraclius

  8. #788
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Du musst halt zuerst alles lesen, nicht den erstbesten Satz rot ausstreichen.

    Heraclius

    Schwachsinn.

    Im ganzen Dokument kommt das Wort Sprache nicht vor.

    Aber ich mach das mal anders.

    Du scheinst noch schwerer von Begriff zu sein wie Ampission, Herakle.

    Schau mal hier, das selbe Dokument hast du schon gepostet in

    2011: Makedonische Sprache im Mitelalter

    Im Dokument steht: People were assigned to ethnic categories according to religious affiliation

    2012: Die Vertreibungen der ethnischen Mazedonier in Nord-Griechenland | Ägäis-Makedonien.

    Im Dokument steht: The census report contains statistical data by sandjak and vilayet on the sex and religiousdistribution of the population.

    2012 hast du Wikipedia zitiert:Endlosschleife: Mazedonier vs. Griechen

    Dort steht:However, in such pre-nationalist times, terms such as "Bulgarian" did not possess a strict ethno-nationalistic meaning, rather, they were loose, often interchangeable terms which could simultaneously denote regional habitation, alliegence to a particular empire, religious orientation, membership in certain social groups

    Und heute nochmal genau das selbe.



    Ignorant.

    POZDRAV


  9. #789
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.355
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Bevölkerungszusammensetzung (Zensus) im Osmanischen Reich, und zwar nach Sprachgruppen. Zum Beispiel Seite 30, Vilayet Selanik.

    http://www.hips.hacettepe.edu.tr/nbd_cilt25/mutlu.pdf



    Heraclius
    Danke für den Link sowohl Vilayet Selanik als auch Vilayet Monastir mit Griechischer Mehrheit gegenüber den Slawen bzw. damals als Bulgaren bezeichnet.

  10. #790

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Schon seltsam, Mr. Z ist der Fürsprecher der Slawen zu fyrom, nie seiner Volksgruppe.
    Gibt es denn keinen Slawen, der selber für seine slawische Volksgruppe sprechen könnte?

    Wie sagte Alexander schon? "Den Verräter liebt man nicht, dessen Verrat umso mehr".

Ähnliche Themen

  1. Antikes Griechenland
    Von Magic im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 10:51
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:13
  3. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 17:07
  4. Alexander-Ausstellung im Louvre: Antikes Makedonien
    Von hippokrates im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 18:54
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 13:20