BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 40 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 392

Wahrheit über die Sonne von Vergina

Erstellt von mk1krv1, 25.04.2012, 15:53 Uhr · 391 Antworten · 32.170 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Was ist für dich die klassische griechische Zeit? Welche Spanne umfasst sie? Also bitte in Jahreszahlen ausgedrückt.

    So in etwa der Spanne wie du es aus Wikipedia kopiert hast

  2. #272
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    So in etwa der Spanne wie du es aus Wikipedia kopiert hast
    Und warum zählst du diese nicht zur Antike, wenn die Antike doch bis zum 6.Jahrhundert nach Christus ging?

  3. #273
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Und warum zählst du diese nicht zur Antike, wenn die Antike doch bis zum 6.Jahrhundert nach Christus ging?

    Wer hat gesagt das ich das nicht zur Antike zähle?

    Sei mal aufmerksamer. Zwischen 600 nach und von mir aus 400 vor liegen auch 1000 Jahre.


    Verstehst?

    PS: Sorry, gerade beim blättern gesehen das du mich eigentlich gefragt hattest, aber das ist halt das problem, geht halt im Spam der Kinder manchmal unter, war keine Absicht

  4. #274
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Hat hier keiner behauptet. Welche die Muttersprache der Makedonen gewesen ist, ist ja immer noch strittig. Theorien gibt es einige, aber keine verifizierte.




    Mit Sicherheit weiß man aber, dass sie keinen westbulgarischen Dialekt sprachen, sondern eine mit dem Altgriechischen eng verwandte Sprache (= griechischer Dialekt). Befasst sich unser kleiner Südslawe hier mal wieder mit der griechischen Antike? Ich dachte du mit deiner "aber-tausendjährigen Staatsgeschichte" hättest diese Art von Geschichten nicht nötig?


    Heraclius

  5. #275
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Mit Sicherheit weiß man aber, dass sie keinen westbulgarischen Dialekt sprachen, sondern eine mit dem Altgriechischen eng verwandte Sprache (= griechischer Dialekt). Befasst sich unser kleiner Südslawe hier mal wieder mit der griechischen Antike? Ich dachte du mit deiner "aber-tausendjährigen Staatsgeschichte" hättest diese Art von Geschichten nicht nötig?


    Heraclius

    Das steht überhaupt nicht fest, gar nichts steht fest in Bezug auf der Muttersprache der Makedonen, dass der Hof und die Oberschicht das griechische annahmen ist ja bekannt, auch das sie Übersetzer brauchten um mit Griechen zu kommunizieren, solche Überlieferungen sind mir aus anderen griechischen Dialekten die untereinander verkehrten nicht bekannt. Viel mehr wird das makedonische dem illyrischem und dem thrakischem Verwandt gewesen sein mit den die Makedonen eigentlich auch kulturell mehr Gemeinsamkeiten hatten als mit den Südländern unterhalb des Olymps. Das aber noch vor klassischer Zeit, weil ab dann begann ja die Ausbreitung der griechischen Kultur auf die nördlichen Nachbarn.

    Aber egal, du hast ja eh kein Plan und kommst gleich wieder mit deinem Slawenschutzschild, du bist halt in einer chauvinistisch-nationalistischen politisierten Gedankenwelt gefangen.

    Siehe dazu als Vgl:

    Als Anfang der 1990er Jahre allerdings Jugoslawien zerfiel und sich ein unabhängiger Staat Makedonien an der Grenze zu Griechenland konstituierte, kamen die alten Ängste um die territoriale Integrität wieder auf. Eine nationalistisch-chauvinistische Welle überkam das Land, die Tausende zu Demonstrationen mobilisierte und die öffentliche Debatte fast vollständig einnahm. Der neue Staat sollte seinen Namen aufgeben und die griechischen Sicherheitsinteressen anerkennen.
    Media-Mania.de - Rezension: Griechenlands Makedonische Frage


    Skordos spricht von einer „Makedonisierung“ Griechenlands. Schritt für Schritt zeigt seine Untersuchung, wie die nach dem Bürgerkrieg herrschende Klasse diese Makedonisierung nicht nur als ideologischen Rahmen für die Entwicklung antislawischer wie antikommunistischer Denk- und Handlungsmuster, sondern auch als Instrument für die Ausgrenzung und Unterdrückung ihrer politischen Gegner nutzte.
    Link


    Pozdrav

  6. #276
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Die Makedonen sprachen Griechisch. Das ist kein Geheimnis...

    Pella Katadesmos (circa 375–350 BC Jhr.v.Chr.; heute im Archäologischen Museum Thessaloniki zu sehen)

    Pellatab.jpg

    Dass die Makedonen Griechisch sprachen, weiss man auch, wenn man den antiken griechischen Komödienschreiber des 5. Jhr.v.Chr. Strattis kennt und sein Werk "Makedones" - und zwar den Dialog zwischen dem Athener und dem Makedonen - gelesen hat. Aber ich bin mir sicher, dass die hiesigen Slaven aus FYROM auch davon nichts gewusst haben.




    Hippokrates

  7. #277
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Die Makedonen sprachen Griechisch. Das ist kein Geheimnis...

    Pella Katadesmos (circa 375–350 BC Jhr.v.Chr.; heute im Archäologischen Museum Thessaloniki zu sehen)

    Pellatab.jpg

    Dass die Makedonen Griechisch sprachen, weiss man auch, wenn man den antiken griechischen Komödienschreiber des 5. Jhr.v.Chr. Strattis kennt und sein Werk "Makedones" - und zwar den Dialog zwischen dem Athener und dem Makedonen - gelesen hat. Aber ich bin mir sicher, dass die hiesigen Slaven aus FYROM auch davon nichts gewusst haben.




    Hippokrates

    Natürlich sprachen die Makedonen auch griechisch, steht ja in jedem Geschichstbuch das die Makedonen das griechische als Hofsprache angenommen/übernommen haben. Nichts neues

  8. #278
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.092
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Natürlich sprachen die Makedonen auch griechisch, steht ja in jedem Geschichstbuch das die Makedonen das griechische als Hofsprache angenommen/übernommen haben. Nichts neues
    Hmm, warum sprachen denn die alten Polen kein Deutsch, oder die alten Iberer kein Polnisch, oder die alten Deutschen kein Norwegisch??

    Man findet sogar in D Tafeln mit Latein, aber kein Deutscher würde behaupten Römer zu sein.


    Irgendwas stimmt da doch nicht...............

  9. #279
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Hmm, warum sprachen denn die alten Polen kein Deutsch, oder die alten Iberer kein Polnisch, oder die alten Deutschen kein Norwegisch??

    Man findet sogar in D Tafeln mit Latein, aber kein Deutscher würde behaupten Römer zu sein.


    Irgendwas stimmt da doch nicht...............

    Griechisch war seinerzeit eine "Verkehrssprache", so wie du Hirn dominiertes Wesen mit mir auf deutsch kommunizierst, kommunizierten damals verschiedene Ethnizitäten in den südlichen Gefilden in der üblichen Lingua Franca.


    Man findet sogar in D Tafeln mit Latein, aber kein Deutscher würde behaupten Römer zu sein.
    Mach mal den selbst test:

    Man findet sogar in MK Tafeln mit griechisch, aber kein Makedone würde behaupten Grieche zu sein.

    Danke und Pozdrav

  10. #280
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.092
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Griechisch war seinerzeit eine "Verkehrssprache", so wie du Hirn dominiertes Wesen mit mir auf deutsch kommunizierst, kommunizierten damals verschiedene Ethnizitäten in den südlichen Gefilden in der üblichen Lingua Franca.




    Mach mal den selbst test:

    Man findet sogar in MK Tafeln mit griechisch, aber kein Makedone würde behaupten Grieche zu sein.

    Danke und Pozdrav
    Nun willst Du mir noch den Tag verschönern mit einer Clowneinlage.....Ha-ha-ha- DANKE!!!


    So so Lingua Franca........jaja, das war schon zu Alexanders Zeit also???

    Nene, Kollega,das war erst nach Alexander, weil ER das eingeführt hat und nicht "irgendein Makedonisch"....hmmm, denk doch einmal stark darüber nach, warum hat wohl der Alex Griechisch eingeführt und es zur Lingua Franca gemacht und kein anderes Kauderwelsch??

    In Deiner Logik würde es also so sein, dass ein Kasachischer Staat die damals bekannte und teilweise unzivilisierte Welt erobert, die nur ihre eigenen Dialekte bis dahin sprachen und nun ihnen Armenisch oder hebräisch auferlegt, weil das die Zweitsprache der Kasachen ist und es völlig logisch ist, dass diese Hochsprache nun den gemeinen Kaukasiern und Nomaden im Hindukusch beigebracht werden muß.

    Jaja, Zoranovic.......und wenn sie nicht gestorben wären, lebten sie noch heute.......so enden die meisten Märchen immer.
    Eure laufen live ...........
    *********************************
    *********************************

    Kein Makedone würde behaupten Grieche zu sein???

    Du meinst ganz bestimmt die Slawen ( "kein Slawe würde behaupten"......... )damit. Damit hats Du Recht, denn solche sind es auch nicht.
    Du mußt nur das Wort Makedone durch Slawe ersetzen, dann klappts auch wieder mit dem Nachbarn!!!!



Ähnliche Themen

  1. Fyromisches Huhn bring Vergina Sonne zur Welt
    Von Dikefalos im Forum Rakija
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 17:51
  2. Wahrheit über die Sonne von Vergina
    Von mk1krv1 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:10
  3. Dreifache Sonne über der Volksrepublik China.
    Von Гуштер im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 22:13
  4. Über Kroatien lacht die Sonne....
    Von Metkovic im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 01:22