BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 82 ErsteErste ... 105056575859606162636470 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 819

zuerst die Alexander Statue, und jetzt kommt Phillip II.

Erstellt von H3llas, 30.05.2012, 11:39 Uhr · 818 Antworten · 31.273 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ihr wurdet in den Censen früher Bulgaren genannt, und da kann ICH nichts dafür. Ansonsten hätten in Bukarest außer Griechen, Serben, Bulgaren etc. auch "Mazedonier" unterschrieben. Oder leuchtet dir das immer noch nicht ein? Wenn dich das nervt, beschwere dich bei den kommunistischen Partisanen um Tito die bei der Gründung Jugoslawiens dabei gewesen sind und frage sie warum sie nicht früher darauf gekommen sind, dass ihr vor 1946 ja angeblich auch da wart.

    Heraclius
    Auch heute könnte Makedonien seid 20 Jahren in der EU und Nato sein und warum sind wir nicht? richtig wegen euch griechen, das war damals schon so.. und heute wird diese dreckige politik seitens Griechenland fortgesetzt und das fruchtet bei euch Neu-Griechen wie man in diesem Forum hier sehn kann!
    Die Jugoslawen haben als einzigste Partei richtig gehandelt und uns als makedonier anerkannt etwas spät aber immerhin!! das rechne ich denen hoch an!! im gegensatz zu euch griechen die auch eine makedonische minderheit in euer Land habt und sie nicht anerkennt das euer lügengebilde nicht komplett in sich zusammenstürzt, ihr Griechen müsst noch viel lernen wenn ihr schon makedonen sein wollt...

  2. #592
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Macht doch was ihr wollt. Erklären, was solche "lustigen" Sprüche über Griechen mit dem Thema zu tun haben, wirst du mir sicher können...
    Weil das die Stimmung einfach etwas lockern sollte, nach solch heftigen Diskussionen. Ich kenne sowohl Griechen als auch Mazedonier und habe mit beiden Völkern keine Probleme. Dass ich bezüglich der Identität der Mazedonier einen anderen Standpunkt vertrete, soll nicht heißen dass ich Mazedonier hasse und Griechen unterstütze und umgekehrt.

  3. #593
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Jetzt ersetz es mit Griechisch und Albaner. Wie lustig, oder?





    Fertig allerseits? Danke, ich denle Thema kann eh geschlossen werden.

    warum zitierst du mich mit?
    ich hab mich nur lustig gemacht über diese griechen sprichwörter, bei uns zuhause sagt man über die griechen nix.

  4. #594
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Weil das die Stimmung einfach etwas lockern sollte, nach solch heftigen Diskussionen. Ich kenne sowohl Griechen als auch Mazedonier und habe mit beiden Völkern keine Probleme. Dass ich bezüglich der Identität der Mazedonier einen anderen Standpunkt vertrete, soll nicht heißen dass ich Mazedonier hasse und Griechen unterstütze und umgekehrt.
    ¨

    Ein Witz über Griechen und schon kommen die Mods angerannt

  5. #595
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Sie müssen sich nirgends finden, denn niemand stellt ihre Existenz in Frage. Keiner stellt Gebietsansprüche gegenüber Mazedonien und keiner spricht Mazedonien das Existenzrecht ab. Wieso also dieser ganze Statuenwahn? Sinnvoller wäre es, sich auf die Wirtschaft und die Euro-Atlantische Integration zu konzetrieren. Mazedonien ist eines der ärmsten Länder Europas und kann es sich nicht leisten Zeit zu verlieren und sich mit Griechenland anlegene, denn wie du in einigen Berichten gesehen hast, ist Griechenland trotzt seiner schweren Wirtschftskrise weit weg von der Armut, Mazedonien dagegen steht aufgrund der verschiedenen Embargos und der jetzigen Krise mit Griechenland am Abgrund. Hinzu kommen die inneren Konflikte mit den Albanern, die der Mazedonische Staat noch nicht völlig gelöst hat. Was bringt also Mazedonien ein solcher Identitätswahn im 21. Jahrhundert, wenn alle Nachbarländer in "Frieden" leben und keiner Mazedonien in Frage stellt?

    du wiedersprichst dir selber du hast mit dieser identität vor gefühlten 200 seiten angefangen

  6. #596
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Aber im Raum Zürich und Basel leben meine ich recht viele Griechen...
    Die Griechen, die ich in der Schweiz kenne sind aber allesamt ziemlich wohlhabend und gebildet. Das heißt sie sind keine typischehn Gastarbeiter sondern Akademiker... Die Schweiz weiß halt die Spreu vom Weizen zu trennen....
    Diese Schweizer...
    Kann sein sind halt wenige...ich persönlich treffe selten auf Griechen oder fast nie.

  7. #597
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    ¨

    Ein Witz über Griechen und schon kommen die Mods angerannt
    Kannst solche wiederholten unterschwelligen Unterstellungen lassen.
    Wünsch allseits einen schönen Abend und idotisch-sinnloses gegenseitiges Bashing. Viel Spaß

  8. #598
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Auch heute könnte Makedonien seid 20 Jahren in der EU und Nato sein und warum sind wir nicht? richtig wegen euch griechen, das war damals schon so.. und heute wird diese dreckige politik seitens Griechenland fortgesetzt und das fruchtet bei euch Neu-Griechen wie man in diesem Forum hier sehn kann!
    Die Jugoslawen haben als einzigste Partei richtig gehandelt und uns als makedonier anerkannt etwas spät aber immerhin!! das rechne ich denen hoch an!! im gegensatz zu euch griechen die auch eine makedonische minderheit in euer Land habt und sie nicht anerkennt das euer lügengebilde nicht komplett in sich zusammenstürzt, ihr Griechen müsst noch viel lernen wenn ihr schon makedonen sein wollt...



    Euer Problem mit Griechenland habt ihr euch ganz alleine zuzuschulden. Nochmals: Solange ihr behauptet, dass sämtliche eurer Nachbarn euch Land gestohlen haben, solange ihr Versatzstücke der griechischen Antike versucht zu enthellenistieren und sie für euch einzunehmen, solange ihr nicht begreift, dass die Jugoslawienkriege der 90er-Jahre wo man Gebietsansprüche quasi "bereinigt" hat VORBEI sind, gibt es keinen Frieden mit den Griechen. Kein Grieche wird jemals seine Geschichte, wovon das antike Makedonien, Philipp II., Alexander III., etc. integrale Bestandteile sind, je an euch Jugoslawen abtreten. Euer Land war nie größer als es heute ist. Solange Karten wie die hier unten bei euch die Regel sind, hat jeder Grieche die Pflicht und das Recht sich gegen Geschichtsklitterung und jugoslawischen Irredentismus zu wehren.


    Solun+capital+of+FYROM.JPG


    Heraclius

  9. #599
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    du wiedersprichst dir selber du hast mit dieser identität vor gefühlten 200 seiten angefangen
    Ich pranger lediglich diesen verrückten und sinnlosen Indentitätswahn in Mazedonien an. Worin liegt nun der Widerspruch?

  10. #600
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Euer Problem mit Griechenland habt ihr euch ganz alleine zuzuschulden. Nochmals: Solange ihr behauptet, dass sämtliche eurer Nachbarn euch Land gestohlen haben, solange ihr Versatzstücke der griechischen Antike versucht zu enthellenistieren und sie für euch einzunehmen, solange ihr nicht begreift, dass die Jugoslawienkriege der 90er-Jahre wo man Gebietsansprüche quasi "bereinigt" hat VORBEI sind, gibt es keinen Frieden mit den Griechen. Kein Grieche wird jemals seine Geschichte, wovon das antike Makedonien, Philipp II., Alexander III., etc. integrale Bestandteile davon sind, je an die Jugoslawen abtreten. Euer Land war nie größer als es heute ist. Solange Karten wie die hier unten bei euch die Regel sind, hat jeder Grieche die Pflicht und das Recht sich gegen Geschichtsklitterung und jugoslawischen Irredentismus zu wehren.


    Solun+capital+of+FYROM.JPG


    Heraclius

    Das behaupten doch nicht nur "wir", jeder weiß das Makedonien zwischen seinen Nachbarn aufgeteilt wurde.

Ähnliche Themen

  1. Was kommt zuerst? Gott oder Familie?
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 16:21
  2. 22m große Alexander-Statue
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:45
  3. Neue Alexander Statue in Griechenland
    Von Iason im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 14:28
  4. Zuerst kommt der Glaube an Gott!
    Von Neutralist im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:54
  5. 'Singing Alexander' Statue Planned In Macedonia
    Von ooops im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 19:19